Mehr Gemütlichkeit: Welche Farbe passt zu Petrol?

Mit Petrol wird in Ihrem zuhause jetzt so richtig gemütlich! Denn die Mischung aus Blau und Grün versprüht ein Gefühl der Ruhe und Geborgenheit. Doch welche Farbe passt zu Petrol?​

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ist das eher Grün oder doch Blau? Bei Petrol scheiden sich die Geister. Aber: Meistens wird es eher Blau zugeordnet. Ganz offiziell gehört es zum Cyan-Farbbereich, der genau zwischen Blau und Grün liegt. Was sich aber viele fragen, die Möbel oder Farbe in Petrol haben, ist: Welche Farben harmonieren besonders gut mit Petrol?

Noch mehr Farbtipps:
Welche Farbe passt zu Gelb?
Womit harmoniert Türkis?
Womit kann man Grau kombinieren?

Zugegebenermaßen: Ganz einfach ist es nicht, die Farbe zu kombinieren. Wir zeigen Ihnen trotzdem, was gut zu Petrol passt.

Wie kombiniert man Petrol?

Je nach Lichteinfall und Mischverhältnis, spricht man von Petrolblau oder Petrolgrün. Aber egal, ob Sie es Blau oder der Farbe Grün zuordnen: Wenn Sie Petrol an die Wand streichen möchten, sollten Sie nicht alle Wände streichen. Denn das recht starke Blau kann den Raum schnell zu dunkel und bedrückend wirken lassen. Deswegen sollten Sie immer mit Kontrasten arbeiten.

Einen besonders schönen und edlen Kontrast bilden Gelb-, Orange-, Rot- oder Goldtöne. Als kräftige Komplementärfarbe sind diese ein echter Blickfang und bringen Frische in den Raum. Als Kissen auf einem petrolfarbenem Sofa oder als Deko auf einer petrolfarbenen Wand, machen diese Accessoires richtig etwas her.

Natürlich können Sie Petrol auch mit den schlichten, aber beliebten Farben Weiß, Grau und Schwarz kombinieren. Diese drei passen eigentlich immer. In der Inneneinrichtung sind auch Naturfarben immer sehr beliebt und sorgen für einen modernen Look. Aber nicht nur Farben können eine besondere Wirkung erzeugen. Auch Materialien sind hilfreich. Damit Petrol edel und glamourös wirkt, können Sie es mit samtüberzogenen Möbeln oder Möbelstücken aus Leder kombinieren. Neben diesen Materialien eignen sich hier dunkle und helle Holzmöbel.

Passt Petrol zu Lila?

Ob etwas zusammenpasst, kann man zum Beispiel ganz ohne Ausprobieren mit dem Farbkreis prüfen. Analoge Farben, sind solche, die genau neben Petrol liegen. Im Farbkreis ist das natürlich Grün und Blau in verschiedenen Nuancen. Man kann sich aber auch an den Komplementärfarben orientieren. Das sind Farben, die sich im Farbkreis gegenüber liegen. Bei Petrol ist dieser Farbton ein sehr dunkles Rot. Und dann gibt es noch triadische Farben. Hierbei handelt es sich um die, die im Farbkreis ein gleichseitiges Dreieck bilden. Bei der beliebten Wandfarbe Petrol sind das dann ein dunkles Gelb und Magenta. Anstatt dem dunklen Gelb und Magenta können Sie aber auch Senfgelb und Lila verwenden.

Lila ist eine besonders gute Wahl, da sogenannte Juwelentöne, perfekt miteinander harmonieren und eine stimmungsvolle und lebendige Farbkombination zaubern. Versuchen Sie aber dennoch, Gelb und Lila nur als Akzente zu verwenden. Wenn Sie eine schlichte Grundfarbe, wie zum Beispiel Grau oder Weiß nutzen, ist es ausgewogener und der Raum wirkt viel ansprechender und nicht zu überladen.

Welches Grau harmoniert mit Petrol?

Grau ist eine recht neutrale Farbe, die in der richtigen Farbkombination sehr elegant aussehen kann. Zu denen, die sich wunderbar kombinieren lassen, zählt auch das blau-grüne Petrol. Da dieses aber eher eine kräftige Farbe ist, passen hier helle Farben wie z.B. ein Hellgrau meist besser. So schaffen Sie einen starken Kontrast und können mit grauen Möbeln oder Deko-Elementen Akzente setzen. Dadurch fällt die Farbe Petrol stärker auf und wird zum Blickfang.

Übrigens: Grau ist auch eine schöne Alternative zu Weiß. Wem ein reines Weiß zu steril und klinisch wirkt, kann also auch hellere Grautöne verwenden. Diese harmonieren sehr gut mit Petrol und machen den Raum gleich viel gemütlicher.

Welche Farbe passt zu petrolfarbenen Möbeln?

Sie haben Petrol-Möbel? Toll! Aber vielleicht wissen Sie nicht direkt, wie man diese kombinieren soll. Schließlich nimmt so ein petrolfarbenes Sofa schon viel Platz ein und kann gerade in kleinen Räumen etwas wuchtig wirken. Jetzt heißt es richtig kombinieren. Denn mit den richtigen Farbtönen wirkt das Sofa gar nicht mal mehr so groß und macht sogar einiges her.

Wichtig ist vor allem, dass Sie bei der Wandfarbe eher schlicht bleiben. Sie können aber die Farbe Petrol noch einmal aufgreifen. Dann sollten Sie aber maximal eine Wand farbig streichen. Wenn Sie das Sofa dann direkt davor stellen, erhalten Sie einen coolen und modernen All-Over-Look. Unser Tipp: Petrol de Luxe von Alpina ist ein toller Farbton.

Wenn Sie die Wände aber nicht streichen möchten, gerade in einer Mietwohnung sind dunkle Wände beim Auszug oftmals aufwendig zu bearbeiten, können Sie den Farbton noch einmal in der Deko wiederholen. Petrolfarbene Möbel können aber auch mit vielen anderen Farben kombiniert werden. Welche genau, haben wir bereits weiter oben gezeigt.

Welche Farbe kombiniert man zu Petrol-Wandfarbe?

Wenn Sie eine Wand in der Farbe Petrol gestrichen haben, sollten Sie den Rest eher schlicht halten. Denn sonst kann der Raum zu gedrungen wirken. Kombinieren Sie die kräftige Farbe daher mit sanften Erdtönen wie Beige oder Braun oder mit anderen schlichten Farben wie Weiß oder Grau. Wer möchte, kann diese aber auch noch einmal nutzen und in kleine Deko-Elemente aufnehmen. Die Farben, die zu Petrol passen, können auch an die Wand. Ein Spiegel mit Goldrand oder ein Bild im Goldrahmen wirkt an einer Wand in Petrol sehr edel und schick.

Etwas peppiger wird es, wenn Sie die Wand-Deko in anderen knalligen Farben wie Lila oder Gelb halten. Senfgelb ist ein eher Dunkelgelb und wirkt ähnlich wie Gold. Petrol wirkt aber auch mit Silber oder anderen metallischen Hinguckern sehr elegant. So können Sie mit der Farbe Petrol fast nichts falsch machen.

Ist Petrol eine warme oder eine kalte Farbe?

Orange und Rot sind ganz klar warme Farben. Aber wie sieht es mit Petrol aus? Ist der Farbton eher warm oder kalt? Hierbei kommt es vor allem auf das Mischverhältnis an. Die Farbtöne können sich je nach Mischung stark unterscheiden. Hat sie einen hohen Gelbanteil wirkt sie eher grünlich, bei einem hohen Blauanteil eher bläulich. Und das verändert die Farbwahrnehmung.

Ein Petrolblau erzeugt eher eine kalte Atmosphäre und wirkt elegant und tiefgründig. Petrolgrün wirkt hingegen natürlich und freundlicher. Aber auch grüne Farben werden eher den kalten Farben zugeordnet. Um dem Raum diese Kälte zu nehmen, sollten Sie ihn mit den entsprechenden Accessoires ausstatten.

Ist die Farbe Petrol noch modern?

Bevor Sie nun petrolfarbene Accessoires, Möbel oder Wandfarbe kaufen, möchten Sie sich vielleicht sicher sein, ob die Farbe überhaupt noch modern ist. Schließlich möchte man keine altbackene Wohnung haben. Festzuhalten ist, dass dunkle Farben weiterhin in der Einrichtung gerne verwendet werden. Und das vielleicht sogar mehr als in den letzten Jahren. Denn das Gerücht, dass dunkle Wandfarben einen Raum optisch kleiner wirken lassen, stimmt nicht immer. Wenn man dunkle Farbtöne richtig nutzt, lassen diese Räume sogar größer wirken. Wenn Ihnen nun also die Farbe Petrol gefällt, sollten Sie sich darüber schon einmal keine Gedanken machen. Und selbst wenn sie nicht mehr für alle als modern angesehen wird, die Hauptsache ist, dass es Ihnen gefällt und Sie sich wohl fühlen.

Das könnte Sie auch interessieren ...