Sauna im Garten aufbauen

Gartensauna-Bausatz aufbauen

Ein Saunagang nach Feierabend tut Körper und Seele gut. Mit einem Bausatz lässt sich die Gartensauna einfach aufbauen.

Sauna im Garten aufbauen

Legen Sie die Bodenbalken für den Grundrahmen auf der Terrasse aus. Hinweis: Wer ein Gefälle auf seiner Terrasse hat, muss dieses beim Bau des Saunahauses ausgleichen.

Sauna im Garten aufbauen

Überprüfen Sie mit einem Gliedermaßstab die Länge der Querbalken ...

Sauna im Garten aufbauen

... und schneiden Sie diese den Maßen der Anleitung entsprechend zu.

Sauna im Garten aufbauen

Sind die Hölzer des Grundrahmens passend zugeschnitten, können sie miteinander verschraubt werden.

Sauna im Garten aufbauen

Positionieren Sie nun die vier Eckpfosten auf dem Grundrahmen und verschrauben Sie diese schräg. Dabei ist ein Helfer sinnvoll. Die beiden längeren Eckpfosten werden dort platziert, wo später die Vorderwand entstehen soll.

Sauna im Garten aufbauen

Bevor Sie mit dem Verkleiden der Seitenwände beginnen, bestreichen Sie die Eckpfosten im unteren Bereich mit Leim.

Sauna im Garten aufbauen

Dann setzen Sie das erste Seitenwandbrett auf den Leim und klopfen es mit einem Gummihammer fest. Damit die Bretter bis zum Abbinden des Leims in Position bleiben, müssen Sie mit Zwingen festgespannt werden.

Sauna im Garten aufbauen

Damit das Saunahaus beim Aufbau stabil bleibt, ist es wichtig, dass Sie die Wände gleichmäßig hochziehen.

Sauna im Garten aufbauen

Nachdem der Leim getrocknet ist, müssen die Bretter mit den Eckpfosten verschraubt werden.

Sauna im Garten aufbauen

Als sechstes Brett der Rückwand wird das Brett mit den Lüftungslöchern aufgesteckt.

Sauna im Garten aufbauen

Damit die ganze Konstruktion beim weiteren Aufbau nicht instabil wird, wurden zwei Hilfslatten mit Zwingen oben an den Eckpfosten befestigt.

Sauna im Garten aufbauen

An der Vorderwand, in die später die Tür eingesetzt wird, werden die Teilbretter angebracht.

Sauna im Garten aufbauen

Für den Lüftungsschlitz in der Vorderwand befestigen Sie an der linken Seite zwei kleine Holzstücke.

Sauna im Garten aufbauen

Fahren Sie mit dem Verkleiden der Wände fort, bis der Hauskorpus zur halben Höhe aufgebaut ist.

Sauna im Garten aufbauen

Anschließend wird der zuvor montierte Türrahmen von oben in den Wandausschnitt geschoben. Praxistipp: Anders als in der Anleitung vorgegeben, hat der Bauherr bereits auf halber Höhe den Türrahmen eingesetzt. So bekommt die gesamte Konstruktion mehr Stabilität.

Sauna im Garten aufbauen

Die Schwelle des Türrahmens wird mithilfe eines Akkubohrschraubers an dem Bodenbalken befestigt. Nun die Wände rundum ...

Sauna im Garten aufbauen

... bis zum Türsturz hochziehen. Zeichnen Sie die Ausklinkung für den Türrahmen an und schneiden Sie sie mit der Stichsäge aus.

Sauna im Garten aufbauen

Setzen Sie nun das zugeschnittene Brett über dem Türrahmen ein.

Sauna im Garten aufbauen

Nachdem Sie die Wände verkleidet haben, wird innen links und rechts vom Türrahmen je eine Leiste angebracht. Die Leisten stabilisieren zusätzlich die Vorderwand.

Sauna im Garten aufbauen

Dann die Dachleisten an die Innenwände schrauben. Auf diese werden später die Dachelemente gelegt.

Sauna im Garten aufbauen

Bevor das Dach aufgesetzt wird, muss zunächst die Position des Steuergeräts bestimmt werden.

Sauna im Garten aufbauen

Kerben Sie für die Kabel innen die Dachleisten an der Seite ein, an der das Steuergerät platziert werden soll. Die Leitungen werden hier über das Dach hinweg gelegt.

Sauna im Garten aufbauen

Nun wird probeweise ein Dachelement auf die Leisten gelegt, um die Ausklinkungen für die Eckpfosten anzeichnen und ausschneiden zu können.

Sauna im Garten aufbauen

Kleben Sie das Dachdichtungsband auf die Dachleisten im Inneren des Saunahauses.

Sauna im Garten aufbauen

Dann können Sie die Dachelemente auflegen. Sie greifen mit Nut und Feder ineinander.

Sauna im Garten aufbauen

Für die Dachschräge werden auf den Seitenwänden sowie auf der Vorderseite Abschlussbretter eingepasst.

Sauna im Garten aufbauen

Alle Bauteile müssen vor der Witterung geschützt und mit einer Lasur gestrichen werden. Kleben Sie die Tür entsprechend ab.

Sauna im Garten aufbauen

Die Blendbretter werden mit HK-Lasur von Remmers in der Farbe Anthrazit gestrichen.

Sauna im Garten aufbauen

Vor dem Streichen der Außenwände wurden hier die Leitungen für das Steuergerät durch die bereits gebohrten Löcher geführt.

Sauna im Garten aufbauen

Dann wurde der Hauskorpus gestrichen Dafür wurde weiße HK-Lasur von Remmers verwendet

Sauna im Garten aufbauen

Zum Halten des Dachs wird an der Vorderwand eine Leiste angebracht. Diese beim Anschrauben mit Zwingen fixieren.

Sauna im Garten aufbauen

Nachdem auch an der Rückwand eine Leiste befestigt wurde, wird die Mittelpfette angeschraubt. Die Mittelpfette ist dreigeteilt. Sie besteht aus zwei Abstandhaltern und einem Balken. Befestigen Sie an den Seitenwänden die zwei Abstandhalter für die Blendbretter am oberen Abschluss.

Sauna im Garten aufbauen

Bohren Sie zwei Löcher in das Abschlussbrett und die Leiste. Dann ziehen Sie die Leitungen durch die Löcher.

Sauna im Garten aufbauen

Messen Sie den Abstand zwischen Rauspund- Brett und Hauskorpus. Dazwischen wird später das Abflussrohr platziert.

Sauna im Garten aufbauen

Dann werden die Rauspund-Bretter mit Nägeln befestigt.

Sauna im Garten aufbauen

Bevor die Blendbretter montiert werden, befestigen Sie an den Hausecken jeweils zwei lasierte Abdeckbretter.

Sauna im Garten aufbauen

Bringen Sie vorne und hinten sowie an den Seiten die Blendelemente an.

Sauna im Garten aufbauen

Sägen Sie für den Abfluss ein Loch in die überstehenden Dachbretter. Schneiden Sie die Rosette des Abflusses so zu, dass sie ...

Sauna im Garten aufbauen

... in die Ecke passt. Bevor der Abfluss gesetzt und die Dachfolie verlegt wird, säubern Sie das Dach mithilfe eines Staubsaugers.

Sauna im Garten aufbauen

Um den Abfluss zu befestigen, streichen Sie Kleber unter die Rosette und setzen das Rohr in die vorgesehene Lücke ein.

Sauna im Garten aufbauen

Anschließend wird die EPDM-Dachfolie ausgebreitet.

Sauna im Garten aufbauen

Schneiden Sie mit einer Schere grob die Überstände der Dachfolie ab.

Sauna im Garten aufbauen

Nachdem die Dachfolie passend zugeschnitten wurde, verteilen Sie den EPDM-Kleber auf dem Dach und platzieren darauf die Folie. Hinweis: Der Bauherr hat anders als vorgegeben mit den Blendbrettern eine Wanne gebildet, um einen einseitigen Ablauf zu schaffen. Daher ist die Dachfolie an den Ecken hochzuziehen, damit das Wasser von der Traufseite aus in den Ablauf fließen kann.

Sauna im Garten aufbauen

Nun kann das Saunahaus an die gewünschte Stelle gebracht werden. Normalerweise wird das Saunahaus direkt an Ort und Stelle aufgebaut. Zum Verschieben werden mehrere Helfer benötigt.

Sauna im Garten aufbauen

Stecken Sie das Türschloss in die vorgefertigte Schlosstasche und fixieren es mit der oberen und unteren Schraube.

Sauna im Garten aufbauen

Anschließend ist der Schließzylinder zu sichern.

Sauna im Garten aufbauen

Schrauben Sie von innen und außen die Türbeschläge samt Drücker an.

Sauna im Garten aufbauen

Zum Schluss justieren Sie die Tür. Wichtig ist hier ein gleichmäßiger Abstand zwischen Türfalz und Blendrahmen.

Sauna im Garten aufbauen

Nun kann das Steuergerät außen am Saunahaus angeschlossen und anschließend die Abdeckung aufgesetzt werden. Das Anschließen des Steuergeräts sollten Sie einem Elektriker überlassen.

Sauna im Garten aufbauen

Zuletzt wird die Abdeckung des zuvor gestrichenen Lüftungslochs angebracht. Das Drahtgitter am Lüftungsloch verhindert, dass Tiere ihren Weg ins Innere der Sauna finden.

Sauna im Garten aufbauen

Im Innenbereich werden zwei Temperatursensoren installiert. Die Leitungen wurden mit zusätzlich gekauften Leisten abgedeckt.

Sauna im Garten aufbauen

Dann können die Bodendielen aufgelegt und festgenagelt werden. Die Dielen sind einzeln zuzuschneiden.

Sauna im Garten aufbauen

Es folgt die Montage des Ofens. Den Anschluss an Steuergerät und Stromnetz sollte wieder ein Fachmann übernehmen. Die Leitungen werden über die Kabelführung zum Ofen gelegt.

Sauna im Garten aufbauen

Dann können Sie das Ofenschutzgitter mit Schrauben an der Wand befestigen.

Sauna im Garten aufbauen

Bringen Sie nun die Leisten für die Sitzbänke an.

Gartensauna-Bausatz aufbauen

Sind die Leisten verschraubt, können Sie die bereits fertig montierten Sitzbänke auf den Leisten platzieren.

Gartensauna-Bausatz aufbauen

Anschließend muss nur noch die Tür eingehängt ...

Gartensauna-Bausatz aufbauen

... und das Fallrohr an den Abfluss gesteckt werden. Praxistipp: Die Bauherren benötigten keine Regentonne, sondern mussten lediglich eine Terrassenplatte herausschneiden, da sich unter ihrer Terrasse ein Meter Schotter und Splitt befindet, wodurch das Wasser unter dem Haus abfließen kann.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.