Gartenbeleuchtung

Lichtplanung für Garten und Teich

Aus selbst ist der Mann 10/2017

Im Spätsommer und Herbst – wenn die Tage kürzer werden, der Garten aber noch intensiv genutzt wird – ist Licht ein wesentlicher Wohlfühl-Faktor. Worauf Sie bei der Installation von Licht am Haus achten sollten, erfahren Sie in unserem achtseitigen Grundwissen Lichtplanung für Garten & Teich.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Grundwissen Inhalt

  • Garten-Installation sicher ausführen

  • Strom im Garten

  • Leuchtenkorpus selber bauen

  • Licht-Dekoration ohne Risiko

  • Erdkabel verlegen

Die Energie für Licht im Garten stammt in den meisten Fällen – einmal abgesehen vom romantischen Kerzenlicht, von Petroleumlampen oder Fackeln – aus der Steckdose. Deshalb ist eine Grundvoraussetzung für die dauerhaft installierte Gartenbeleuchtung eine sachgerechte Verlegung der elektrischen Außeninstallation. Ihr widmen wir uns in diesem Grundwissen zu Beginn. Denn wer möchte schon mit Kabeltrommeln durch den Garten turnen, um ein paar Leuchten mit Strom zu versorgen? Und auch diese Variante wäre riskant: Bei einem Regenschauer sind Stecker und Kupplungen durch eindringende Nässe gefährdet – es droht ein Kurzschluss.

Gartenbeleuchtung planen
 

Ideen für die Gartenbeleuchtung

Gartenbeleuchtung

Umfang: 8 Seiten - kostenlos!

PDF herunterladen >> (3.5 MB)
Gartenbeleuchtung planen

In unserem Grundwissen stellen wir Ihnen außerdem unsere schönsten 3 Ideen für die Gartenbeleuchtung vor. Diese können Sie ganz einfach selber bauen! Dazu gehören ein Leuchtenkorpus aus Acrylglas-Platten, eine Tonvasen-Leuchte und ein romantisches Teelicht-Stämmchen.

Im Vorfeld gibt es aber einiges zu beachten, um Licht am Haus sorg- und gefahrlos genießen zu können. Die erforderlichen Infos und Tipps dazu finden Sie in unserem Grundwissen zur Gartenbeleuchtung.

Das könnte Sie auch interessieren ...