Kleintiergehege

Wenn die Kinder nach einem Haustier schreien, wird nicht selten ein Hund, ein Hase oder ein Meerschweinchen angeschafft. Dass es mit ein bisschen füttern aber nicht getan ist, wird den meisten Haustierbesitzern bereits nach einigen Tagen klar: Tiere brauchen Auslauf und müssen artgerecht gehalten werden. Ein Kleintiergehege sollte funktionell sein, viel Auslauf bieten aber den finanziellen Rahmen trotzdem nicht sprengen.

Ein niedliches Kaninchen mit weichem, kuscheligem Fell, zum Schmusen und zum Liebhaben – welches Kind träumt nicht davon. Dieser Wunsch lässt sich recht leicht erfüllen, schwieriger wird es beim Zubehör. Wird das Kleintiergehege im Grünen stehen, sollten Sie neben der verwendeten Baumaterialien noch weitere Aspekte berücksichtigen: Das Kleintiergehege sollte niemals in der prallen Sonne stehen. Gerade im Sommer ist natürlicher Schatten (durch Bäume etc.) für die Kleintiere überlebenswichtig. Die Nähe zum Wohnhaus und ein gut einsehbarer Platz ist ebenso vorteilhaft. Bei der Planung eines Käfigs gilt generell: Je mehr Platz vorhanden ist, desto besser ist es für die Tiere. Maximal sollte das Gehege für zwei Kaninchen aber 4 m² groß sein.

 

Kleintiergehege selber bauen

Vergessen Sie vor der Endmontage des Stalls nicht, alle Bauteile mit Holzschutz zu behandeln. Wichtig dabei: Verwenden Sie schadstoffarme Lasuren, die als "speichel- und schweißecht" deklariert sind. Diese sind auch für Kinderspielzeug geeignet und bedeuten für Ihre Lieblinge im Kleintiergehege keine Gefahr, auch wenn es daran nagt. Verschiedene Bauanleitungen zum Nachbauen finden Sie hier:

Beliebte Inhalte & Beiträge
Gartengestaltung Katzen genießen den Ausblick vom Balkon.

Balkon katzensicher machen

Ein Balkon bietet Hauskatzen eine schöne Abwechslung zum Alltag in der Wohnung. Damit Ihre Katze aber auch sicher ist, sollten Sie den Balkon...

Gartengestaltung Welche Pflanzen sind für Hunde giftig?

Hundezwinger

Einen Hundezwinger draußen aufstellen? Auf keinen Fall! Das denken sich wohl viele Hundebesitzer. Und das ist ja auch verständlich, da ein...

Gartengestaltung Katzenflöhe verursachen juckende Bisse.

Flöhe bei der Katze erkennen und bekämpfen

Sobald man die erste Vermutung hat, dass die Katze Flöhe hat, macht man sich doch Gedanken, ob die fiesen Flöhe auch auf den Menschen springen. Doch...

Gartengestaltung Hundekopf

Welche Pflanzen sind für Hunde giftig?

Wenn Ihr Hund plötzlich orientierungslos ist, Durchfall hat oder erbricht, kann es sein, dass er eine giftige Pflanze gefressen hat. Damit Ihrem Hund...

Gartengestaltung Katzenbrunnen

Katzenbrunnen

Zwischen 40-60 ml Wasser pro Kilogramm ihres Körpergewichts sollte eine Katze täglich trinken. Wenn sie nur Trockenfutter bekommt, sogar noch etwas...

Gartengestaltung Hühnerhaltung

Hühner halten im Garten: Ratgeber für Anfänger

Immer mehr Menschen begeistern sich für Hühnerhaltung im eigenen Garten. Aber wie aufwendig ist die tägliche Pflege von Hühnern? Was ist alles zu...

Gartengestaltung Freilaufgehege Kaninchen

Freigehege fürs Kaninchen selber bauen

Freilgehege für Kaninchen im Handel sind meist klein oder sehr teuer, dabei ist die Konstruktion so eines Kaninchen-Auslaufs nicht kompliziert. Wir...

Gartenpflege

Winterquartier für Igel bauen

Igelhaus Bauanleitung: Ab Mitte Oktober sind Igel für jeden warmen Unterschlupf dankbar

Gartenpflege Igelhaus bauen

Igelhaus bauen

Wirklich kinderleicht ist es, ein Igelhaus aus Holz zu bauen. Wir zeigen, wie's geht

Gartengestaltung Hundehütte bauen

Hundehütte bauen

Eine eigene Behausung draußen im Garten oder auf der Terrasse ist für Ihren Vierbeiner ein toller Rückzugsort

Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.