Hifi-Regal Regal für Fernseher und Co. selbst bauen

Stereoanlage, Lautsprecher, Fernseher und Receiver nehmen viel Platz in Anspruch. Wer seine Geräte sinnvoll aufstellen und verkabeln möchte, baut sich sein Hifi-Regal am besten selbst! Wir zeigen, wie Sie ein schickes Hifi-Regal bauen.

Besonders in offenen und verglasten Räumen ohne zentrale Wand fällt es oft schwer, seine Geräte zur Medienwiedergabe sinnvoll aufzustellen. Bei wandhängenden Fernsehgeräten stellt sich zudem das Problem der unauffälligen Kabelführung, denn ob Anschlussleitung, Netzwerk- oder Signalkabel: Irgendwie müssen die Strecken von der Anschlussdose zum Fernsehgerät überbrückt werden.

Checkliste Werkzeug
  • (Ständer-) Bohrmaschine
  • Akku-Bohrschrauber
  • Exzenterschleifer
  • Formatkreissäge
  • Handkreissäge mit Führungsschiene
  • Oberfräse

In diesem Fall bestand die Aufgabe darin, einen großen Wohn-Wintergarten von einem angrenzenden Altbauwohnzimmer mit einem Hifi-Regal zu trennen und die klassischen TV- und HiFi-Komponenten zu integrieren. Pfiffig dabei ist vor allem das an einem Vesa-Schwenkarm im Schrank montierte Fernsehgerät, das das Fach wie eine Schranktür verschließt. Durchbrüche in den Regalwänden ermöglichen den problemlosen Anschluss der verschiedenen Bausteine. Der aus massivem Buchenholz gebaute Schrank ist zudem dank der Exzenterbeschläge leicht (de-)montierbar.

Möbel selber bauen
TV-Möbel selbst bauen

Kabelsalat adé: Wir zeigen Ihnen, wie Sie praktische TV-Möbel selbst bauen können

 

Hifi-Regal bauen

Das passende Hifi-Regal zu finden ist nicht immer einfach. Da ist es eine gute Idee, sein Regal selber zu bauen. So passt es perfekt und erfüllt all Ihre Ansprüche. Wie genau Sie das Hifi-Regal bauen können, erfahren Sie in der folgenden Kurzanleitung und in der ganz ausführlichen Anleitung in der Bildergalerie oben >>

  1. Bevor Sie mit dem Bau anfangen, sollten Sie den Platz ausmessen. Erst dann können Sie das Holz auf die richtigen Maße bringen.
  2. Zuerst bauen Sie dann den Schrank und dann die Schubladen. Denken Sie daran alles gut zu verschrauben.
  3. Wenn der Schrank und die Schubkästen fertig sind, können Sie die Topfbänder und anderen Beschläge anbringen.
  4. Um die Türen und Schubladen einfach zu öffnen, befestigen Sie nun auch die Griffe.
  5. Jetzt wird alles noch geschliffen und kann auch gestrichen werden. Wir haben uns für ein schlichtes Weiß entschieden.
  6. Dann kommen die Hifi-Geräte ins Spiel. Stellen Sie die Geräte an Ihre Position und schließen Sie sie an.

Möbel selber bauen
Fernseh-Wand in Betonoptik

Modern und mit Mut zur Farbe kommt unsere Fernseh-Wand in Betonoptik daher

 

Hifi-Regal: Zusätzliches Material

Neben dem Holz und den oben aufgelisteten Werkzeug, brauche Sie noch weitere Materialien. Für den Bau des Hifi-Regals haben wir z.B. die folgenden Beschläge von Hettich verwendet:  

  • 2 Paar Intermat Fix Topfscharnier mit Klipsmontage, Kröpfung 16 mm für innenliegende Türen
  • 4 Paar Kugelvollauszug KA 4532, 450 lang 
  • Einschraubdübel für Rastex 15 (40x1 Stück) 
  • 2 Pakete Verbindungsbeschlag Rastex 15 (40x1 Stück)

Bei den Farben entschieden wir uns für eine robuste, mattweiße Lackierung von Schöner Wohnen Farbe. Der optimale Anstrichaufbau sieht dann wie folgt aus: Nach dem Feinschliff erfolgt ein Anstrich mit DurAcryl Vorstreichfarbe (per Pinsel/Rolle oder im Sprühverfahren). Nach dem Trocknen fein zwischenschleifen und zweimal mit DurAcryl Professional Weißlack lackieren. Der Hybridlack ist sehr robust.

Machbar
über 1000 €
2-3 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 1 / 2020

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.