Stuhl polstern

Stuhl polstern

Trennen Sie sich nicht von alten Schätzen: Wir zeigen, wie Sie einen Stuhl neu polstern!

Stuhl polstern

Die alten Polsterlagen müssen komplett runter – Nagel für Nagel, Schicht für Schicht wird der Holzrahmen freigelegt.

Stuhl polstern

Sollte der Rahmen an den Zapfenverbindungen aus dem Leim gegangen sein, können Sie diese nun neu verleimen.

Stuhl polstern

Achten Sie auf ein ausreichendes Spaltmaß zwischen Stuhl und Rahmen – rundum sind 5-8 mm Luft erforderlich.

Stuhl polstern

Der Federkorb erhält als ersten Scheuerschutz eine Abdeckung mit Jutegurten. Zeichnen Sie deren Lage auf den Rahmen.

Stuhl polstern

Die Enden umschlagen und anheften (Klammerlänge ca. 10 mm); die Gurte nur locker spannen und auch am anderen …

Stuhl polstern

… Ende anheften. So zunächst drei Gurte parallel befestigen, die drei quer verlaufenden Gurte entsprechend einflechten.

Stuhl polstern

Auf die Gurte wird das Federleinen – ebenfalls als Scheuerschutz – geheftet. Die Gurte bringen zusätzlichen Schutz.

Stuhl polstern

Umgeschlagen erst mittig auf den Rahmen tackern, dann die Ecken umschlagen, fixieren und letztlich rundum anheften.

Stuhl polstern

Übertragen Sie die Kontur des Polsterrahmens auf die Kokosmatte. Wegen der Federn haben wir ihn aufgespannt.

Stuhl polstern

Mit einer starken, scharfen Schere oder einem Cuttermesser wird nun die Kokosfasermatte ausgeschnitten.

Stuhl polstern

Zum Befestigen benötigen Sie jetzt bereits 12 bis 14 mm lange Tackerklammern.

Stuhl polstern

Die Polsterwatte kann jetzt ebenfalls auf dem Kokosmaterial ausgebreitet, befestigt und besäumt werden.

Stuhl polstern

Im Anschluss folgt die Schaumstoffmatte. Auch sie wird mit dem Cutttermesser auf das Rahmenmaß zugeschnitten.

Stuhl polstern

Mit Sprühkleber fixieren Sie nun das Vlies auf dem Schaumstoff. Hier müssen rundum 6 bis 10 cm Vlies überstehen.

Stuhl polstern

Legen Sie jetzt den Rahmen auf die Schaumstoffseite und richten ihn darauf aus. Das Vlies ist die erste Polsterlage, …

Stuhl polstern

… die den Rahmen umfasst, also um den Rahmen gelegt und von der Unterseite angeheftet wird.

Stuhl polstern

Schneiden Sie die Vlies-Überstände ab. Das Vlies sollte später komplett vom Polsterstoff überdeckt werden.

Stuhl polstern

Legen Sie den Stoff nun um die neue Polsterung, richten Sie ihn aus und streichen ihn glatt. Praxistipp: Leicht elastisches …

Stuhl polstern

… Material ist einfacher zu verarbeiten. Stoff mittig von unten anheften, dann die Ecken ausformen und festtackern.

Stuhl polstern

Den Überstand abschneiden und den Stoff randnah befestigen. Das Polster sollte auch von unten sauber aussehen.

Stuhl polstern

Das etwas fleckige Holzgestell haben wir lediglich behutsam mit feinem Schleifvlies geglättet und feucht abgewischt.

Stuhl polstern

Anschließend haben wir zweimal dunkle Möbelpolitur aufgetragen. So wurde die stumpfe Oberfläche wieder lebendig.

Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.