Basteln im Herbst

Die schönsten Herbst-Ideen zum Basteln mit Kindern

Wenn die Blätter bunt werden und es langsam kühler wird, kommen wir in Bastellaune. Und gerade für Kinder ist Basteln im Herbst eine tolle Freizeitbeschäftigung.

Mit bunten Herbstblättern können Kinder basteln.
Mit bunten Herbstblättern können Kinder basteln. Foto: iStock / tatyana_tomsickova
Auf Pinterest merken

Der Sommer ist vorüber und draußen wird es langsam ungemütlich. Höchste Zeit, es sich wenigstens zuhause gemütlich zu machen. Das Basteln im Herbst mit Kindern ist eine tolle Idee. Denn besonders im Herbst bietet die Natur viele Bastelmaterialien.

Weitere Bastelideen für den Herbst:
St. Martin: Laterne basteln
Spinne, Schaf & Igel aus Kastanien
Basteln mit Herbstlaub

So können Ihre Kinder für das Basteln im Herbst die Materialien selbst suchen. Bei einem Spaziergang im Wald findet man z.B. bunte Herbstblätter und Kastanien. Die schönsten Ideen für das Basteln im Herbst mit Kindern, finden Sie hier.

Was kann man im Herbst mit Kindern basteln?

Der Herbst ist die ideale Jahreszeit, um schöne Ideen umzusetzen. Das Gestalten ist dann für Sie und Ihre Kinder mit viel Spaß verbunden. Durch das Basteln erhalten Sie dann auch schöne herbstliche Deko, die Kinder mit Stolz aufhängen. Doch was kann man zum Herbst basteln?

Wer im Herbst mit seinen Kindern basteln möchte, kann sich zuerst einmal überlegen, was man im Herbst alles sieht. Spontan fallen einem dann schon viele Dinge ein: Bunte Bäume, Kastanien, Nüsse, Halloween, Erntedankfest, Sankt Martin, … Und mit all diesen Ideen, können Sie direkt schon loslegen. Wer aber nicht nur eine Idee braucht, sondern auch eine Anleitung, wird hier fündig.

Was kann man im Herbst mit Blättern machen?

Wenn die Kinder bei jedem Spaziergang Blätter sammeln, weiß man schon bald nicht mehr, was man damit machen soll. Einiges Herbstlaub kann man trocknen lassen und dann als Deko verwenden. Doch was macht man mit dem Rest? Den können Sie hervorragend verwenden. Sie werden sehen, wie viele schöne Ideen es für das Basteln mit Blättern gibt.

So können Sie mit Kindern z.B. süße Eulen mit herbstlich buntem Gefieder basteln. Dafür zeichnen Sie auf braunes Papier eine Eule und schneiden diese aus. Anschließend können Sie Augen und einen Schnabel aufmalen und die bunten Blätter, leicht überlappend, als Federn ankleben.

Eine andere Idee ist es, wenn Sie die Blätter zu Bildern legen. Verschiedene bunte Blätter lassen sich in ganz verschiedene Formen legen und können so auch als Igel, Pfau oder Eule gelegt und geklebt werden. Dabei können sich Kinder kreativ austoben.

Außerdem können Sie die Herbstblätter auch bemalen. Mit feinen Pinseln und etwas Bastelfarbe ersetzen die Blätter dann das Papier. So können die Kinder eigene Muster oder Kunstwerke auf die Blätter malen.

Praxistipp: Damit die Kunstwerke haltbar sind, sollten Sie die Herbstblätter vorher zwischen Zeitungspapier und dicken Büchern trocknen. Aber Achtung: Getrocknete Blätter gehen schneller kaputt.

Basteln mit Kastanien

Nicht nur Blätter sind zum Basteln geeignet. Auch Kastanien eignen sich hervorragend. Vielleicht erinnern Sie sich ja auch noch daran, wie Sie als Kind aus Kastanien Männchen gebaut haben? Mittlerweile gibt es aber viel mehr kreative Ideen. Ob Schaf, Igel oder Spinne: Alle Tiere lassen sich leicht umsetzen. Bei kleinen Kindern sollten Sie aber darauf achten, dass sie keine kleinen Teile verschlucken. Auch das Bohren der Löcher in die Kastanien sollte besser nur von größeren Kindern erledigt werden.

Praxistipp: Im Video finden Sie eine passende Anleitung für das Herbstbasteln mit Kastanien:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Damit Igel und Co. auch echt aussehen, erhalten sie Beine aus Zahnstochern oder Streichhölzern. Die Augen können Sie aufmalen oder aus Papier machen und aufkleben. Kinder freuen sich aber auch, wenn Sie Wackelaugen aus dem Bastelbedarf kaufen.

Herbstliche Fensterbilder selber machen

Viel Spaß macht es auch, wenn Sie Fensterbilder selber machen. Hierbei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Da im Herbst auch Halloween ist, können Sie z.B. einen Kürbis basteln. Für Fensterbilder sollten Sie dann am besten Transparentpapier nutzen. Den Kürbis können Sie dann entweder mit vielen kleinen Schnipseln bekleben oder aus ganzen Stücken machen und auf die Fensterscheibe kleben. Wer weitere schaurige Gestalten für Halloween basteln möchte, kann auch noch Fledermäuse oder Hexen basteln.

Sie möchten mit den Kindern lieber Deko für die Wand basteln? Dann können Sie z.B. einen Kürbis aus einem Papierteller basteln. Die Anleitung zeigt, wie einfach es geht:

  1. Zuerst einmal wird der Pappteller mit Bastelfarbe angemalt. Passend ist dann natürlich Orange.
  2. Dann schneiden Sie aus schwarzem Tonpapier Augen und einen Mund mit Zähnen aus und kleben diesen auf.
  3. Anschließend basteln Sie aus grünem Geschenkband oder Krepppapier und etwas braunem Karton den Strunk.
  4. Zum Schluss können Sie den gruseligen Kürbis aufhängen.

Natürlich müssen Sie keine gruseligen Figuren für Halloween basteln. Als Fensterbilder eignen sich auch Drachen. Schließlich lässt man diese auch im Herbst steigen. Dafür schneiden Sie einfach eine Raute aus Papier aus und schneiden dann noch eine weitere kleinere Raute aus, so dass ein Rahmen entsteht. Diesen Rahmen können die Kinder dann mit buntem Transparentpapier bekleben.

Wenn der Kleber getrocknet ist, kann der Drache ans Fenster. Durch das Licht aus dem Haus wird er schön beleuchtet und lässt die Farben strahlen.

DIY-Idee: Herbst basteln mit Wolle

Herbstzeit ist auch Pilz-Zeit. Und kleine Pilze können Sie auch aus etwas Papier und Wolle basteln. Dafür malen Sie einen Pilz auf Tonpapier und schneiden diesen aus. Dann können Sie einen Faden mit Klebeband auf den Karton kleben und den Pilz mit dem Faden umwickeln. Falls der Faden an runden Stellen runterrutschen sollte, sorgen kleine Kerben im Tonpapier für mehr Halt. Dann umwickeln Sie den Pilz so lange, bis alle Stellen bedeckt sind. Zuletzt schneiden Sie den Faden ab und schieben das Ende unter die Schichten des umwickelten Pilz.

Das könnte Sie auch interessieren ...