Schuhputzset Schuhputzkiste selber bauen

Gut geputzte Schuhe sind das Pünktchen auf dem "i", wenn es darum geht, einen guten Eindruck zu hinterlassen. Wir hinterlassen nur die Bauanleitung und zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Schuhputzkiste selber bauen können.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Bohrschrauber
  • Bohrmaschine
  • Gehrungssäge
  • Handkreissäge
  • Oberfräse
  • Schraubzwingen
  • Stichsäge

"Ein scharfer Beobachter erkennt am Zustand der Schuhe, mit wem er es zu tun hat." So steht es zumindest im "Gesetzbuch für anständige Menschen" des französischen Schriftstellers Honoré de Balzac. Ein Grund mehr, sich häufiger um die Pflege des täglich mit Füßen getretenen Kleidungsstücks zu kümmern – vor allem, wenn es sich dabei um hochwertige Lederschuhe handelt. Denn selbst, wenn man sich darüber streiten kann, ob ein Rückschluss vom Schuhwerk auf den Charakter zulässig ist, bleibt unbestritten, dass ordentlich gepflegte Schuhe länger halten als solche, die vernachlässigt werden.

Damit für Ihre Schuhpflege alles bereitsteht, haben wir diese rund 200 mm breite, 350 mm lange und 350 mm hohe Schuhputzkiste gebaut. Auf dem Schiebedeckel befindet sich eine praktische Schuhablage, die gleichzeitig als Tragegriff dient.

Möbel selber bauen
Schuhputzkasten aus Holz bauen

So bauen Sie einen Schuhputzkasten für alle für die Reinigung erforderlichen Utensilien

Praxistipp: Die Ausfachung können Sie ganz individuell gestalten und auf die Größe vorhandener Utenlisien ausrichten. Gebraucht werden zusätzlich zu den Bauteilen aus Kiefer-Leimholz (18 dick) und Birke-Multiplex (6,5 dick) eine Dübelstange (Ø 8), Schrauben, Holzleim sowie vier Möbelgleiter. Für etwa 25 Euro können können auch weniger erfahrene Hobbyschreiner diese Schuhputzkiste selber bauen.

Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 5 / 2016

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.