Grill & Herd Gasflaschen richtig lagern

Wer den Sommer über seinen Grill mit Gas befeuert hat, steht am Ende der Grillsaison vor der Frage: Wo stelle ich die Gasflasche am besten unter? Wir geben Tipps, wie Sie Ihre Gasflaschen richtig lagern.

Gasflaschen richtig lagern
Foto: Hersteller / ERGO Group

Wer Gasflaschen einlagern möchte – weil er am Wintergrillen keine Freude hat – , sollte ein paar Sicherheitshinweise beachten. Zunächst gilt es, noch nicht restentleerte Gasflaschen dicht zu verschließen und mit einer passenden Schutzkappe zu versehen.

Grillen
Gasgrill

Der Gasgrill wird immer beliebter – denn hier entfällt die lange Warterei auf glühende Kohlen

 

Wo sollte man Gasflaschen den Winter über lagern?

  • Wichtig ist auch, sie an einem gut belüfteten Ort aufzubewahren.
    Ideal ist ein überdachter, kühler Ort – beispielsweise im Carport oder in einem durchlüfteten Gartenschuppen.
  • Praxistipp: Treppenhäuser, Flure oder etwa Keller eignen sich nicht.
  • Die kühlen Temperaturen sorgen dafür, dass sich das Gas zusammenzieht und somit weniger leicht austreten kann.
  • Zudem sollte das Ventil fest verschlossen sein. Denn tritt Gas aus, kann es beim kleinsten Funken zu einer Explosion kommen.
  • Ebenfalls wichtig: Die Flaschen nicht in der Nähe von brennbaren Stoffen wie Papier oder Holz lagern.
  • Außerdem sollten Gasflaschen mindestens 50 Zentimeter von Wärmequellen entfernt und vor Sonneneinstrahlung geschützt sein.
    Der Grund: Bei höheren Temperaturen steigt auch der Druck in der Flasche – und damit das Risiko, dass ungewollt Gas ausströmt.
  • Last but not least: Auf einen sicheren Stand achten. Die Flaschen sollten nicht umkippen oder herunterfallen können.

Quelle: ERGO Group

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.