Holzlaterne groß Carving: Laterne aus Baumstamm schnitzen

Endlich ist uns ein Licht aufgegangen: Eine Kettensäge ist viel zu universell, um sie nur zum Brennholzschneiden zu verwenden. Deswegen haben wir mit der Kettensäge eine große Holzlaterne geschnitzt.

Für unser Projekt "Große Holzlaterne" benötigten wir einen ordentlichen Kaventsmann an Stammholz! Den kauft man nicht mal eben so ein. Doch dank guter Kontakte zu einem Waldbesitzer durften wir das Holz für unsere große Holzlaterne selbst ernten: Einen schönen, rund 120 cm langen astfreien Eichenstamm mit etwa 40 cm Durchmesser und geschätzten 100 kg Gewicht konnten wir als Trophäe mit dem Traktor aus dem Wald bergen. Wenn Sie diese Möglichkeit nicht haben, lohnt es sich, mit dem Forstamt oder einem Sägewerk in Kontakt zu treten.

Holzbearbeitung Carving
Carving

Die echten Carving -Künstler können aus einem einfachen Stammabschnitt wahre Kunstwerke herausschnitzen. Neben der handwerklichen Präzision an der...

 

Große Holzlaterne selber schnitzen

Völlig unbedarft sollte man nicht an die Sache gehen. Neben dem geeigneten Werkzeug ist die Schutzausrüstung Pflicht, der Stamm muss sicher stehen und auch den Umgang mit der Kettensäge sollten Sie sicher beherrschen! Hier ist es durchaus ratsam, einen der inzwischen zahlreich angebotenen Motorsägenkurse als Vorbereitung zu besuchen – übrigens ist ein Teilnahmegutschein dafür auch eine sehr individuelle Geschenkidee!

Gartenpflege
Kettensägenschein machen

Wer selbst Kaminholz gewinnen will, kommt um dem Motorsägenschein nicht herum

Praxistipp: Arbeiten Sie niemals ohne Schnittschutzhose, -stiefel und Schutzbrille. Der Gehörschutz ist bei Verwendung einer Akkusäge kein Muss, aber zu empfehlen, da auch hier ein Schalldruck bis rund 84 dB(A) erreicht wird !

Wir haben unsere Holzlaterne aus ganz frisch geschlagenem Holz gesägt. Durch die große Sägeoberfläche neigt das Holz zu radikalem Schwinden und Reißen. Ein Tipp ist daher, die Laterne entweder im kühlen Keller langsam zu trocknen oder mit einem Tuch abzudecken, das Sie regelmäßig befeuchten.

Schnitzen mit der Kettensäge braucht etwas Übung. Unser Redakteur Gereon Bründt hat mittlerweile schon einige Carving-Objekte mit der Motorsäge geschnitzt. Auch er hat sich die Tipps unseres Profis im Video abgeschaut – das können Sie auch:

 
 

Welches Holz für die große Holzlaterne?

Eine Eiche mit rund 45 cm Stammdurchmesser musste dran glauben. Ein Teil von ihr wird jedoch fortbestehen. Die Eiche war etwas krumm im Bereich der unteren 4 Meter und mit Totholz in der Krone eher ein Kandidat für Brennholz – oder eben zum Schnitzen mit der Kettensäge. Und so wird ihr Holz nicht komplett in Rauch aufgehen, sondern als imposante Laterne über viele Jahre ein Hingucker im heimischen Garten sein.

Quelle: selbst ist der Mann 9 / 2018

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.