Schminkspiegel mit Beleuchtung

Aus Sonderheft 9/2022

Unser Traumthema für alle Schminkbegeisterten. Und für alle, die wissen, dass außer der richtigen Pinselführung nur das richtige Licht das perfekte Make-Up macht! Deshalb ist so ein wundervoller Schminkspiegel mit Beleuchtung ein echtes Must-have.

(1/37)
Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Hollywood-Glamour in deinem Schlafzimmer!

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Ennie hat sich die Hölzer im Baumarkt zusägen lassen. Exakte Maße findest du in der Zeichnung.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Sie legt die Hölzer für den Rahmen zusammen und misst die Abstände für die Lampen aus.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Perfekt: Der Bohrständer hält den Bohrer gerade. Die großen Löcher bohrt man mit einem Kronen-Bohrer. Der Durchmesser entspricht den Lampenfassungen, die später straff in den Löchern sitzen sollen.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Bohrst du die Löcher von beiden Seiten jeweils bis zur Mitte, erhältst du diese „Macarons“. Die Ausfransungen durchs Bohren hast du hier in der Mitte statt an einer Seite der Bohrung. So erhältst du eine schönere Kante.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Ennie klebt die Teile mit Holzleim zusammen. Versucht es nicht mit einem anderen Kleber! Heißkleber ließe hier alles auseinanderbrechen.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Der Leim braucht 15 Minuten zum Trocknen. Dabei muss er zusammengepresst werden. Dazu benötigst du sehr große Zwingen.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Während der Leim trocknet, misst Ennie schon mal die Leisten für den Rahmenkasten aus.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Die lassen sich am besten mit der Gehrungssäge zuschneiden. Eine Stichsäge ist aber auch ok.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Der Leim ist trocken, nun noch schnell die Klebekanten abschleifen.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Das sieht doch schon gut aus! Als Nächstes wird der Rahmenkasten am Rahmen festgeklebt.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Da hilft wieder Holzleim. Diesmal brauchst du kleine Zwingen zum Pressen. Die Trocknungszeit abwarten. Scharfe Kanten durch Schleifen ‚brechen’ und auch die Flächen des Rahmens kurz anschleifen.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Nun bekommt der Rahmen einen Anstrich mit weißem Mattlack. Wir haben dafür Acryl–Lack von Schöner–Wohnen–Farbe verwendet.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Tadaaa – der Rahmen ist fertig!

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Für die Verkabelung brauchst du: Abisolierzange, Spannungsprüfer, Seitenschneider, Telefonzange und eine Crimpzange.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Zuerst hebelst du die Kappen von den Fassungen. Die Fassungen von der Rückseite in die Bohrlöcher stecken.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Für jede Lampe benötigst du ein braunes und ein blaues Kabel. Den Abstand zwischen den Fassungen abmessen und großzügig abschneiden.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Mit der Abisolierzange die Enden der Kabel packen und etwa 1,5 Zentimeter abisolieren – ja, das heißt so!

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Schraubringe so weit auf die Fassung drehen, dass nachher noch die Kappe daraufpasst.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

In die mittleren Öffnungen jeder Fassung steckst du nacheinander ein braunes und ein blaues Kabel. Hier steckt das blaue Kabel außen – das muss es bei jeder Fassung bleiben.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Nun kannst du die Kappe aufstecken und festdrücken.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Jetzt sieht es nach Kabelsalat aus, deshalb aufgepasst: Durch jeden Deckel musst du 2 ankommende und 2 abgehende Kabel ziehen, das ist etwas fummelig.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

So sortiert soll es am Ende aussehen.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Wow, die Verkabelung wäre geschafft!

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

In diese kleine Verteilerbox führst du von einer Seite das blaue und braune Kabel …

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

… und von der anderen Seite das weiße Kabel, das aus dem Spiegel herausführt und an dessen Ende der Stromstecker hängt.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

In der Box werden die Kabel mit einer Lüsterklemme verbunden.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Das weiße Kabel abisolieren. Auch hier findest du ein blaues und ein braunes Kabel. Beide abisolieren, Aderendhülsen aufstecken und crimpen.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Das weiße Kabel erhält einen Knoten zur Zugentlastung, danach werden alle Kabel in der Lüsterklemme verbunden: Blau an Blau, Braun an Braun.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Deckel drauf – fertig!

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Es leuchtet! Alles richtig gemacht!

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Den Spiegel klebt Ennie mit doppelseitigem Klebeband ein. Sorgfältig um den inneren Rand des Rahmens kleben. Die obere Seite des Klebebands noch nicht abziehen!

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Den Spiegel mit Fingerspitzengefühl schön mittig auflegen. Erst jetzt die Folie des Klebebands abziehen. Spiegel andrücken.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Ennie schraubt den Spiegel zur Sicherheit auf dem Tisch fest.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Eine Rückseite aus dünnem Sperrholz schützt die Elektronik. Für das austretende Kabel ein Loch bohren.

Foto: sidm / KEH, CK

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Die Platte mit Schrauben sichern und die Leuchten wieder eindrehen – fertig ist der Spiegel!

Schminkspiegel mit Beleuchtung Zeichnung
Foto: sidm / AP

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Schminkspiegel mit Beleuchtung Zeichnung

Checkliste Werkzeug

  • (Ständer-) Bohrmaschine

  • Abisolierzange

  • Bleistift

  • doppelseitiges Klebeband

  • Gehrungssäge

  • Holzlack

  • Holzleim

  • Lackrolle

  • Schleifklotz

  • Seitenschneider

  • Spannungsprüfer

  • Zange

  • Zollstock

  • Zwingen

Sie kennen das Problem: Sie schminken sich vor dem Spiegel und sind reif für den roten Teppich, doch dann verlassen Sie das Haus und plötzlich sind Sie geschminkt wie der Horror-Clown aus "Es". Schuld ist die schlechte Beleuchtung! Ein perfekter Schminkspiegel mit Beleuchtung  ist aber auch nicht gerade billig. Unsere Lösung: Kaufen Sie eine Konsole – oder bauen Sie sich mit dieser Anleitung einen Konsolentisch selber – und setzen unseren beleuchteten Schminkspiegel drauf! Noch mehr Glamour erreichen Sie, wenn Sie für den Rahmenanstrich auf hochglänzenden Lack in der Farbe der Konsole setzen.
Praxistipp: Genauigkeit und Sicherheit in allen Step-by-Steps ist uns wie immer wichtig, gerade weil wir es hier mit einem besonderen Elektro-Anschluss zu tun haben. Unserer ist Elektriker-geprüft!

Beleuchteter Schminkspiegel selber bauen

Die Hollywood-Diven haben es schon gewusst: Zum Schminken benötigt man als Erstes einen Schninkspiegel, der nicht verzerrt. Ebenso wichtig ist indirektes Tageslicht, das Ihr Gesicht und das Dekolleté von drei Seiten anstrahlt. Kommt die Lichtquelle nur von oben, werden Teile des Gesichts beschattet, was zu traurigen Fehleinschätzungen von Rougemenge oder Lippenstiftfarbe führt.

Schminkspiegel mit Beleuchtung
Foto: sidm / KEH, CK

Die Temperatur des Lichts

Die Lichttemperatur wird in Kelvin gemessen und beschreibt die Steigerung vom sanften Kerzenlicht bis zum gleißend hellen Tageslicht. Das perfekte Licht zum Schminken sollte nicht zu hell und nicht zu dunkel sein. Es darf nicht blenden und soll die Farben realistisch wiedergeben. Deshalb ist ein Tageslicht-Weiß um die 5000 Kelvin das richtige. Es liegt schon im relativ kühlen Bereich. Man muss sich daran gewöhnen, dass es einen mit einem sehr ehrlichen Blick in den Spiegel konfrontiert. Doch das Rouge wird sitzen, die Foundation gleichmäßig sein und der Lidstrich den perfekten Schwung haben.

Schminkspiegel mit Glühbirnen: Materialliste

Neben dem richtigen Werkzeug benötigen Sie für den Bau des Schminkspiegels auch das entsprechende Material für die Holz- und Elektroarbeiten.

Holz-Material

  • 2 Leisten aus MDF 780 x 100 x 19 mm
  • 2 Leisten aus MDF 480 x 100 x 19 mm
  • 2 Leisten für Rahmenkasten 860 x 60 x 20 mm
  • 2 Leisten für Rahmenkasten 740 x 60 x 20 mm
  • 1 Spiegel 500 x 600 mm
  • Sperrholz 4 mm (für die Rückseite) 780 x 680 mm

Elektro-Material

  • 10 Tageslicht-Lampen Ikea Ledare E 27 (dimmbar)
  • 10 Fassungen E 27
  • 10 Schraubringe E 27 weiß
  • braune + blaue Aderleitungen 1,5 mm²
  • Lüsterklemmen
  • 1 Stecker mit 2-adrigem Anschlusskabel (ohne Erde!)
  • Kabelverteilerkasten

Das könnte Sie auch interessieren ...