Natürliche Ressourcen

Beispiele für Nachhaltigkeit im Garten

Aus der Serie: Umweltbewusst & nachhaltig gärtnern

Jeder Garten lässt sich so gestalten, dass er nachhaltig und umweltfreundlich ist. Wir stellen hier verschiedene Möglichkeiten vor, wie sich Nachhaltigkeit im Garten ganz einfach umsetzen lässt.

4 / 11
Beispiele für Nachhaltigkeit im Garten
Foto: Hersteller / Stihl
Auf Pinterest merken

Lust bekommen, mit kleinen, einfachen Maßnahmen den Garten naturnäher zu gestalten? Diese Beispiele für mehr Nachhaltigkeit im Garten lassen sich leicht selbst umsetzen – warten Sie nicht, beginnen Sie gleich, den Garten in ein abwechslungsreiches Biotop voller Leben zu verwandeln:

  • Am einfachsten lassen sich heimische Pflanzen in Form einer Wildblumenwiese setzen. Sie müssen aber nicht gleich den ganzen Garten als Blumenwiese anlegen, es reicht schon, wenn Sie kleine Blühstreifen in die Rasenfläche integrieren.
  • Ebenfalls sollten Sie Ihr Grundstück statt mit einem Sichtschutzzaun lieber mit einer Hecke vom Nachbargrundstück abgrenzen. In ihr können die Tiere Unterschlupf finden und durch sie leichter in den Garten gelangen.
  • Auch mit dem Bau einer Trockenmauer schaffen Sie neue Lebensräume. In den Ritzen und Fugen ziehen gerne Eidechsen, Insekten und Co. ein.
  • Nistkästen und Insektenhotels ersetzen natürliche verloren gegangene Nistplätze: Mit dem Anbringen von Nistkästen sorgen Sie für Brutplätze für heimische Vögel. Insektenhäuser locken nützliche Bestäuber in den Garten, die sonst kaum noch artgerechte Quartiere im Garten vorfinden.
  • Auch kleine Säugetiere wie Igel können Sie unterstützen. Diese Tiere benötigen für ihren Winterschlaf ein Quartier. Mit einem Igelhaus oder einem Laub- und Reisighaufen schaffen Sie den Tieren einen stillen Rückzugsort. Selbst ein Komposthaufen dient als wertvolles Biotop für Kleinstlebewesen.

Praxistipp: Eine weitere schöne Möglichkeit, natürliche Ressourcen einzusparen, ist das Recyceln alter Gegenstände. So lassen sich beispielsweise Milchkannen, Schubkarren oder Vasen zu Pflanzgefäßen umfunktionieren. Upcycling sorgt im Garten nicht nur für einzigartige Hingucker, selbst alte, ggf. sogar defekte Materialien und Gegenstände erhalten so ein zweites Leben.