Werkzeugwagen

Mobiler Werkzeugwagen

Randvoll mit Werkzeug, Elektromaschinen und Kleinteilen: In diesem Werkstattwagen lagern Sie Ihr Werkzeug sicher und griffbereit!

Werkzeugkiste

Werkstattwagen: Aufbau

Miniwerkstatt vor Ort: Der Schrank ist auf vier Lenkrollen mobil.

Werkzeugkasten

Werkstattwagen: Aufbau

Das Oberteil lässt sich ausklinken ...

Werkzeugwagen

Werkstattwagen: Aufbau

... und an einer Auszugplatte ziehen wie ein Trolley. In der rechten Hand: eine der Kofferladen des Unterschranks.

Werkstattwagen

Werkstattwagen: Aufbau

Die zwei Lenkrollen vorn mit Stoppern arretieren den Schrank – so lässt er sich auch als Bock für Sägearbeiten nutzen.

Werkzeugkoffer

Werkstattwagen: Aufbau

Gestapelt nimmt der Werkzeugschrank nur wenig Platz weg.

Flachdübelfräse verwenden

Werkzeugwagen bauen: Schritt 1 von 43

Nuten der Korpusverbindungen mit der Flachdübelfräse oder dem Winkelschleifer mit Vorsatz fräsen.

Loch bohren und senken

Werkzeugwagen bauen: Schritt 2 von 43

Zwischen den Schlitzen von der Innenseite aus vorbohren. Die Löcher von der Außenseite aus ansenken.

Schrankkorpus verleimen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 3 von 43

Für die Montage des Werkstattwagens empfehlen wir neben den Schrauben wasserfesten Leim, damit das Werkzeugmobil auch im Freien einsatzbereit ist.

Nut fräsen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 4 von 43

Die Schubladenführungen fräsen Sie mit Hilfe einer aufgespannten Anschlagschiene in mehreren Arbeitsgängen mit dem Nutfräser in die Zwischenwände.

Oberfräse verwenden

Werkzeugwagen bauen: Schritt 5 von 43

Die Maßangaben für den Nut-Abstand finden Sie in einer Detailzeichnung auf unserem Bauplan.

Loch bohren und senken

Werkzeugwagen bauen: Schritt 6 von 43

Die Zwischenwände vorbohren und ansenken. An der Seitenwand und der dritten Zwischenwand verschrauben.

Forstnerbohrer

Werkzeugwagen bauen: Schritt 7 von 43

Schubladenböden: die Mittelpunkte für den 25-mm-Forstnerbohrer markieren; Löcher verbinden.

Werkzeugwagen bauen: Schritt 8 von 43

PRAXISTIPP: Bei sechs Böden lohnt sich eine Frässchablone. Schneiden Sie ein mindestens 10 mm dickes Brett nach der Bauplan-Formschablone aus. Die Schubladenböden dann etwas größer mit kleinerer Grifföffnung grob in Form bringen und mit Hilfe des Bündigfräsers anpassen. Probieren Sie, ob unsere 25-mm-Grifföffnung für Ihre Hand passt.

Schublade bauen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 9 von 43

Die Schubladenwände auf ebener Fläche auf Stoß verleimen. Achten Sie dabei auf Rechtwinkligkeit.

Schubkasten verleimen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 10 von 43

Ist der Leim getrocknet, Wände auf die Griffplatte leimen. Hier sehen Sie übrigens eine Standardlade ohne Deckel.

Schubladenaufteilung

Werkzeugwagen bauen: Schritt 11 von 43

PRAXISTIPP: Für die hier im Kasten abgebildete Kofferschublade fräsen Sie eine 7-mm-Nut für den Schiebedeckel in Seitenwände und Rückwand. Die Frontwand erhält dann dieselbe Höhe wie die Innenaufteilung: Sie sollte knapp einen Millimeter unterhalb der Nut enden.

Loch fräsen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 12 von 43

Bohren Sie die 30-mm-Grifflöcher von außen. Von der anderen Seite mit dem Fasefräser Griff einarbeiten.

Klavierband montieren

Werkzeugwagen bauen: Schritt 13 von 43

Stangenscharnier kurz nach einer Bohrung ablängen. Montieren Sie es mit dem Schraubendreher.

Lenkrolle befestigen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 14 von 43

Rollen anschrauben: in der Kante mit Holzschrauben, in den Boden mit Gewindschrauben und Muttern. Damit ist der rollbare Unterschrank fertig!

Brett sägen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 15 von 43

Weitergeht's mit dem Bau des Aufsatzes. Schneiden Sie die Seitenwände nach Bauplan schräg. Die Kreissäge in diesem Winkel justieren.

Gehrung schneiden

Werkzeugwagen bauen: Schritt 16 von 43

Die vier Bodenstreifen des Aufsatzes jeweils an der Vorderkante mittels Anschlagschiene der Kreissäge anschrägen.

Rundung sägen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 17 von 43

So schneiden Sie die Scharniergelenk-Rundung der breiten Seitenwände aus. Die Maße finden Sie auf dem Bauplan.

Loch bohren

Werkzeugwagen bauen: Schritt 18 von 43

Im Mittelpunkt der halbrunden Kontur bohren Sie ein 6-mm-Loch, in dem sich das Scharnier dreht.

Schlossschraube einsetzen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 19 von 43

In den oberen Boden mit der Feile eine zum Schlossschraubenkopf passende Aussparung einarbeiten.

Schrankkorpus

Werkzeugwagen bauen: Schritt 20 von 43

Auch Korpus und ...

Schrankdeckel

Werkzeugwagen bauen: Schritt 21 von 43

... Deckel des Aufsatzes mit Flachdübeln sowie Leim und Schrauben zusammenfügen.

Werkzeugaufnahme bauen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 22 von 43

Seitenteile der Werzeugaufnahme nach Bauplan zuschneiden. Bohren Sie die 6-mm-Achslöcher für die Schlossschrauben mit Hutmuttern.

Werkzeug ausmessen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 23 von 43

PRAXISTIPP: Aufnahmeplatten nach Bedarf einrichten. Damit die Löcher genau passen, das Werkzeug ausmessen!

Loch Bohren

Werkzeugwagen bauen: Schritt 24 von 43

Fixieren Sie beide Aufnahmeplatten mit kleinen Nägeln aufeinander, um durchgehende Löcher deckungsgleich in einem Arbeitsgang zu bohren.

Beitel-Einsatz bauen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 25 von 43

Für breite Beitel lieber einen Extra-Durchlass für das Eisen schneiden, als das Loch zu vergrößern.

Werkzeughalterung bauen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 26 von 43

Hier der Werkzeugeinsatz von der Rückseite.

Werkzeugaufnahme einbauen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 27 von 43

Jetzt die Werkzeugaufnahme im Schrankkorpus mit Zwingen fixieren. Stützen Sie sie dazu so ab, dass sich die Spitzen einige Zentimeter über dem Boden befinden. Nun können Sie die Wände durch die Achslöcher der Aufnahme hindurch durchbohren.

Werkzeugkoffer-Einteilung festlegen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 28 von 43

Zur Einrichtung den Kofferdeckel flach hinlegen. Platzieren Sie darin das Werkzeug möglichst platzsparend. Dann drücken Sie die aus Restholz in Länge und Höhe zugeschnittenen Halteklötzchen mit Leim an der Unterseite dicht neben den Werkzeugen an und schieben sie dabei leicht hin und her.

Werkzeug fixieren

Werkzeugwagen bauen: Schritt 29 von 43

Gehalten werden die Werkzeuge von solchen Drehriegeln, die Sie mit dem Schraubendreher montieren.

Stahl bohren

Werkzeugwagen bauen: Schritt 30 von 43

Scharnier-Flacheisen nach Bauplanangaben bohren. Kanten brechen, Enden runden und klar lackieren.

Eisen verschrauben

Werkzeugwagen bauen: Schritt 31 von 43

Zur Montage Korpus und Deckel zusammenspannen. Eisen fest anschrauben, Bohrpunkte übertragen.

Scharnier befestigen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 32 von 43

Nach dem Bohren des ersten Lochs gleich die Schraube einstecken, dann erst das nächste bohren.

Falz fräsen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 33 von 43

Falzen Sie die Leisten des Führungsrahmens mit dem Falzfräser 8 mm tief und 29 mm breit. Legen Sie dabei eine Zulage an, damit die Grundplatte der Oberfräse gut aufliegt.

Gehrungslade verwenden

Werkzeugwagen bauen: Schritt 34 von 43

Führungsrahmenleisten auf Gehrung schneiden. Das geht auch mit der Feinsäge in der Gehrungslade.

Führungsschine verleimen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 35 von 43

In den Führungsrahmenfalz leimen Sie Anschlagleisten für die Auszugplatte. In beide Richtungen pressen.

bündig hobeln

Werkzeugwagen bauen: Schritt 36 von 43

Nachdem der Leim getrocknet ist, hobeln Sie den kleinen Überstand der Leisten oberflächenbündig bei.

Trolley-Griff bauen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 37 von 43

Schneiden Sie die Auszugplatte nach der Formschablone auf unserem Bauplan zu. Sie passt genau zwischen die Anschlagleisten, siehe Detail. Diese stoppen sie in ausgezogener Position, wenn Sie den Koffer ziehen.

Rahmen verschrauben

Werkzeugwagen bauen: Schritt 38 von 43

Den Führungsrahmen unter den Boden montieren. Dabei die kurze untere Leiste ohne Leim verschrauben.

Bockrollen montieren

Werkzeugwagen bauen: Schritt 39 von 43

Bockrollen mit Gewindeschrauben und Muttern (Seitenwand) sowie Holzschrauben (Führungsrahmen) montieren.

Spannschloss anbringen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 40 von 43

Die Spannschlösser dagegen nur mit Gewindeschrauben und Muttern mit Scheiben befestigen.

Griff anschrauben

Werkzeugwagen bauen: Schritt 41 von 43

Genauso bringen Sie die beiden Kistengriffe an: Oben an den Seitenwänden mit Muttern verschrauben.

Zeichnung Werkstattwagen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 42 von 43

Die Zeichnung enthält alle Positionen zum Bau des Werkzeugwagens. Alle weiteren Maße finden Sie auf unserem Bauplan.

Materielliste Werkzeugwagen

Werkzeugwagen bauen: Schritt 43 von 43

Die genauen Dimensionen der einzelnen Bauteile unseres mobilen Werkzeugkastens enthält diese Materialliste.

Werkzeugkoffer mit 100 Funktionen

Werkzeugkoffer: Details

Praktisch bis ins Detail ist unser Werkzeugmobil, von den verriegelbaren Werkzeughalterungen im Kofferdeckel bis hin zu den praktischen Kofferschubladen im unteren Schrankteil, in denen Sie Schrauben & Co. mit einem Handgriff und immer übersichtlich zur Hand haben.

Werkzeughalterungen

Werkzeugkoffer: Details

Eng anliegende Leisten mit Drehriegeln halten das Werkzeug sicher im Kofferdeckel.

Werkzeugaufnahme

Werkzeugkoffer: Details

Die Werkzeugaufnahme kippt vor und hält Zangen, Beitel, Schraubendreher & Co. – immer griffbereit!

Griffloch fräsen

Werkzeugkoffer: Details

PRAXISTIPP: Geschlossene TürgriffeFalls Sie den Schrankinhalt möglichst staubfrei halten möchten, verschließen Sie die Grifflöcher mit an der Rückseite verleimten Restplättchen. Dank der Fräsfase bleibt ihre Grifffunktion erhalten.

Werkzeugkoffer: Details

Auf den seitlichen Bockrollen lässt sich der Aufsatz an der Auszugplatte ziehen wie ein Trolley.

Werkzeugtrolley

Werkzeugkoffer: Details

Raffiniert einfach, aber einfach raffiniert ist der Schwenk-Mechanismus des Kofferdeckels: hier als ausziehbare Ablage oder als Trolley-Griff im demontierten Zustand.

fester Stand dank Stopper-Rollen

Werkzeugkoffer: Details

Stopper an den beiden vorderen Lenkrollen stellen das Werkzeugmobil fest.

übersichtlicher Werkzeugkoffer

Werkzeugkoffer: Details

Der Deckel schwingt an Scharnieren 180° auf, steht auf dem Korpus und präsentiert das Werkzeug übersichtlich.

Werkzeugschrank fest verschließen

Werkzeugkoffer: Details

Spannverschlüsse schließen den Deckel und halten den an Kistengriffen abnehmbaren Aufsatz auf dem Unterschrank.

Schubkasten bauen

Werkzeugkoffer: Details

Die Schubladen haben unterschiedliche Höhen, um ohne Stauraumverlust verschiedenste Werkzeuge aufnehmen zu können.

Schraubenlager basteln

Werkzeugkoffer: Details

Für die Schubladen können Sie einfache Steckregister zur Unterteilung bauen.

Verschließbarer Schubkasten

Werkzeugkoffer: Details

Dank des eingeschobenen Deckels schließen alle Schubladen dicht ab: Kleinteile können beim Transport nicht herausfallen.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.