Yogamatten-Regal selber bauen

Yogamatten-Regal selber bauen

So rollt die Yogamatte nicht mehr unters Sofa: Gerade wer in einem Zimmer Yoga praktiziert, das den Rest des Tages anders genutzt wird, wird die Vorteile des selbst gebauten Yogamatten-Regals schnell liebgewinnen!

Yogamatten-Regal selber bauen

Auf allen drei Platten an einer der 50 cm langen Seiten je ein 8 x 8 cm großes Quadrat in beide Ecken einzeichnen. Anschließend den Zirkel mit einem Radius von 8 cm an den inneren Ecken der Quadrate ansetzen und die Sägelinie für die späteren abgerundeten Ecken einzeichnen.

Yogamatten-Regal selber bauen

Als nächstes den Durchmesser der Yogamatte messen und mit dem Zirkel angrenzend an das eingezeichnete Quadrat auf eine der kleinen Multiplexplatten übertragen. Anschließend zwei Linien einzeichnen, die links und rechts die äußersten Punkte des Kreises mit der 50 cm langen Plattenseite verbinden, sodass eine U-Form entsteht.

Yogamatten-Regal selber bauen

Anschließend alle eingezeichneten Sägelinien mit einer Stichsäge (z. B. der PST 18 LI von Bosch) und einem Kurvensägeblatt aussägen.Praxistipp: Vor dem Sägen den Säge-Bereich mit Kreppband abkleben, um ein Einreißen des Holzes zu vermeiden.

Yogamatten-Regal selber bauen

Für die spätere Befestigung der zwei kleineren Multiplexplatten nun auf der großen Multiplexplatte je drei Bohrlöcher (1 x mittig, 2 x mit einem Seitenabstand von 5 cm) auf je einer Höhe von 0,9 cm sowie 50 cm (gemessen von der kurzen Seite ohne Rundungen) einzeichnen. Danach mit mit dem Akku-Bohrschrauber und mit einem 4-mm-Holzbohrer die insgesamt sechs Bohrlöcher bohren.

Yogamatten-Regal selber bauen

An der Rückseite der zwei kleinen Multiplexplatten, die an der großen Multiplexplatte befestigt werden sollen, jeweils mittig drei Punkte markieren (1 x mittig, 2 x mit einem Abstand zu den Außenkanten von 5 cm). In diese insgesamt sechs Punkte ebenfalls mit einem 3-mm-Holzbohrer ca. 4 cm tief bohren.

Yogamatten-Regal selber bauen

Mit dem Dreiecksschleifer und einem Schleifpapier mit 120er Körnung alle Multiplexplatten zunächst grob vorschleifen und im Anschluss mit der feineren 180er Körnung nachschleifen.

Yogamatten-Regal selber bauen

Auf der Rückwand nun ein beliebiges Muster vorzeichnen und mit Kreppband abkleben. Darauffolgend mit der Farbwalze den Lack auftragen.Praxistipp: Damit sich die Regal-Rückwand nicht verzieht, sollten Sie auch die Regalseite lackiern, die später zur Wand zeigt (= Gegenzug) – die Farbe ist egal!

Yogamatten-Regal selber bauen

Wenn die Farbe gut getrocknet ist, die drei Multiplexplatten mit dem Akku-Bohrschrauber und den 4 x 60 mm Holzschrauben zusammenschrauben.

Yogamatten-Regal selber bauen

Zum Schluss den Lederriemen außen um die obere Platte herum befestigen und an den Enden mit je einer 4 x 16 mm Holzschraube und einer Unterlegscheibe festschrauben. Optional können die Löcher im Lederriemen mit einem Locheisen und einem Hammer vorgestanzt werden.

Yogamatten-Regal selber bauen

Fertig ist das selbst gebaute Yogamatten-Regal!Zur Montage an der Wand geeignete Dübel und Schrauben verwenden.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.