Fliesenfugen ausbessern

Fliesenfugen ausbessern

Ohne geht nicht! Hammer und Meißel sind keine empfehlenswerten Werkzeuge, um Fugen zu erneuern – besser verwendet man ein Multifunktionswerkzeug wie hier.

Fliesenfugen ausbessern

Mit Diamantsägeblatt und Mulitfunktionsgerät die alten Fugen auskratzen. Doch Vorsicht: Die Fugen müssen breit genug sein!

Fliesenfugen ausbessern

Bei den Mosaikfliesen passte das rund 2 mm starke Sägeblatt gerade eben hinein – und die schadhafte Stelle lies sich so herauslösen.

Fliesenfugen ausbessern

Nun Fugenmörtel anrühren, möglichst im passenden Farbton. Größere Menge mit Bohrmaschine und Rührqirl anmischen.

Fliesenfugen ausbessern

Kleinere Menge Fugenmörtel lassen sich auch gut mit einem Malerspachtel in einer kleinen Schüssel anrühren.

Fliesenfugen ausbessern

Mit Spachtel oder Fuggummi streichen Sie den Mörtel diagonal zum Fugenverlauf ein.

Fliesenfugen ausbessern

Mit einem Schwamm oder Schwammbrett verdichten Sie den Mörtel und wischen die Überstände sauber ab.

Fliesenfugen ausbessern

Die Fugenfarbe muss wie jede Farbe gründlich aufgerührt werden. Die 250-ml-Packung kann man einfach kräftig schütteln.

Fliesenfugen ausbessern

Der Hersteller rät, ausschließlich den im Set beiliegenden Pinsel zu verwenden, um die Fugenfarbe aufzutragen.

Fliesenfugen ausbessern

Der Auftrag erfolgt rund 1 bis 2 mm über den Fugenrand hinaus. Tragen Sie die Farbe satt und gleichmäßig auf.

Fliesenfugen ausbessern

Die aufgetragene Fugenfarbe rund 60 Minuten trocknen lassen. Dann die Fläche mit einer Wasserspritze etwas annässen.

Fliesenfugen ausbessern

Nach weiteren 5 Minuten beginnen Sie, die Fläche mit der rauen Seite des beiliegenden Schwamms in kreisenden Bewegungen ...

Fliesenfugen ausbessern

... zu säubern, sodass die angequollene Farbe bis an die Fugenränder beseitigt wird. Mit der weichen Schwammseite nachwischen.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.