Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

In nur wenigen Schritten kannst du dein Mensch ärgere dich nicht selber bauen!

Mensch ärgere dich nicht: Spielfeld aufreißen

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Reißen Sie zuerst das Spielfeld auf der 400 x 400 mm großen Multiplex-Platte auf: Mittelkreuz und Parallelen mit 25 mm Randabstand zeichnen.

Mensch ärgere dich nicht: Spielfeld zeichnen

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Die Diagonalen setzen 40 mm neben dem Mittelkreuz an, von dort Senkrechte bis zur Diagonale zeichnen.

Mensch ärgere dich nicht: Würfelfeld markieren

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Schablone (150 x 150 mm) am Mittelkreuz ausrichten. Würfelfeld und Bohrlöcher markieren.

Mensch ärgere dich nicht: Löcher bohren

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Mit dem Forstnerbohrer (ø 15 mm) entlang der Markierung Löcher (Mittenabstand 20 mm) bohren. Der Mittenabstand vom Rundlauf zum Zwinger (Startposition) misst 40 mm.

Mensch ärgere dich nicht: Würfelfeld aussägen

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Anschließend wird das Würfelfeld mit einer Stichsäge ausgesägt.

Mensch ärgere dich nicht: Kanten schleifen

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Kanten mit Schleifpapier brechen, gerade die Außenkanten: Sonst könnten Sie sich am Brett verletzen.

Mensch ärgere dich nicht: Zwinger und Pott markieren

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Lage von Zwinger und Pott (Zieleinlauf) auf der Grundplatte markieren und (vier-)farbig lackieren.

Mensch ärgere dich nicht: Spielbrett verleimen

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Mit Hilfe von Leisten und Schraubzwingen werden Grundplatte und Spielbrett miteinander verleimt.

Mensch ärgere dich nicht: Belag schneiden

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Aus 2-mm-Bastelfilz anhand der Schablone den Belag für das Würfelfeld schneiden, einlegen – fertig!

Mensch ärgere dich nicht: Spielsteine ablängen

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Aus einem Stück Rundholz fertigen Sie die einzelnen Spielsteine: Mit der Feinsäge gleichmäßig ablängen.

Mensch ärgere dich nicht: Spielsteine markieren

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Mit Restholz markieren Sie einmal die Länge der Spielsteine (25 mm) – so werden alle Stücke garantiert gleich lang.

Mensch ärgere dich nicht: Spielsteine lackieren

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Den Spielsteinen haben wir nur die „"Köpfe“ lackiert, der Schaft war abgeklebt. Abschließend klarlackieren.

Mensch ärgere dich nicht: Spielsteine

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Den Würfel haben wir nicht selbst gebaut – wäre aber eine schöne Tüfftler-Arbeit!

Mensch ärgere dich nicht: Spielfeld lackieren

Mensch ärgere dich nicht selber bauen

Zum Schutz vor Staub und Fett können Sie das ganze Spielfeld (ohne die Filzeinlage) mit seidenmattem Klarlack (am besten aus der Spraydose) dünn lackieren.

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.