Lasur auftragen

Lasur auftragen

Lasur auftragen

Gut geschützt hält ein Gartenhaus viele Jahre: Eine Dickschichtlasur schützt das Holz des Blockhauses vor Regen und UV-Strahlung.

Lasur auftragen

Lasur auftragen

Vor dem Lasieren das Gartenhaus leicht anschleifen und anschließend reinigen. Für den Anstrich muss das Holz trocken, sauber, tragfähig, fett- und wachsfrei sein.

Lasur auftragen

Lasur auftragen

Dann das Gartenhaus mit einer Holzschutzlasur streichen – Verarbeitungshinweise des Herstellers befolgen.

Lasur auftragen

Lasur auftragen

Die Türen des Gartenhauses zum Streichen besser aushängen. Beim Streichen von maßhaltigen Bauteilen (Türen/Fenstern) auf geeignete Produkte achten! Vor dem Anstrich Bauteile anschleifen und Schleifstaub sorgfältig entfernen.

Lasur auftragen

Lasur auftragen

Dickschichtlasur sorgfältig aufrühren und dann ...

Lasur auftragen

Lasur auftragen

... Gartenhaus-Türen zwei- bis dreimal mit Bondex Dauerschutz-Lasur streichen. Praxistipp: Bläuegefährdetes Holz, wie zum Beispiel Fichte, Lärche, Hemlock, Kiefer oder Tanne, vorab einmalig mit der Bondex Nadelholz Imprägnierung Ultra streichen. Diese gut aufrühren und einmal auftragen. Die Imprägnierung ist nach 3 Stunden staubtrocken und nach 24 Stunden überstreichbar.

Lasur auftragen

Lasur auftragen

Fertig ist der Neuanstrich am Gartenhaus! Achtung: Bei Renovierungsanstrichen stets das gleiche Produkt verwenden wie beim Erstanstrich – also beispielsweise Dickschichtlasur auf Dickschichtlasur oder Holzfarbe auf Holzfarbe. Soll ein anderes Produkt zum Einsatz kommen, steht eine restlose und porentiefe Entfernung des Altanstriches auf dem Programm. Auch bei nicht mehr intakten Altanstrichen muss ein kompletter Abschliff erfolgen.

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.