Deko für den Valentinstag

Herzen und Rosen gehören so zum Valentinstag, wie der Weihnachtsbaum zu Weihnachten. Doch neben dieser klassischen Deko gibt es noch viel mehr Ideen. Welche Valentinstag-Deko es noch gibt und wie Sie die Dekoration selber machen, erfahren Sie hier.

Deko für den Valentinstag
Herzen und die Farbe der Liebe gehören zur Valentinstag-Deko einfach dazu. Foto: iStock / fotostorm
Inhalt
  1. Tischdekoration zum Valentinstag
  2. Valentinstag-Deko für Zuhause
  3. Valentinstagsdeko für draußen

Die, die den Valentinstag feiern, lieben die üppige Deko. Ob rote Herzen, Rosen oder große Gesten, alles was romantisch ist, wird gerne gesehen. Und all diese Deko kann man auch haufenweise in Online-Shops kaufen. Dabei ist es doch viel persönlicher, wenn man die Valentinstag-Deko selber bastelt. Aber woher nimmt man die Inspiration dazu? Und gibt es auch Anleitungen für das Basteln von Valentinstag-Deko? Wir stellen Ihnen die schönsten DIYs für den Valentinstag vor.

 

Tischdekoration zum Valentinstag

Ein Candle-Light-Dinner vom Liebsten: Das ist wohl eines der schönsten Geschenke zum Valentinstag. Doch damit das Dinner auch einiges hermacht, muss auch die Tischdeko dazu passen. Aber wie kann man den Tisch dekorieren, ohne dass er überladen aussieht? Beginnen wir mit den Basics. Eine Tischdecke macht schon einiges her. Wenn sie dann noch rot, weiß oder rosa ist, ist der erste Schritt auch schon getan. Als nächstes kommen dann die Blumen auf den Tisch. Das müssen nicht zwingend Rosen sein, am schönsten sind frische Blumen. Als nächstes kommen dann, wie könnte es beim Candle-Light-Dinner anders sein, Kerzen auf den Tisch. Dann wird der Tisch eingedeckt: Neben Tellern, Besteck und Gläsern dürfen Servietten nicht fehlen.
Praxistipp: Servietten kann man in den unterschiedlichsten Varianten falten. Welche besonders schön für den Valentinstag sind, zeigt das Video:

 

Wem das noch nicht genug ist, der kann auch noch Rosenblätter oder Herz-Konfetti auf dem Tisch verstreuen. Das Konfetti können Sie entweder selber basteln (es gibt auch Stanzscheren mit Herzen im Bastelladen) oder Sie kaufen es. Wenn Sie das Konfetti selber machen, verwenden Sie am besten rotes Papier. Wenn Sie es kaufen, können Sie auch Metallic-Herzen auswählen, die etwas glänzen.
Praxistipp: Wählen Sie am besten eine weiße Tischdecke. Darauf wirken die roten Accessoires und die restliche Dekoration besser.

 

Valentinstag-Deko für Zuhause

Dann wird der Rest des Zimmers in eine romantische Dekoration gehüllt. Dazu können Sie z.B. Girlanden an die Wände hängen. Herz-Girlanden, als auch Girlanden mit einem Spruch wie z.B. "Love You" oder "Happy Valentine" sind dafür besonders geeignet. Als persönliche Dekoration können Sie Fotos von sich und Ihrem Partner aufhängen. Für eine schöne Atmosphäre sorgt Licht. Neben Kerzen und romantischen Windlichtern auf dem Tisch können Sie daher auch Lichterketten an die Wände hängen und so eine romantische Stimmung schaffen.

Windlichter
Windlichter selber basteln

Unsere Anleitung zeigt, wie Sie romantische Windlichter zum Valentinstag basteln

Zu guter Letzt werden noch Luftballons aufgehangen. Ob diese an die Decke oder die Wand kommen ist dabei ganz egal. Besonders passend sind natürlich rot-weiße Luftballons oder in Herzform. Und dann kann Ihre Liebe das Zimmer mit leuchtenden Augen bestaunen. Wenn Sie jetzt noch ein kleines Geschenk haben, ist der Valentinstag perfekt.

 

Valentinstagsdeko für draußen

Und was, wenn Sie Ihre Liebe draußen zeigen wollen? Dann gibt es natürlich auch Deko für draußen. Solange es nicht regnet, können Sie auch Deko-Herzen und Co. aus Papier basteln. Wenn das Wetter aber nicht mitspielt, sollten Sie auf Dekoration aus Kunststoff oder Holz zurückgreifen. Außerdem müssen Sie darauf achten, dass die Herz-Luftballons nicht wegfliegen. Wenn Sie diese irgendwo festbinden oder die Schnur mit einem Stein befestigen, sollte das aber nicht passieren. Die Valentinstag Dekoration kann aber sonst so wie für drinnen genutzt werden.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.