close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Gelungen: Aus der Dauerbaustelle ist endlich ein gemütlicher Sitzplatz für die ganze Familie geworden. 

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Bringen Sie die Bettungsschicht aus Splitt auf der gesamten Fläche aus. Diese sollte bei Sitzplätzen ca. 4 bis 6 cm stark sein. 

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Zu den Rändern begrenzen Metallgitterwinkel die Schicht. An den Rändern der Terrasse fällt der Garten recht schnell steil ab. 

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Kontrollieren Sie vor allem an den Türen das Niveau: Die Platte hat eine Aufbauhöhe von 4,8 cm. Das Splittbett setzt sich aber noch etwas.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Auch zum Abstreifrost soll die Pflasteroberfläche später bündig abschließen.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Legen Sie die erste Platte aus, klopfen sie fest und kontrollieren Sie mit der Wasserwaage die Ausrichtung.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Mithilfe einer Latte, einer Wasserwaage und einer zweiten Platte ermitteln Sie den Gefälleverlauf (ca. 2 Prozent vom Haus weg).

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Dementsprechend muss die Splittschicht nun verteilt werden. Als Abziehlehren können wie hier alte Metallstangen, Rohre, ...

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

.. oder Holzlatten o. Ä. dienen. Diese an die oberste Plattenreihe anlegen.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Kontrollieren Sie an verschiedenen Stellen im Gefälleverlauf die korrekte Aufbauhöhe.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Ziehen Sie das Splittbett mit einer Latte o.Ä. von oben glatt ab. Diese Fläche möglichst nicht mehr betreten!

Pflastersplitt

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Beim Entnehmen der Abziehhilfen bleiben Rillen im Splitt zurück.

Pflastersplitt

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Diese vorsichtig zuschütten und mit einer Kelle glattstreichen.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Auf der rechten Seite der Terrasse beginnt nun eine Reihe (Verlegmuster beachten). Die erste Platte in Waage ausrichten.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Mischen Sie die Formate möglichst wild. Ab der zweiten Reihe müssen Sie allerdings darauf achten, Kreuzfugen zu vermeiden.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Für eine schöne Optik sollten die Fugen zudem gleichmäßig versetzt werden. Vor dem Auslegen deshalb die Reihe ausmessen ...

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

... und passende Formate auswählen und auslegen, ggf. zuschneiden.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Den ausreichenden Fugenabstand halten die ,,Nasen'' an den Seiten der Platten quasi von selbst ein.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Arbeiten Sie beim Verlegen immer von  oben, sodass die Splittschicht unberührt bleibt. Vor dem Weiterarbeiten hier natürlich die Stangen herausnehmen.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Sie können beim Abziehen natürlich auch abschnittweise vorgehen.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Im Randbereich sind mehr Zuschnitte erforderlich. Damit es nicht zu kleinteilig wird, schließen quergelegte Abschnitte die Lücke.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Der abfallende Randbereich zum Garten wird an allen offenen Seiten durch die Metallgitter stabilisiert.

Pflastersplitt

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Bei fast jeder Terrasse sind individuelle Zuschnitte nötig. Hier ist eine Hausecke der Knackpunkt. Zeichnen Sie ...

Pflastersplitt

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

... die Schnitte an (Fugenbreite nicht vergessen) und teilen Sie die Platte mit der Nassschneidemaschine.

Pflastersplitt

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Haben Sie richtig gemessen, sollte der maßgeschneiderte Stein nun exakt an seinen vorgesehenen Platz passen.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Die Platten mit einem Gummihammer festklopfen, nicht abrütteln.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Diagonal zur Fuge wird dann das Fugenmaterial eingekehrt.

Terrassenplatten in Splittbett verlegen

Die Fläche mit Wasser einschlämmen, hinterher die Fugen nochmals auffüllen. Bei Bedarf wiederholen.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.