X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Gärtnertisch Kleiner Pflanztisch zur Wand-Montage

Gärtnern geht auch ohne Garten – zum Beispiel auf dem Balkon. Auch mit wenig Platz können Sie entspannt am Gärtnertisch statt auf den Knien arbeiten. Wie Sie den klappbaren Wandsekretär selbst bauen und warum auch Gartenbesitzer profitieren, erfahren Sie hier.

Ganz egal ob Sie stolzer Besitzer eines weitläufigen Gartens sind oder sich regelmäßig um eine hübsche Bepflanzung Ihres kleinen Balkons kümmern – Pflanzen kniend auf dem Boden umzutopfen ist nie eine gute Idee. Viel angenehmer ist die Arbeit an einem Gärtnertisch
Zugegeben, wer einen großen Garten hat, wird vermutlich auch Platz für einen geräumigen Pflanztisch inklusive viel Stauraum haben. Dennoch bietet der kleine Gärtnertisch zur Wandmontage nicht nur Balkonbesitzern einen Vorteil.

Gartenhäuser & Carport
Pflanztisch selber bauen

Ein selbst gebauter Pflanztisch erleichtert Arbeiten wie Umtopfen und Stecklinge setzen

Im Gegensatz zum klassischen Gärtnertisch, punktet der Garten-Sekretär nämlich auch bei verfügbarer Stellfläche im Garten mit seiner kleinen Größe. An einer überdachten Stelle der Fassade oder unterm Dach des Gartenhauses angebracht, bietet das kompakte und zugleich praktische Möbel nämlich einen geschützten Platz zum Gärtnern – bei Wind und Wetter!
Und sollte es doch mal anfangen zu stürmen, so sind die Utensilien im Nu sicher hinter der Klappe verstaut.

 

Anleitung: Platzsparenden Pflanztisch zum Klappen bauen

Wer online nach einem klappbaren Pflanztisch für die Wand sucht, wird nicht fündig. Aber was macht das schon, einen Gärtnertisch nach eigenen Vorstellungen selbst zu bauen, macht sowieso mehr Spaß und ist auch gar nicht mal teuer.

Zur Aufhängung von Gartenutensilien wurden außen noch zwei Haken angebracht.
Checkliste Werkzeug
  • (Ständer-) Bohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Stichsäge
  • Winkelmesser
  • Zwingen

Etwa 55 € haben wir für das gesamte Material ausgegeben. Das beinhaltet alle 21 mm starken Glattkantbretter aus Douglasie, eine 28 mm dicke Leiste aus Douglasie sowie zwei Scharniere, einen Fensterriegel, zwei Gliederketten, vier Unterlegscheiben sowie Schrauben. Eine ausführliche Materialliste inklusive Zeichnung finden Sie hier.
Im Beispiel haben wir uns für die natürliche Holzoptik der Douglasie entschieden. Wer nach einem echten Hingucker sucht, lackiert den Sekretär einfach farbig!

  1. Zuerst werden alle Glattkantbretter und die Leisten zugeschnitten. 
  2. Anschließend werden jeweils zwei Bretter für Deckel und Boden verspannt und mittels der Leisten verschraubt. 
  3. Nun werden die seitlichen Bretter befestigt und die Bauteile so zu einem verschraubt – das Grundgerüst steht!
  4. Für die Aufhängung wird schließend eine Leiste unterhalb des Deckels bündig zwischen den Seiten verspannt und von oben verschraubt.
  5. Dann folgen die Mittelbretter: Ausklinkung für die Aufhängung aussägen und mit Deckel sowie Boden verschrauben. Nach vorne hin auf eine Aussparung für die Klappe achten!
  6. Sind die Mittelbretter befestigt, können die Querbretter zwischen Seitenteil und Mittelbrett angebracht werden.
  7. Dann fehlt nur noch die Klappe: Bretter verschrauben, Scharniere und Fensterriegel anbringen und durch Gliederketten sichern.
Einfach
25 - 100 €
1-2 Tage
1

Gartenhäuser & Carport
Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Egal wo Sie einen Gärtnertisch gerade dringend benötigen – dieser kleine Alleskönner ist in Sekundenschnelle aufgebaut und aufgestellt. Der...

Quelle: Sonderheft 4 / 2018

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.