Gärtnertisch Klappbarer Holztisch für die Gartenarbeit

Gärtnertische nehmen oft unnötig viel Platz weg. Gut, dass man sich eine platzsparende und mobile Alternative ganz einfach und mit nur wenigen Mitteln selbst bauen kann.

Egal wo Sie einen Gärtnertisch gerade dringend benötigen – dieser kleine Alleskönner ist in Sekundenschnelle aufgebaut und aufgestellt. Der Gärtnertisch ist mit Scharnieren ausgestattet und lässt sich daher flach zusammenfalten und verstauen.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Bohrschrauber
  • Gehrungssäge
  • Kappsäge
  • Zwingen

Fallen dann spontan Gartenarbeiten an oder benötigen Sie eine Ablagefläche für Werkzeug oder Grillgut, können Sie den Tisch dank des angebrachten Griffs handlich an die gewünschte Stelle transportieren. Ist er dann erst einmal ausgeklappt, steht er stabil und belastbar wie jeder andere Holztisch auch. Er ist rund 85 Zentimeter hoch – ideal geeignet also für Arbeiten, die im Stehen verrichtet werden müssen. Die Arbeitsfläche auf der Tischplatte ist groß genug, ohne dass der gesamte Tisch dabei zu viel Platz im Garten wegnimmt. Hinzu kommt, dass er vielseitig einsetzbar ist: Sobald Sie mit der Gartenarbeit fertig sind, können Sie ihn an anderer Stelle aufbauen und als Buffettisch für einen lockeren Grillabend benutzen. Und am nächsten Tag kann er problemlos als Werkzeugtisch herhalten. Verwendet wurden Bretter aus solidem Douglasienholz.

 

Gärtnertisch selber bauen

Der praktische Klapptisch ist vielseitig nutzbar. Wäre es da nicht schön diesen Tisch selber zu bauen? Wenn Sie den klappbaren Gartentisch selber bauen möchten, können Sie einfach unserer Anleitung in der Bildergalerie folgen. Auch unsere folgende kurze Anleitung zeigt Ihnen den Bau des Gärtnertisches.

  1. Bevor Sie den Tisch zusammenbauen, müssen Sie das Holz zurecht sägen. 
  2. Anschließend können Sie die Arbeitsplatte und die Seitenrahmen bauen und verschrauben.
  3. Das Grundgerüst steht. Es folgt die Befestigung für den Griff. So wird der Transport erleichtert.
  4. Zu guter letzt fehlt nur noch ein Schutzanstrich.
Vielfach verwendbar: Der Klapptisch kann draußen überall aufgestellt werden – zum Beispiel direkt neben dem Grill. Foto: sidm / LD
 

Gärtnertisch zusammenklappen

So einfach wie der Bau des Tisches ist auch das zusammen- bzw. aufklappen des Tisches. In nur drei einfachen Schritten steht der Tisch.

  • Sie tragen den Tisch an die gewünschte Stelle ... 
  • ... klappen die Beine aus ...
  • ... und legen die Tischplatte auf.
Einfach
25 - 100 €
1-2 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 4 / 2018

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.