Halloween: Mobile basteln

Was ist typisch Halloween? Geister, Fledermäuse, schwarze Katzen und natürlich Jack O’Lantern, die ausgehölte Kürbislaterne mit der fiesen Fratze – all das verinen wir in unserem Halloween-Mobile.

Checkliste Werkzeug

Wer keine Lust hat mehrere Stunden damit zu verbringen, einen Kürbis auszuhöhlen, kann sich die Halloween-Deko auch einfacher in die eigenen vier Wände holen. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie dieses schaurig-gruselige Mobile selber basteln.

 

Mobile aus Holz selber basteln

Dafür benötigen Sie nur ein wenig Holz, Farbe und das richtige Werkzeug. Schritt für Schritt zeigt unsere Anleitung, wie Sie dieses tolle Halloween-Mobile aus Sperrholz selbst basteln. Auf geht's!

  1. Zunächst die diversen Schablonen, die wir Ihnen weiter unten kostenlos bereitstellen, ausdrucken und auf das Holz übertragen.
  2. Mithilfe einer Laubsäge lassen sich die Motive sauber aussägen.
  3. Kanten glatt schleifen. Hierfür genügt auch ein einfacher Schleifklotz.
  4. Um die einzelnen Elemente miteinander verbinden zu können, bohren Sie ein Loch in die obere und untere Kante der Motive.
  5. Die Motive mit Acryllack in den typischen Halloween-Farben Schwarz, Weiß und Orange anpinseln.
 

Halloween-Mobile: Schablone zum Download

Wer künstlerisch begabt genug ist, um die Motive für das Halloween-Mobile selber zu gestalten, hat selbstverständlich freie Hand. Alle anderen können gerne auf unsere kostenlosen Schablonen zurückgreifen.

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Fotos: Dremel

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.