X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Spaten-Test 2022 17 Gartenspaten im Vergleich

Gärtnerspaten werden mittlerweile in durchweg guter Qualität angeboten – das ergab unser umfangreicher Spaten-Test mit der VPA Remscheid.

Affiliate-Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate-Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Test: 12 Spaten im Vergleich
Unser Spaten-Test klärt, wie gut die aktuellen Gartengeräte sind.
Inhalt
  1. Welcher Spaten ist der beste?
  2. Spaten kaufen: Worauf achten?
  3. Aktuellen Spaten Test herunterladen

Gute Nachrichten für alle Gartenliebhaber: Aktuelle Spaten im Vergleich waren durchweg technisch nicht zu beanstanden und können daher empfohlen werden. Um in unserem Spaten-Vergleich zum Sieger gekürt zu werden, sind daher nicht nur Funktion und Stabilität ausschlaggebend, sondern auch die Optik.

Diese Marken haben wir getestet:
  • Fiskars
  • Freund
  • Gardena
  • Gardol (Bauhaus)
  • IDEALSPATEN
  • Lux
  • Meister
  • SHW
  • Wolf Garten

Für einen fairen Vergleich der Gartengeräte haben wir unser Testfeld geteilt: Klassische Gärtnerspaten mit Holzstiel und gerader Form haben wir dabei getrennt von den ergonomisch geschwungen konstruierten Modellen getestet, die vorwiegend aus Stahl gefertigt werden. Ob ein geschwungener Stiel und der bei den ergonomischen Modellen meist größere Anstellwinkel des Blatts tatsächlich zu einer günstigeren Arbeitshaltung führen, hängt dabei von der Nutzung ab. In der Regel müssen Sie Ihre Arbeitsweise an die Stielform anpassen, denn wer weiterhin direkt vorn hinter dem Blatt zupackt, nutzt den Vorteil der anderen Form gar nicht aus. Günstig ist es deshalb, wenn die vordere Griffzone mit einer Gummierung angedeutet wird.

In unserem Test haben insgesamt elf Gartengeräte mit der Bestnote "sehr gut" bestanden. Fünf weitere erhielten immerhin ein "gut". Nur eine Schaufel hat mit der Note "befriedigend" unseren Vergleich abgeschlossen. Getestet haben wir Spaten der aufgelisteten und folgenden Hersteller: Cellfast, Efekt und Kard.

Welcher Spaten wofür?

Gibt es Gartenspaten, die für bestimmte Anwendungen im Garten besser sind als andere? Oder kann man mit jedem Spaten gleich gut ausgraben? Und welchen Gartenspaten nutzt man zum Umgraben?

Hauptsächlich unterscheidet man zwischen Spaten für harten, steinigen Boden und für weiche, steinarme Böden. Gartenspaten für einen harten Boden haben dabei eine andere Form. Das Spatenblatt ist spitzer und mehr gebogen. Auch der Stiel ist oftmals anders geformt oder aus anderem Material, damit er einer höheren Belastbarkeit standhält.

Gartenpflege
Spaten

Für die typischen Grabearbeiten im Garten ist der Spaten genau das richtige Werkzeug

Spaten für weichere und weniger steinige Böden oder zum Umgraben von Beeten haben meist ein flacheres Blatt und können teilweise auch zum Hebeln benutzt werden. So können im Garten auch größere Pflanzenballen aus der Erde gehebelt werden.
Praxistipp: Vor dem Kauf eines Spatens sollten Sie am besten einmal probieren, ob Sie mit einem ergonomischen Werkzeug besser zurechtkommen als mit einem Klassiker. Der Unterschied kommt vor allem dann zum Tragen, wenn Sie tatsächlich ein größeres Beet im Garten graben wollen. Geht es außerdem um das Umpflanzen und ist dabei auch einmal eine größere Menge Erde zu bewegen, können die Modelle mit einem stärker angestellten Blatt zusätzlich auch mal die Schaufel ersetzen.

 

Welcher Spaten ist der beste?

In unserem Vergleich traten 17 Spaten gegeneinander an. Getestet wurden sie im Garten beim Umgraben, Ausgraben und Ausschachten. Welche Vor- und Nachteile dabei besonders hervorgestochen sind, sehen Sie in der folgenden Auflistung.

Positiv aufgefallen im Spaten-Test

  • Alle Spaten sind richtig gekennzeichnet.
  • Bei den meisten Modellen verhindern Beschichtungen ein Anhaften des Erdreichs.

Negativ aufgefallen im Spaten-Test

  • Ein paar Spaten hatten keine gratfreien Verbindungen.
  • Bei manchen Gartenspaten war die Verschraubung beim Graben etwas lästig.
 

Spaten kaufen: Worauf achten?

Bei der großen Auswahl an Spaten weiß man gar nicht, worauf man beim Kauf von einem Gärtnerspaten achten sollte. Neben den hier aufgelisteten Testkriterien sollten Sie auch auf einen geradlinigen Verlauf achten und Stiele mit Astlöchern vermeiden, sie sind teilweise nicht so hart und führen zu verringerter Stabilität.

  • Verarbeitung: Bei einer vergleichenden Produktschau haben wir gemeinsam mit der VPA alle Spaten angesehen. Dabei wurden vor allem Verbindungen, Oberflächen und Beschichtungen einer genauen Betrachtung unterzogen.
  • Praxistest: Da die Bauweise der getesteten Spaten sehr ähnlich ist, ergab unsere Praxisprüfung nur leicht differenzierende Ergebnisse. Alle getesteten Spaten sind ähnlich einsetzbar und zeigten in der Anwendung wenig Unterschiede.
  • Kennzeichnung: Alle Produkte erfüllen die Vorgaben der einschlägigen Norm. Danach müssen bei bekannten Marken der Anbietername und bei allen anderen Produkten auch die Adresse angegeben sein.
  • Belastungsprüfung: Die VPA Remscheid testete alle Spaten mit einem speziell auf diese Produktgruppe ausgerichteten Testgerät. Dabei wird an der Mitte des Spatenblatts gegenüber dem Stiel eine allmählich ansteigende Biegelast aufgebracht, danach muss der Spaten noch nutzbar sein.

Gartengestaltung
GW Bodenbearbeitung

Mit Bodenbearbeitung machen Sie Boden gut – wie das funktioniert, verrät das Grundwissen

17 Spaten haben wir in unserem Test verglichen. Damit Sie wissen, welcher Spaten unser Testsieger war und welche Schaufel nicht so gut abgeschnitten hat, können Sie sich unsere übersichtliche Ergebnis-Tabelle herunterladen (Download weiter unten). Hier finden Sie bereits einiger der getesteten Gartenspaten.


Gartenspaten mit ergonomischer Form

Name: Cellfast Gärtnerspaten ideal pro
Blattgröße (Länge x Breite, cm): 29 x 18,5
Gewicht (kg): 1,95
Fazit: Solide verarbeitet, Gummierung am Stiel


Name: Efekt ergonomic Spatenschaufel
Blattgröße (Länge x Breite, cm): 30 x 21
Gewicht (kg): 1,93
Fazit: Sehr gut verarbeitet, auch als Schaufel einsetzbar


Name: Efekt ergonomic wood
Blattgröße (Länge x Breite, cm): 30 x 21
Gewicht (kg): 1,86
Fazit: Sehr gut verarbeitet, als Schaufel einsetzbar, nicht witterungsfest


Name: Fiskars Spaten Smartfit, rund
Blattgröße (Länge x Breite, cm): 29 x 19
Gewicht (kg): 1,9
Fazit: Sehr gut verarbeitet, höhenverstellbar


Name: Fiskars Gärtnerspaten Xact, rund
Blattgröße (Länge x Breite, cm): 29,5 x 19
Gewicht (kg): 2,1
Fazit: Solide verarbeitet, aber scharfer Grat an Schraube


Name: Gardena Ergoline Spaten 17010
Blattgröße (Länge x Breite, cm): 28,5 x 19
Gewicht (kg): 2,15
Fazit: Sehr gut verarbeitet, Gummierung am Stiel


Name: Gardena Ergoline Teleskop-Spaten 17020
Blattgröße (Länge x Breite, cm): 29 x 19
Gewicht (kg): 1,95
Fazit: Sehr gut verarbeitet, höhenverstellbar


Klassische Gärtnerspaten (mit T-Stiel)

Name: Freund Gärtnerspaten 69102
Blattgröße (Länge x Breite, cm): 29 x 18
Gewicht (kg): 2,4
Fazit: Solide verarbeitet, bedingt witterungsfest


Name: Lux-Tools GSP-1170
Blattgröße (Länge x Breite, cm): 29 x 18,5
Gewicht (kg): 2,05
Fazit: Sehr gut verarbeitet, bedingt witterungsfest


Name: Kard Gärtnerspaten
Blattgröße (Länge x Breite, cm): 28 x 19
Gewicht (kg): 2
Fazit: Solide verarbeitet, nicht witterungsfest


 

Aktuellen Spaten Test herunterladen

Spaten-Test 2022
Umfang: 6 Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

Bei den vielen Gartenspaten im Baumarkt wissen Sie nicht, welchen Sie kaufen sollen? Dafür gibt es unseren Test. So fällt Ihnen die Auswahl gleich viel leichter. Unsere Ergebnisse in der Tabelle zeigen, welcher Spaten gut abschnitt und ob Qualität immer Ihren Preis hat. Die Tabelle mit den detaillierten Einzel-Ergebnissen zum Spaten-Test 08/2022 finden Sie hier als Download >>

Spaten: Welche Länge?

Damit das Arbeiten mit dem Gartengerät ergonomisch ist, ist die richtige Länge des Gärtnerspatens entscheidend. Um die richtige Länge herauszufinden, gibt es eine ganz einfache Möglichkeit: Stellen Sie die Schaufel senkrecht auf den Boden und halten Sie sie an Ihren Körper. Endet sie an Ihrer untersten Rippe, ist die Länge optimal. Nutzen mehrere Personen einen Spaten, lohnt sich der Kauf eines Gartenspatens mit verstellbarem Stiel. Um besonders ergonomisch zu arbeiten, lohnt sich manchmal auch ein gebogener Griff.
Praxistipp: Wie stark der ergonomische Vorteil einer gebogenen Stange zum Tragen kommt, hängt von der Arbeitsweise des Anwenders ab: Fasst man den Spaten in der vorgesehenen Greifzone, so muss man sich beim Graben weniger weit bücken als beim klassisch gerade geformten Spaten.

Bei einem klassischem Spaten muss sich der Anwender weiter bücken.

Was kostet ein Spaten?

Weisen teure Spaten eine bessere Qualität auf? Oder macht der Preis keinen Unterschied? Wir haben Gartenspaten im Wert von 19-80 Euro getestet. Dabei sind uns nur bei dem günstigsten Modell leichte Unterschiede aufgefallen. Wir kamen zu dem Ergebnis, dass ein guter Spaten um die 30 Euro kosten sollte. Nur dann kann ein Gärtnerspaten die nötige Stabilität aufweisen.
Sie fragen sich: Wo kaufe ich einen Spaten? Gärtnerspaten kaufen Sie z.B. im Baumarkt oder Gartencenter. Es gibt aber auch die Möglichkeit einen Spaten im Internet zu bestellen.
Praxistipp: Ordentliche Qualität erkennen Sie schon im Laden: Achten Sie auf saubere und glatt nachgeschliffene Schweißnähte, gerundete Kanten und gratfreie Verbindungen.

Welche Pflege braucht ein Spaten?

Ein guter Spaten hält ein Leben lang – vorausgesetzt, er wird nicht mechanisch überlastet und gelegentlich überholt. Vor allem die Spaten-Klassiker mit geschmiedetem Blatt aus Stahl benötigen etwas Pflege: Nach einigen Jahren ist der Lacküberzug auf Blatt und Stiel abgenutzt, auch sollten Sie die gerundete Schneiden aus Stahl gelegentlich leicht nachschärfen.

Test Bauernregeln
Grabegabel Test

Neun Grabegabeln und neun Spaten haben wir mit der VPA Remscheid auf den Prüfstand gestellt

Holzstiele sollten außerdem nicht dauerhaft der Witterung ausgesetzt werden, bei nicht oberflächenbehandelten Stielen können schon wenige Regengüsse zu einem Aufquellen des Holzes und einer dann sehr rauen Oberfläche führen. Diese Holzstiele sollten Sie nach dem Kauf fein glattschleifen und dann mit Holzöl behandeln.
Praxistipp: Geschraubte Verbindungen zwischen Blatt und Griff sind hilfreich, wenn die Spatenstiel später doch einmal zu Bruch gehen sollte.

Wer repariert Spaten?

Trotz einer ausreichenden Pflege ist manchmal eine Reparatur notwendig. Wenn der Spatenstiel gebrochen ist, ist das sehr ärgerlich. Wer repariert Spaten in diesem Fall? Einerseits gibt es spezielle Reparatur-Services, andererseits können Sie den Gartenspaten auch selbst reparieren.
So wechseln Sie den Spatenstiel aus:

  1. Entfernen Sie die Nieten vom alten Stiel.
  2. Lösen Sie das Blatt vom Spatenstiel und bohren Sie ein Loch in den neuen Stiel.
  3. Setzen Sie ihn passgenau an das Spatenblatt und führen Sie einen Bolzen durch das Loch im Spatenstiel.
  4. Praxistipp: Sie haben keinen Bolzen? Ein Nagel reicht auch. Die überstehende Spitze des Nagels können Sie einfach mit einem Hammer bearbeiten und nieten.

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2022

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.