Gartenpforte

Zaun: Spalier als Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Ein schattenspendendes Tor im Gartenzaun: Dieses Spalier zelebriert den Übergang zwischen Straße und Garten!

Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Vorher war es ein trister Rahmen: Aber die Konstruktion war noch geeignet, als Basis für das neue Gartentor mit Rankgerüst zu dienen.

Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Schneiden Sie aus Pappe eine Schablone für die Bogenhölzer aus und zeichnen die Umrisse auf das Holz. Mit einer Stichsäge ausschneiden. Praxistipp: Benutzen Sie den ersten Bogen als Schablone für den zweiten!

Zaun: Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Glätten Sie jetzt die Kanten und Schnittflächen. Am schnellsten geht es mit einem Band- oder Exzenterschleifer.

Zaun: Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Die alten Bretter oben auf den beiden Pfosten werden entfernt. Die beiden neuen, zusätzlichen Pfosten werden im Abstand von 60 cm platziert.

Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Mit einem Brett als Hilfsmittel ausmessen und die Stellen markieren.

Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Mit einem Erdbohrer lassen sich die etwa 60 cm tiefen Löcher einfach bohren. Pfosten einsetzen. Praxistipp: Holz hält länger, wenn es keinen Erdkontakt hat. Deshalb am besten mit Pfostenschuhen auf Betonfundamenten befestigen.

Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Befestigen Sie zwei Querleisten erst provisorisch mit Zwingen, um die Verbindung zu stabilisieren.

Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Richten Sie den Pfosten gerade aus und verschrauben Sie die Leisten. Das Loch mit Erde füllen und gut festdrücken.

Zaun: Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Zwei Hilfsleisten (125 cm) oben und unten für den korrekten Abstand mit den Pfosten verschrauben. Später entfernen!

Zaun: Spalier als Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Mit einer Wasserwaage bestimmen Sie die Höhe der neuen Pfosten. Diese sollten auf einem Level mit den alten liegen.

Zaun: Spalier als Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Markieren Sie die Stelle und sägen Sie das überstehende Stück mit einer Handsäge ab.

Zaun: Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Befestigen Sie die Bogenhölzer außen an den Pfosten. Löcher vorbohren!

Zaun: Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Für die Ausklinkungen der Dachleisten die Stellen ausmessen, anzeichnen, einschneiden und mit dem Stechbeitel stemmen.

Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Platzieren Sie die Dachleisten in gleichmäßigem Abstand auf den Bögen, ggf. mit dem Hammer helfen und verschrauben.

Zaun: Spalier als Gartenpforte bauen

Spalier als Gartenpforte

Die restlichen Querleisten befestigen und mind. zweimal mit Holzlasur oder wetterfester Farbe streichen.

Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.