Sommerküche selber bauen

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Mit dieser Sommerküche verlagern Sie das Familienleben in den Garten.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Die Kanthölzer für die Tischbeine ablängen. Um deren Position zu bestimmen, zusammenlegen und an den Stirnseiten mit einem Dreieck markieren.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Die Abschnitte des Dreiecks geben später die Position der Beine an. Mit einem Streichmaß von beiden Seiten den Ausschnitt für die Räder anzeichnen.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Anschlagwinkel anlegen und die Ausschnitte anzeichnen. Die Ausschnitttiefe ebenfalls an der gegenüberliegenden Seite markieren.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Beine in den Schraubstock spannen, Ausschnitte mit dem Fuchsschwanz aussägen. Die Zwischenstücke mit einem Stechbeitel herausstemmen.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Zargen ablängen und in jede Stirnseite zwei Löcher für die Dübelverbindung bohren. Gegenbohrungen markieren und die Zargen auf die Beine drücken.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Für die Gegenbohrungen einen Tiefenanschlag benutzen. Alternative: Bohrer mit Klebeband umwickeln. Die Dübel in die Zargen leimen.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Überstehende Dübel und Zarge mit wasserfestem Holzleim versehen und die Beine mit allen Zargen zu den beiden Untergestellen zusammenfügen.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

So lange der Leim abbindet – dies geschieht am besten über Nacht –, werden die Untergestelle mit Schraubzwingen fixiert. Winkel prüfen.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Die Ablagebretter mit je einer Schraube befestigen. Um gleiche Abstände zu erzielen, sollten Sie 10 mm dicke Distanzstücke verwenden.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Die Tischplatten mit der Handkreissäge und einer Führungsschiene oder einem Brett als Anschlag nach den Maßen im Einkaufszettel zuschneiden.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Damit die Tischplatten nicht verrutschen, werden auf die Unterseiten je zwei Auflagerleisten geleimt und verschraubt (Abstand zur Außenkante 70 mm).

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Den Ausschnitt für das Spülbecken laut Herstellerangabe aufzeichnen. Zum Ansetzen der Stichsäge in zwei diagonal gegenüberliegende Ecken ein Loch bohren.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Um die Spüle flächenbündig einzusetzen, erhält der Rand einen 8 mm breiten und 1 mm tiefen Falz mit der Oberfräse und einem Nutfräser (Ø 8 mm).

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Mit einem Forstnerbohrer (Ø 30 mm) das Loch für die Schlauchbrause bohren; das für die Zugknopf-Fernbedienung des Ablaufs mit einem 14er Bohrer.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Die Klappkonsolen erhalten für den Sonnenschirmstiel an den langen Außenkanten jeweils einen halbrunden Kreisausschnitt (hier mit 75 mm Ø).

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Vor der Oberflächenbehandlung alle Kanten mit dem Schleifklotz brechen und die Oberflächen mit mittlerem und feinem Schleifpapier glätten.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

PRAXISTIPP: Die Tischplatten erhalten für den erforderlichen Holzschutz einen mahagonifarbenen Anstrich mit einer Holzlasur auf Wasserbasis (hier Alpina Comfort Holzlasur mit Abperleffekt). Damit kein Wasser eindringen kann, Kanten nicht vergessen!

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Ein Holzschutz-Anstrich in Pinie schützt das Untergestell und verhindert das rasche Vergrauen.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Als Achsen für die Räder dienen 80 mm lange Schloss-Schrauben M6, die durchgesteckt und mit Scheiben und Hutmuttern gesichert werden.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Die vier 380 mm langen, verzinkten Klappkonsolen werden mit Spanplatten-Schrauben an den beiden oberflächenbehandelten Küchenwagen fixiert.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Anschließend befestigen Sie die ebenfalls bereits oberflächenbehandelten Klappen mit Spanplatten-Schrauben aus Edelstahl auf den Konsolen.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Damit er sich problemlos transportieren lässt, erhält jeder Küchenwagen auf der Vorderseite zwei vernickelte Möbelgriffe (Lochabstand 105 mm).

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Zwei Relinggriffe in Edelstahloptik, 537 und 337 mm lang, werden mit dem beigelegten Befestigungsmaterial an jeder der beiden Tischplatten verschraubt.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Zwei verzinkte Sturmhaken mit Öse halten die hochgeklappten und damit einsatzbereiten Klappen beider Küchenwagen zusammen.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

In dieser Zeichnung finden Sie alle zum Nachbau der Outdoorküche erforderlichen Maße.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

In dieser Zeichnung finden Sie alle zum Nachbau der Gartenküche erforderlichen Maße.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

In dieser Materialliste finden Sie alle zum Nachbau der Outdoorküche erforderlichen Maße.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Einsatzbereit: Über zwei hochklappbare Tischplatten sind die zwei Küchenwagen zu einer Einheit verbunden.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Unter der Arbeitsplatte hat eine Mikrowelle Platz.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Eine Kochplatte oder ein Elektrogrill sorgen für schmackhaftes Essen im Garten.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Über den Gartenschlauch haben Sie immer fließendes Wasser zur Hand.

Sommerküche

Sommerküche selber bauen

Nach dem Essen lässt sich die Gartenküche ganz einfach wieder zusammenklappen.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.