Friesenbank

Aus selbst ist der Mann 3/2015

Unsere selbst gebaute Friesenbank lässt sich dank Motiv-Lehne individuell gestalten. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Bank bauen.

(1/40)
Friesenbank

Friesenbank bauen

Unsere Gartenbank zu bauen ist mit dem richtigen Werkzeug ein Kinderspiel.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Als Motiv-Rückenlehne kannn ein Katze herhalten...

Gartenbank

Friesenbank bauen

...zwei verschlungene Pferdeköpfe...

Friesenbank

Friesenbank bauen

...oder der eigene Name. Wer die Bank ohne Motiv haben will, kann den leeren Bereich einfach mit weiteren Sprossen für die Rückenlehne füllen.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Alle Holzteile schneiden Sie wie vorgegeben mit einer Handkreissäge zu.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Sämtliche Kanten – auch die an den Stirnseiten – maschinell oder mit dem Schleifklotz brechen.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Sprossen in gleichen Abständen zwischen Armablage und Riegel ausrichten. Anlegemaß übertragen.

Friesenbank bauen

Friesenbank bauen

Das Markieren der Bohrungen: Damit nicht durchgebohrt wird, einen Tiefenanschlag benutzen.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Holzdübel mit wasserfestem Holzleim in die Querstrebe und anschließend in die Armablage leimen.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Beide Teile mit den Sprossen verleimen und während des Abbindens mit Zwingen fixieren.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Die vier Pfosten bündig mit der Unterkante zusammenfügen. Äußere Punkte von Rückenlehne und ...

Friesenbank bauen

Friesenbank bauen

... Seitenteilen sowie die Oberkante anzeichnen. Hier der hintere Pfosten mit den markierten Ansatzpunkten.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Die Löcher zum Versenken des Schraubenkopfes mit Hilfe eines 10-mm-Dübellochfräsers vergrößern.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Die Gegenbohrungen in die Seitenteile bzw. die Rückenlehne mit Dübelhilfen markieren.

Friesenbank bauen

Friesenbank bauen

Praxistipp: Damit sich die Sprossen beim Verwenden eines Dübels pro Verbindung nicht verdrehen, die Löcher abwechselnd jeweils in der einen Hälfte der einen und in der anderen Hälfte der anderen Stirnseite bohren. Um die Gegenbohrung zu markieren, Dübelhilfe in die gebohrten Löcher der Querstrebe stecken, Sprossen am Auslegmaß ausrichten und andrücken.

Friesenbank bauen

Friesenbank bauen

Detailansicht: Verbindung obere Querstrebe/Rückenlehne mit Dübel und Verbindungsmuffen.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Praxistipp: Damit sie sich nicht losdrehen kann, empfiehlt es sich, die Einschraubmutter einzukleben.

Friesenbank bauen

Friesenbank bauen

Für das Ablagebord schrauben Sie den Rahmen auf und die Seiten an die Ablagebretter.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Die Bank nimmt allmählich erkennbare Formen an: Hier werden die Teile zusammengesteckt und mit Innensechskant-Schrauben und Unterlegscheiben verbunden

Friesenbank bauen

Friesenbank bauen

Mit Hilfe eines Inbusschlüssels lassen sich die Innensechskant-Schrauben problemlos fixieren.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Es empfiehlt sich, den Rohling vor dem Verleimen probeweise zusammenzubauen.

Friesenbank bauen

Friesenbank bauen

Zur Versteifung unter der Sitzfläche eine Querstrebe befestigen: auf der Rückseite verschrauben.

Friesenbank

Friesenbank bauen

Das Anschrauben der Trägerleisten für die Sitzfläche mit dem Akkuschrauber.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Die einzelnen Sitzbretter verbinden Sie mit Querleisten (Spanplatten-Schrauben plus wasserfester Holzleim).

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Für die Pfosten muss die Sitzfläche mit der Stichsäge entsprechend ausgeklinkt werden.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Damit das Motiv so hoch ist, wie die Sprossen der Rückenlehne lang sind, vier Bretter zusammenleimen.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Hat der Leim abgebunden, übertragen Sie eine der Rasterzeichnungen auf das Holz.

Friesenbank bauen

Friesenbank bauen

Augen und Barthaare werden mit Hilfe eines 3-mm-Nutfräsers eingebracht.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Vor der Farbbehandlung auf beiden Seiten schleifen. Das Motiv in die Lehne einsetzen.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Die Löcher für die Verschraubung von Rückenlehne und Motiv sollten Sie auf jeden Fall vorbohren.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Es empfiehlt sich, die Sitzfläche zur Probe einzulegen, bevor sie endgültig fixiert wird.

Friesenbank bauen

Friesenbank bauen

Vor dem Lackieren werden alle Teile nochmals mit dem Exzenterschleifer fein geschliffen.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Mit Hilfe einer solchen Spritzpistole erfolgt der Lackauftrag gleichmäßiger und dünner.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Zunächst lackieren Sie die Katze beidseitig vollfl ächig in Weiß. Der 2-in-1-Lack von Alpina macht das Grundieren überfl üssig.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Nach dem Trocknen kleben Sie die runden Konturen mit einem Abklebeband für Rundungen sorgfältig ab und lackieren dann die grauen Flächen.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Die Gartenbank als Zeichnung.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Die Sitzfläche zum Einlegen.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Die Rasterzeichnung der Katze.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Die Rasterzeichnung der Pferdeköpfe.

Gartenbank bauen

Friesenbank bauen

Die Materialkosten liegen bei circa 80 Euro.

Wir hatten uns zum Ziel gesetzt, mal eine Friesenbank zu bauen, die nicht jeder hat. Daraus entstand eine Bank mit drei Möglichkeiten: Die klassische Friesenbank mit Ablagefach können Sie mit verschiedenen Schmuckmotiven in der Rückenlehne bauen: mit Kätzchen, Emblem für Pferdefreunde oder Namenszug.

Checkliste Werkzeug

  • Akku-Schrauber

  • Exzenterschleifer

  • Handkreissäge

  • Oberfräse

  • Stichsäge

Eine, die sich wohltuend von den Standardsortimenten abhebt und ein bisschen über ihren Besitzer verrät. Ob es nun der persönliche Namenszug ist, mit dem Sie die Friesenbank gleich mit Beschlag belegen, ob Sie den Lieblingskater verewigen oder Ihre Liebe zum Pferdesport bekunden – alles ist machbar.

Die entsprechenden Rasterzeichnungen für die beiden Tiermotive finden Sie am Ende der Bildergalerie. Den Schriftzug, in diesem Fall der Name "Lina", zeichnen Sie entweder frei Hand oder in einer entsprechend vergrößerten Computerschrift aufs Holz. Wichtig dabei ist, dass die Buchstabenhöhe wie bei den beiden Tiermotiven exakt 300 mm beträgt. In der Breite haben Sie Spielraum, müssen je nach Länge des Schriftzuges jedoch die Anzahl der Sprossen verändern.

Friesenbank lässt sich individuell gestalten

Selbstverständlich lassen sich auch andere Motive aus Flora und Fauna oder auch streng geometrische Formen, beispielsweise eine Raute, in das vorgesehene Feld einpassen.

Wem zwar die Bank gefällt, nicht aber die Motive, der füllt die Lücke einfach mit Sprossen aus und kommt so zu einer formschönen, klassischen und neutralen Gartenbank, die in (fast) jedes Ambiente passt.

Um die optische Wirkung zu betonen, haben wir die Schmuckmotive in allen drei Fällen farbig akzentuiert. Hier mit einem 2-in-1-Lack, der eine Grundierung überflüssig macht. In diesem Fall ist die Friesenbank aus preiswertem Kiefernholz gefertigt und mit einer entsprechenden Oberflächenbehandlung, wiederum 2-in-1-Lack, vor Witterungseinflüssen geschützt. Wer’s naturbelassen liebt, sollte wetterbeständige Hölzer wie Lärche oder Douglasie verarbeiten, muss dafür dann allerdings tiefer in die Tasche greifen. Unter Umständen sind dann auch die Holzquerschnitte entsprechend anzupassen.