Automatische Pflanzenbewässerung Wasserspeicher für Kübelpflanzen

Topf- und Kübelpflanzen haben nur das Wasser zur Verfügung, das sie von uns bekommen. Vor allem während des Urlaubs mangelt es Kübelfpanzen an Gießwasser. Diese simplen Wasserspeicher für Kübelpflanzen beenden das Problem mit dem Blumengießen bei Abwesenheit!

Wasserspeicher für Kübelpflanzen
Dank des Wasserspeichers blicken wir nach unserem Kurzurlaub nicht mehr auf entkräftete, vertrocknete Pflanzen. Foto: sidm / MS

Wer kennt das nicht: Man möchte spontan für ein langes Wochenende verreisen, doch wer versorgt in dieser Zeit die Blumen? Für diejenigen, die ungern kurzfristig die Nachbarn um Hilfe bitten möchten, hat Bio green die Lösung. Mit dem Wasserspeicher für Kübelpflanzen "Hydro classic" bekommen die Pflanzen immer die passende Wassermenge. Ob das auch wirklich so ist, haben wir für Sie selbst ausprobiert.

"Selbst ausprobiert" Fazit: Topfpflanzen-Bewässerung
  • + Vielfältig verwendbar, Pflanze wird optimal bewässert
  • + Praktisch für einen spontanen Kurztripp
  • + PET-Flaschen mehrfach verwendbar

Das Ergebnis zeigt: Der Wasserspeicher für Topfpflanzen hält, was er verspricht! Das Bewässerungssystem bewahrt die Pflanze vorm Austrocknen und auch die Anwendung ist denkbar einfach. Auf die mit Wasser gefüllte PET-Flasche wird ein Gießkopf gesetzt und das Ganze zusammen mit dem Tonkegel in die Erde gesteckt. Dank des Spezial-Adapters gelingt dies sogar tropfenfrei. Der Wasserspeicher (Kosten ca. 15 Euro) ist für Topf- und Kübelpflanzen sowohl im Freien als auch in der Wohnung geeignet. Weitere Informationen zum Produkt gibt es unter www.biogreen.world.

Wasserspeicher für Kübelpflanzen

Gartenpflege
Balkon-Bewässerungssystem von Gardena

Mit dem Gardena-Bewässerungssystem werden Balkonblumen per Zeitschaltuhr bewässert

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.