X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Naturstein-Terrasse pflastern

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

Abmessungen festlegen, Erdreich ausheben. Groben Splitt, dann Sand verteilen und verdichten, entweder mit dem Rüttler oder einem Stampfer, Die Endhöhe des Belags mittels Wasserwage...

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

...und Richtschnüren festlegen. Für die Einfassung Naturstein-Verlegemörtel satt auftragen, ...

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

... gleichmäßig verteilen und glätten. Steine mit einem Gummihammer ins vorbereitete ...

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

... Mörtelbett schlagen. Terrassenfläche mit einer Richtlatte abziehen.

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

Den Verlegemörtel in einer Mörtelwanne anmischen: pro 25 kg Gebinde mit 4 l Wasser

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

Mit dem Quirl oder einer Schaufel kellengerecht anmischen; stets mit gleichem Wassergehalt.

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

Die Masse mindestens 2 cm dick mit einer Schaufel auf dem Sandbett ausbringen.

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

Die Polygonalplatten von der Ecke ausgehend mit dem Gummihammer einschlagen.

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

Die Fugen mit dem Verlegemörtel voll ausfüllen. Herausquellenden Mörtel mit einer sauberen Kelle ...

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

... abstreifen. Nach dem Anziehen des Mörtels die Fugen mit einem Handbesen glattstreifen.

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

Für den notwendigen Höhenausgleich Verlegemörtel erdfeucht als untere Lage einbringen.

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

Fertig. Durch den Verlegemörtel ist der Belag vor Unkrautwuchs und Ungeziefer (Ameisen) geschützt.

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

Die frisch verlegte Fläche mit einer Folie vor Zugluft, direkter Sonneneinstrahlung und Regen schützen.

Naturstein-Terrasse

Terrasse: Naturstein verlegen

Die halbkreisförmige Fläche wurde mit 1-2% Gefälle zum Garten verlegt, damit Regenwasser ungehindert ins angrenzende Blumenbeet ablaufen kann.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.