close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Hasenstall bauen

Der Trend zum Zweitwohnsitz im Grünen hält unvermindert an – auch unter Kaninchen. Wer auf sich hält, haust im transportablen Open-Air-Käfig. Wir zeigen, wie Sie ein mobilen Hasenstall selber bauen können.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.

Kaninchen können getrost in einem Stall draußen im Garten gehalten werden. Mit einem zweiten Gehege, welches sich auf den Rasen stellen lässt, bieten Sie den Tieren nicht nur eine willkommene Abwechslung zum eigentlichen Hasenstall, sondern auch eine weitere Futtermöglichkeit neben dem Trockenfutter aus dem Trog. Die Hasen werden sich nämlich mit Freude über den Rasen hermachen. Ein Freigehehe muss aber nicht viel kosten. Sparen Sie Geld, indem Sie es selbst machen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Hasenstall bauen.

 

Aus einfachen Leisten ist dieser Freiluftstall für Kleinnager gebaut. Der Auslauf für Hasen & Co. kann überall im Garten schnell aufgestellt werden. Kommt der Hasenkäfig nicht zum Einsatz, lässt er sich Platz sparend zusammenklappen und im Keller oder in der Garage an die Wand hängen. Da der Hasenstall relativ leicht ist, können es auch Kinder gut transportieren – nicht nur von drinnen nach draußen und umgekehrt, sondern auch innerhalb des Gartens. Dann nämlich, wenn das entsprechende Rasenstück "abgegrast" ist.

Gartengestaltung
Kaninchenstall selber bauen

Wie Sie diesen Kaninchenstall selber bauen, erklärt unsere Anleitung im Detail

Praxistipp: Wird der Hasenstall von Kaninchen bewohnt, die sich mit Vorliebe den Weg in die Freiheit buddeln, sollte auch der Bodenrahmen wie das übrige Gehege mit Maschendraht bespannt werden. Ansonsten heißt es: Immer schön aufpassen, was die Hasen in ihrem Gehege treiben.

 

Hasenstall bauen: Massivholzbretter als Schattenspender

Da Kaninchen nicht so einfach das Pelzgewand mit dem Bikini tauschen können, gilt es, im Hasenstall auch für heiße Tage Vorsorge zu treffen. Damit sie bei Bedarf ein wenig Schatten finden, haben wir einen Teil des Hasenkäfigs mit Massivholzbrettern beplankt. Vor der Montage (mit verzinkten Nägeln) wurden diese mit farbigem Holzschutzmittel gestrichen. Die übrigen Teile sind mit transparenter Holzschutzlasur behandelt. Wenn Sie mehrere Hasen haben, können Sie beim Hasenstall bauen die Maße einfach vergrößern. Und lassen Sie doch einfach Ihre Kinder bei dem Bau helfen. Die werden sicher begeistert sein, für ihre geliebten Häschen einen schickes Gehege bauen zu dürfen.

 

Hasenstall bauen: Was du dafür brauchst

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.