Adventskranzständer

Wofür braucht man einen Adventskranzständer? Der runde Tannenring ist doch stabil genug, um auf dem Tisch liegen zu bleiben! Aber gerade für schwere, unhandliche Adventskränze ist ein Adventskranzständer eine praktische Anschaffung!

Adventskranzständer
Foto: Hersteller / Amazon

Wer einen klassischen Adventskranz aus Tannengrün auf dem Tisch stehen hat, weiß wie umständlich es sein kann, den Adventskranz an einen anderen Platz zu stellen: Entweder drohen die Kerzen abzugleiten, die Deko verrutscht, der Kranz biegt sich unter der Last oder das Tannengrün nadelt ... auf einem Adventskranzständer lässt sich der Lichterkranz hingegen mühelos umpositionieren!

Adventskranzständer kaufen

Im Advent gehört der Kerzenschein vom Adventskranz einfach dazu. Kleine Kränze stehen meist auf einer Unterlage (Schale, Teller, Platte) direkt auf dem Tisch. Größere Adventskränze hingegen werden in manchen Regionen auch gern von der Decke abgehängt – so bleibt der Platz auf dem Tisch frei!

Adventskranzständer

Eine mobile Zwischenlösung stellt der Adventskranzständer dar. Ihn gibt es in kleiner Ausführung zum Aufstellen auf dem Tisch und in der großen Variante, sodass der Ständer auf dem Boden steht, der Adventskranz aber dennoch in Augenhöhe thront!

Bei der Halterung kann man ebenso wählen: Meist liegt der Adventskranz einfach auf dem Metallgestänge des Adventskranzständers auf. Besonders hübsch sind Adventskranzständer, wo der Tannenring mithilfe von Schleifenband von einem mittigen Pfosten abgehängt wird. Das wirkt luftig und edel und der Adventskranz "steht" immer gerade! Diese Form des Adventskranzständers erinnert noch am ehesten an einen klassischen Kerzenständer.

Egal wie Sie Ihren Adventskranz aufstellen, beim Umgang mit offenem Feuer ist immer Vorsicht geboten:

Sicher wohnen
Wie funktioniert ein Feuerlöscher?

Schon kleine Feuerlöscher helfen, Entstehungsbrände schnell selbst zu löschen

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.