Kerzen selber machen

Kerze selber machen

Kerzen selber machen

Kleine rote Weihnachtssterne: Die selbst gemachten Kerzen passen gut in die Adventszeit – mit neutraleren Formen lassen sich aber auch Kerzen fürs Sommerfest oder den Geburtstagstisch selbst basteln!

Wasserbad aufsetzen

Kerze selber machen: Schritt 1 von 11

Setzen Sie in einem großen Top ein Wasserbad auf.

Wachs schmelzen

Kerze selber machen: Schritt 2 von 11

Die Wachslinsen füllen Sie in eine Aluschüssel und lassen jene im Wasserbad langsam schmelzen.

Wachs einfärben

Kerze selber machen: Schritt 3 von 11

Ist das Wachs flüssig, geben Sie einige farbige Wachslinsen hinzu.PRAXISTIPP: Die Farbintensität des flüssigen Wachses ist immer stärker als bei erkaltetem Wachs – dann scheint die Farbe blasser!

Kerzenwachs durchfärben

Kerze selber machen: Schritt 4 von 11

Wichtig: Rühen Sie die Farbe gleichmäßig unter!PRAXISTIPP: Das flüssige Wachs können Sie auch mit Aromaöl versetzen und schon erhalten Sie individuelle Duftkerzen!

Kerzenwachs gießen

Kerze selber machen: Schritt 5 von 11

Gießen Sie nun eine dünne Schicht Wachs auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech.

Kerzenform herstellen

Kerze selber machen: Schritt 6 von 11

Lassen Sie das Kerzenwachs leicht erstarren und drücken Sie dann die Plätzchen-Ausstecher in die Wachsschicht.

Gussform für Kerzen

Kerze selber machen: Schritt 7 von 11

So erhalten Sie eine dichte Gussform für Ihre selbst gegossenen Kerzen.

Docht für Kerze

Kerze selber machen: Schritt 8 von 11

Scheiden Sie passende Docht-Stücke zu und stecken das Docht-Ende in die Wachsschicht.

Kerze gießen

Kerze selber machen: Schritt 9 von 11

Füllen Sie nun die Gussformen mit den durchgefärbten Kerzenwachs auf.

Kerze selber machen

Kerze selber machen: Schritt 10 von 11

Zahnstocher verhindern, dass der Docht beim Erhärten des Wachses umkippt. Lassen Sie das Kerzenwachs über Nacht abkühlen und lösen Sie dann die Kerzen aus ihrer Form.

Kerze selber machen

Kerze selber machen: Schritt 11 von 11

Die Warnung vor offenem Feuer ist gerade zu Weihnachten wichtig, wenn Tisch und Wohnung voller (leicht brennbarer) Dekorationen sind: Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen und Zugluft vermeiden. Brennschüssel sauber halten. Wenn die Kerze raucht, Docht etwas einkürzen. Kerze nur auf unbrennbarem Untersatz brennen lassen.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.