TV-Wohnwand

Röhren-Fernseher gehören schon lange der Vergangenheit an. Das heißt jedoch nicht, dass Wohnwände aus der Mode gekommen sind.

Da ein flacher Fernseher an der Wand gehängt aber natürlich viel dekorativer ist, gilt es auch in Sachen TV-Wohnwand in eine individuellere Richtung zu denken.

Checkliste Werkzeug
  • Akkuschrauber
  • Bohrmaschine
  • Lochsäge
  • Schlagbohrmaschine
  • Stichsäge
  • Wasserwaage

Klassische TV-Wohnwände sind darauf ausgelegt, dass der Fernseher auf ihnen abgestellt wird. Wird der Fernseher hingegen wie ein Bild an die Wand gehängt, wird er von einer massiven Wohnwand regelrecht erschlagen, während ein einfaches Sideboard im Vergleich eher mickrig wirkt. Die Lösung: Ein Rahmen, der den Fernseher optimal in Szene setzt.

 

TV-Wohnwand selber bauen

Unsere weiß getünchte Bretterwand mit Kabelstaufach ist ein preiswerter, aber effektvoller Hintergrund. Einfach und schnell aufgebaut ist sie obendrein. Die Schalbretter werden einfach um die Wandhalterung des Fernsehers herumgebaut.

Möbel selber bauen
TV-Wand mit Hängeschrank

Die TV-Wand mit Hängeschrank besitzt ein Side-Board, die vor Staub schützt

Die Lattung wird an die Wand geschlagen, die Bretter in die Lattung genagelt. Die Lattung verhindert nicht nur, dass Sie die Bretter mit ihren zahlreichen Nägeln direkt an der Wand befestigen müssen, es entsteht so auch ein kleiner Raum hinter der Bretterwand, in dem sämtliche Kabel einfach verschwinden.

Einfach
25 - 100 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 1 / 2013

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.