Palettenmöbel-Lounge Kreative Gartenmöbel aus Paletten bauen

Palettenmöbel bauen
© epr / Osmo

Elf Bretter, neun Klötze und 1.000 Möglichkeiten: Die klassische Europalette ist ein echtes Multitalent. Seit ihrer Einführung in den 1960er-Jahren ist die einfache, aber effektive Konstruktion zum Transport von Stückgut zu einem wahren Allrounder geworden. Längst hat die Europalette in Form von Sitzgelegenheiten, Tischen oder Regalen Einzug in die privaten vier Wände gehalten. Vor allem das Selberbauen von Möbeln aus Paletten hat Hochkonjunktur. Hier finden Sie viele Ideen, wie Sie tolle Palettenmöbel selber bauen können.

Die Europalette ist der ideale Baustoff für Heimwerker: Paletten sind günstig, einfach in der Verarbeitung und der Fantasie sind beim Gestalten keine Grenzen gesetzt. Ruck, zuck lassen sich mit ihnen lässige Sitzmöbel für draußen realisieren, mit bunten Kissen oder Auflagen gemütlich ausgepolstert. Für den finalen Look ohne Splitter sollten die Paletten geschliffen und gestrichen werden – und genau hier liegt oft das Problem.

Palettenmöbel bauen
Skandinavischer Chick auf der Terrasse: Die Paletten-Lounge ist robust und bequem! © epr / Osmo

Was einst in Studentenbuden zum festen Inventar gehörte, Möbel aus Europaletten, ist aktuell wieder absolut in. Die rustikalen Bretterbauten avancieren regelrecht zu Designerstücken und sind sehr beliebt. Kein Wunder, bieten die ursprünglich zur optimalen Raumausnutzung im Transportwesen konzipierten Paletten doch die idealen Voraussetzungen für Heimwerker: Sie sind günstig, stabil, stark belastbar und einfach in der Verarbeitung. Ein weiterer Pluspunkt ist ihre Vielseitigkeit, mit Paletten lassen sich vom Bett über die Sitzgelegenheit bis hin zur Getränkebar nahezu alle Möbelideen realisieren.

Möbel selber bauen
 

Paletten-Upcycling: Weinregal selber bauen

Das Weinregal aus Paletten ist vielleicht der Klassiker unter den Palettenmöbeln: Als einfaches Upcycling -Projekt eignet sich das Paletten-Weinregal...

 

Vorgestrichene Paletten für den Möbelbau

Da die Europalette eigentlich für den industriellen Einsatz gedacht ist, besteht sie aus rohem Holz, das sich nicht immer ohne Weiteres veredeln lässt. Wer trotzdem auf den coolen Industriecharme setzen möchte, ist mit den Möbelpaletten von Osmo bestens beraten. Diese bestehen aus getrocknetem Nadelholz und sind sauber gehobelt. Zudem sind sie bereits farblich behandelt – in Weiß oder der Trendfarbe Anthrazit. Die Möbelpaletten können sofort eingesetzt werden, da lästige Schleif- oder Streicharbeiten entfallen. Geeignet sind die Möbel für den geschützten Außenbereich. Mehr über die Osmo Möbelpaletten gibt es unter www.osmo.de.

Palettenmöbel bauen
Auch nützliche Dinge, wie dieser Fahrradständer, lassen sich aus Europaletten selber bauen. © epr / Osmo

Nur die Entscheidung, was genau aus den Paletten entstehen soll, muss man selber treffen. Ideen und Anleitungen gibt es im Netz, die Bandbreite reicht von ganz einfachen Sitzgelegenheiten bis hin zu edlen Loungebereichen. Letztere überzeugen durch die Kombination von Paletten mit Glasplatten als Tisch oder integrierten Schubladen, die durch farbliche Gestaltung wahre Hingucker sind. Ganz praktisch können darin zum Beispiel Kerzen oder Servietten aufbewahrt werden.

Quelle: epr / Osmo

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.