close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Holzleim

Wie funktioniert eigentlich Holzleim?

Wie funktioniert eigentlich Holzleim?

Holzleim enthält in Wasser gelöste Kunstharzteilchen, die sich zu einer festen Klebeschicht verbinden – dazu wird die Klebestelle satt eingestrichen und verpresst.

Wie funktioniert eigentlich Holzleim?

Wie funktioniert eigentlich Holzleim?

DISPERSION: die eigentlich klebenden Partikel werden in der Klebstofftube durch Hilfsstoffe und Emulgatoren in der Schwebe gehalten.

Wie funktioniert eigentlich Holzleim?

Funktionsschema: Abbinden von Holzleim

Direkt nach dem Auftrag beginnt das enthaltene ...

Wie funktioniert eigentlich Holzleim?

Funktionsschema: Abbinden von Holzleim

... Wasser zu verdunsten, die Dispersionsteilchen ...

Wie funktioniert eigentlich Holzleim?

Funktionsschema: Abbinden von Holzleim

... rücken zusammen und verbinden sich ...

Wie funktioniert eigentlich Holzleim?

Funktionsschema: Abbinden von Holzleim

... allmählich zu einer durchgehenden Klebeschicht.

Holzleim

Knochenleim wird als getrocknetes Granulat angeboten. Die für ein paar Tage benötigte Menge in ein Glas füllen.

Holzleim

Reichlich Wasser zugeben und einige Stunden quellen lassen, am besten über Nacht. Das Granulat weicht dabei auf.

Holzleim

Das Gläschen können Sie in einem Flaschenwärmer auf Stellung Babykost erwärmen, dabei gelegentlich umrühren.

Holzleim

Der Leim nimmt nun eine sämige Konsistenz an und ist verarbeitungsfertig. Glas am besten im Wasserbad belassen.

Holzleim

Leimstelle mit Pinsel bestreichen, Werkstück zügig zusammenfügen und einige Zeit bis zum Aushärten verzwingen.

Holzleim

Eine überschüssige Menge Leim kann in Einweg-Spritzen abgefüllt und später so portioniert wieder erwärmt werden.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.