Schmackhafte Austern-Pilze selber züchten

Schmackhafte Austern-Pilze selber züchten

Pilze züchten

In den Anzuchtsets von Pilzmännchen (ca. 15 Euro) ist bereits alles enthalten, was Sie brauchen, um schmackhafte Pilze wachsen zu lassen.Leeren Sie die Tüte mit den Weizenstrohbriketts in eine ausreichend große Schale aus.

Pilze züchten

Geben Sie nun Wasser hinzu, bis die Briketts sichtbar zu quellen beginnen.

Pilze züchten

Das Weizenstroh saugt das Wasser auf und vervielfacht sein Volumen, während es seine feste Brikettform verliert.

Pilze züchten

Verteilen Sie das Weizenstroh gleichmäßig in dem Behältnis, in dem Sie die Austern-Pilze züchten wollen.

Pilze züchten

Anschließend können die Pilzchips hinzugegeben werden.

Pilze züchten

Mischen Sie nun das Weizenstroh und die Pilzchips gründlich in der Pilzzuchtbox durch.

Pilze züchten

Dann wird die Mischung gleichmäßig auf dem Boden festgedrückt.

Pilze züchten

Nach einigen Tagen sollte sich sichtbares Myzel in der Pilzzuchtbox bilden, erkennbar an den weißen, fadenförmigen Zellen.Praxistipp: Was ist ein Myzel? Unter dem Begriff Myzel versteht man das Geflecht aus Pilzzellen im Boden unter dem sichtbaren Fruchtkörper.

Pilze züchten

Aus dem Myzel beginnen kleine Pilztrauben zu wachsen. Vergessen Sie nicht, diese regelmäßig zu wässern.

Pilze züchten

Am schnellsten und zuverlässigsten wachsen die Pilze, wenn die Box an einem Ort mit hoher Luftfeuchtigkeit gelagert wird.

Pilze züchten

Sobald sie nicht mehr sichtbar weiterwachsen, sind die Pilze erntereif.

Pilze züchten

Faszinierend: Aus dem Myzel können sich auch nach der Ernte noch Pilze bilden, bis die Nährstoffe aufgebraucht sind.

Pilze züchten in der Tüte

Lockern Sie die Pilzchips in der Zuchttüte auf, indem Sie sie (vorsichtig!) schütteln und von allen Seiten zusammendrücken.

Pilze züchten in der Tüte

Füllen Sie zunächst den Inhalt der Anzuchttüte in eine saubere Schale oder Schüssel.

Pilze züchten in der Tüte

Unter Umständen hat sich in der Tüte bereits Myzel gebildet. Entfernen Sie dieses oder mischen sie es zerbröselt unter die Chips.

Pilze züchten in der Tüte

Nun werden etwa 150 Milliliter Weizenmehl zugefügt. Mischen Sie gleichmäßig, sodass keine Mehlklumpen übrig bleiben.

Pilze züchten in der Tüte

Anschließend füllen Sie das Gemisch wieder in die Tüte um.

Pilze züchten in der Tüte

Die Tüte lässt sich dank Clipverschluss einfach wieder verschließen.Wichtig: In der Durchwachsphase stellen Sie die Pilzzuchttüte bei rund 20 Grad Celsius an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung auf.

Pilze züchten in der Tüte

Nach einer fünftägigen Durchwachsphase schneiden Sie die Tüte an den Markierungen kreuzförmig an.

Pilze züchten in der Tüte

Nach dem Einschnitt in die Tüte lagern Sie die Zucht in einem Raum mit möglichst hoher Luftfeuchtigkeit. Gießen Sie die Pilztrauben zwei bis dreimal täglich.Sobald sich die Pilzhüte voll entfaltet haben und aufhören zu wachsen, können Sie die Pilztrauben mit einem scharfen Messer ernten.

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.