Mülltonnen-Unterstand

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Aus selbst ist der Mann 4/2022

Wer seine Mülltonnen in Hauseingangsnähe aufbewahrt, spart lange Laufwege. Damit die freistehenden Tonnen aber nicht allzu hässlich wirken, haben wir diesen Mülltonnen-Unterstand gebaut. 

(1/29)
Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

In diesem Holzunterstand ist Platz für bis zu zwei 360-Liter-Tonnen. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Unter diesem Mülltonnen-Unterstand verschwinden die Tonnen ganz schnell.

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Für die Türen werden zwei in Höhe und Breite identische Holzrahmen gebaut. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Befestigen Sie sie mit Zwingen auf der Arbeitsfläche. Anschließend setzen Sie die Rahmen mit jeweils zwei Schrauben pro Ecke zusammen. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Nach dem gleichen Prinzip werden auch die beiden Rahmen für die Seitenwände zusammengebaut. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Für einen sauberen seitlichen Abschluss werden provisorische Anschlagleisten angeheftet. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Anschließend werden zwischen den Seitblendleisten die Bretter zur Verkleidung festgenagelt. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Nun können die provisorischen Anschlag-leisten wieder abgenommen werden. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Berücksichtigen Sie bei der Pfostenhöhe ein vorhandenes Gefälle des Terrains, auf dem die Verkleidung platziert wird. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Die Oberseiten der Pfos-ten müssen an das Dachgefälle angepasst werden. Legen Sie dazu die Pfosten mit einer Seitenwand und einem Dachsparren auf dem Boden aus 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Die Wand, an der die Pfos-ten befestigt werden, muss senkrecht sein. Richten Sie die Pfosten mit der Wasserwaage aus und hinterfüttern Sie sie ggf. vor dem Verschrauben. Um sie farblich der Wand anzupassen, können Sie die Pfosten vorab entsprechend anstreichen. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Die Seitenwände und die Türen wurden jeweils zweifach mit grauer Wetterschutzfarbe behandelt. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Richten Sie die fertigen Seitenwandrahmen an den Wandpfosten aus. Setzen Sie kleine Holzkeile als Abstandhalter zum Boden und zum waagerechten Nivellieren ein. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Nun kann die erste Seitenwand fest mit dem zugehörigen Wandpfosten verschraubt werden. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Prüfen Sie, ob sich die Seitenwand im Lot befindet. Befestigen Sie den vorderen Pfosten mit Zwingen an der Seitenwand. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Ist alles stabil und genau ausgerichtet, kann der Vorderpfosten ebenfalls festgeschraubt werden. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Bevor Sie die zweite Seitenwand verschrauben, prüfen Sie mit Richtlatte und Wasserwaage die Höhengleichheit der beiden Wände

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Befindet sich alles im Lot, kann auch dieser Pfosten mit einer Zwinge fixiert und verschraubt werden. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Kontrollieren Sie mit einer Sperrholzplatte, ob die Seitenwände im richtigen Winkel zu den Pfosten angebracht sind. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Mit Befestigungswinkeln wird die Mülltonnenverkleidung am Boden gesichert. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Markieren Sie die benötigte Länge des seitlichen Dachsparrens. Dann schneiden Sie ihn zu und streichen Sie ihn an. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Der zugeschnittene Sparren wird nun an den beiden Pfosten befestigt. Wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Zwischen den beiden Vorderpfosten schrauben Sie das in der Länge angepasste Stirnbrett fest. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Den mittleren Dachsparren müssen Sie schon jetzt am Wandbrett befestigen. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Verschrauben Sie nun zunächst das Wandbrett mit den beiden hinteren Pfos-ten, dann schrauben Sie den mittleren Sparren am Stirnbrett fest. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Bringen Sie an den Türen jeweils zwei Kreuzgehänge an. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Richten Sie die Türen an den Vorderpfosten aus und montieren Sie die Kreuzgehänge. Prüfen Sie, ob die Türen bündig schließen. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Nun folgt die Dacheindeckung. Dazu werden die Dachbretter jeweils um ca. 2 bis 3 cm in Gefällerichtung überlappend festgenagelt. Auf diesem Bild werden die Bretter lose ausgelegt, um das Maß der gleichmäßigen Schuppung festzulegen. Arbeiten Sie beim Festnageln unbedingt von unten nach oben. 

Foto: sidm / LD

Mülltonnenverkleidung selbst bauen

Über den Seitenwänden und Türen werden aus Gründen des konstruktiven Holzschutzes farblich abgesetzte Leisten angebracht. 

Bevor Sie mit dem Bau dieses Mülltonnen-Unterstands beginnen, sollten Sie Ihre Mülltonnen ausmessen, um die Höhe und die Breite des Mülltonnen-Unterstands sowie der Wände und Türen an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Zudem sollten Sie entscheiden, ob Sie dort eine oder mehrere Tonnen unterbringen wollen: Im hier gezeigten Beispiel werden zwei Mülltonnen versteckt. Zu allen Seiten sollten mindestens 10 Zentimeter zusätzlicher Platz eingeplant werden, damit Sie die Mülltonnen einfach raus- und wieder reinrollen können.

Checkliste Werkzeug

  • Akku-Bohrhammer

  • Fuchsschwanz

  • Hammer

  • Stichsäge

  • Wasserwaage

  • Zwingen

Suchen Sie sich eine freie Wand, an der Sie die Verkleidung anbringen wollen. Alternativ kann der Mülltonnen-Unterstand aber auch freistehend gebaut werden – in diesem Fall können Sie aus weiteren Brettern eine Rückwand bauen – nach demselben Prinzip wie die Seitenwände. Allerdings sollten Sie in diesem Fall an eine zusätzliche Sturmsicherung denken, um zu verhindern, dass die gesamte Konstruktion bei starkem Wind einfach umkippt. 

Mülltonnen-Unterstand selbst bauen

Schlicht und modern ist dieser Mülltonnen-Unterstand und lässt die hässlichen Tonnen endlich verschwinden. Das Nachbauen dieser Mülltonnen-Box ist noch dazu ganz einfach und kann auch von Anfängern gut übernommen werden. In maximal 2 Tagen (und etwas Zeit zum Trocknen der Farbe) gehören die unschönen Mülltonnen der Vergangenheit an.

  1. Wenn die nötigen Bretter bereits die richtige Länge haben, können Sie direkt einen Holzrahmen bauen.
  2. Dieser Rahmen wird dann mit weiteren Brettern vernagelt, so dass die Türen und Seitenwände nachher blickdicht sind.
  3. Dann können Sie die einzelnen Bauteile streichen und trocknen lassen.
  4. Ist alles gut getrocknet, können Sie den Mülltonnen-Unterstand endlich dort aufbauen, wo er hin soll.
  5. Verschrauben Sie die Seitenwände an den Wandpfosten und befestigen Sie nach und nach jedes weitere Teil.
  6. Zum Schluss haben wir aus Reststücken noch einen herunterklappbaren Türriegel gebaut und montiert.

Mülltonnen-Unterstand

Umfang: 1 Seiten - kostenlos!

PDF herunterladen >> (8.19 MB)
Foto: sidm / LD

Übrigens: Eine isometrische Zeichnung mit allen zum Nachbeu der Mülltonnenbox erforderlichen Maße und Materialangaben finden Sie hier kostenlos als Download. Die Materialliste enthällt allt Beiteile der Müllbox, so dass Sie beim Kauf der Baustoffe und beim Zuschnitt der einzelnen Hölzer schnell und effizient arbeiten können. Praxistipp: Denken Sie auch an ausreichenden Holzschutz!
Die gesamte und detaillierte Anleitung finden Sie oben in der Galerie >>

Das könnte Sie auch interessieren ...