Werkzeugaufbewahrung

Werkzeughalter selber bauen

Das Werkzeug müssen Sie nicht im Koffer verstecken. Stellen Sie es doch zu Schau – mit einer selbst gebastelten Werkzeugaufbewahrung.

(1/14)
Werkzeugaufbewahrung mal anders

Werkzeughalter selber bauen

Zeigen Sie, was Sie haben: Mit der Werkzeugwand wird ihr Werkzeug zum dekorativen Element in der Wohnung.

Bastelanleitung

Werkzeughalter selber bauen

Sie benötigen: 4 Pappel-Sperrholzplatten: 20 x 86 x 1,2 cm, 71 x 31 x 1,2 cm, 28 x 52 x 1,2 cm und 40 x 52 x 1,2 cm, Werkzeughalter, Hammer, Nägel, Schere, Bleistift, Lackfarben in unterschiedlichen Türkistönen, Lackierrolle, Malunterlage, Spiritus oder silikonfreier Glasreiniger und doppelseitiges Montageband.

Bastelidee

Werkzeughalter selber bauen

Die Holzplatten mit den Farben beidseitig lackieren.

basteln

Werkzeughalter selber bauen

Werkzeuge und Halter auf die Platten legen und Hängepositionen zart mit Bleistift markieren.

Werkzeug

Werkzeughalter selber bauen

Für die hängenden Werkzeuge Nägel einschlagen.

Werkzeugaufbewahrung

Werkzeughalter selber bauen

Auf die Rückseite der zuvor mit Spiritus oder silikonfreiem Glasreiniger gesäuberten Werkzeughalter das Montageband aufkleben und passgenau abschneiden.

Werkzeugwand

Werkzeughalter selber bauen

Fünf Sekunden fest auf die Werkzeughalter drücken.

Werkzeugaufbewahrung mal anders

Werkzeughalter selber bauen

Schutzfolie abziehen.

Werkzeugaufbewahrung mal anders

Werkzeughalter selber bauen

Fünf Sekunden fest auf die entsprechende Stelle der Platte drücken.

Werkzeugaufbewahrung mal anders

Werkzeughalter selber bauen

Fertige Platten an die Wand halten und Position mit Bleistift markieren. Die Platten werden mit einem Abstand von 3 cm zueinander aufgehängt.

Werkzeugaufbewahrung mal anders

Werkzeughalter selber bauen

Wand entstauben.

Werkzeugaufbewahrung mal anders

Werkzeughalter selber bauen

Das Montageband in Längsstreifen im Wechsel – einmal über die ganze Länge, einmal nur 20 cm lang – senkrecht auf die Wand kleben und fünf Sekunden fest andrücken.

Werkzeugaufbewahrung mal anders

Werkzeughalter selber bauen

Schutzfolien abziehen.

Werkzeugaufbewahrung mal anders

Werkzeughalter selber bauen

Platten an die Wand drücken, dabei an allen Stellen fünf Sekunden fest andrücken.

Die ist einfach zu machen, dafür aber sehr eindrucksvoll anzusehen – wir zeigen Ihnen, wie Sie die Werkzeugaufbewahrung selber bauen.

Das Video zeigt, wie Sie die Werkstatt richtig einrichten können: 

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Werkzeug im Koffer aufzubewahren kann praktisch sein, wenn man es ständig mit sich herumtragen muss. Bei einer eigenen Heimwerkstatt ist die kleine Werkzeugkiste aber eher unpraktisch. Mit einer Werkzeugaufbewahrung für die Wand haben Sie nicht nur stets alles griffbereit, Ihr Werkzeug fungiert gleichzeitig als "Deko" für die Werkstatt.

Werkzeugaufbewahrung für die Wand bauen

Wo ist denn jetzt schon wieder der Schraubendreher? Und den Hammer verlegt man auch ständig. Mit einer Werkzeugaufbewahrung kann das nicht pasieren. Denn so können Sie Ordnung in das Heimwerker-Chaos bringen und Ihr Werkzeug schnell finden. Zumindest dann, wenn Sie es wieder dahin hängen, wo es hingehört ...

Checkliste Werkzeug

  • Bleistift

  • Hammer

  • Lackrolle

  • Nagel

  • Schere

Unsere Werkzeugaufbewahrung besteht im Grunde aus drei Sperrholzplatten. Diese haben wir farbig lackiert und anschließend Nägel für das hängende Werkzeug eingeschlagen. Für das übrige Werkzeug haben wir Werkzeughalter mit Montageband auf die Platten geklebt. Mit dem gleichen Montageband können Sie ebenfalls die Platten an der Wand befestigen. Fertig ist die Werkzeugaufbewahrung für die Wand!

Materialliste für die Werkzeugaufbewahrung

  • 4 Pappel-Sperrholzplatten: 20 x 86 x 1,2 cm, 71 x 31 x 1,2 cm, 28 x 52 x 1,2 cm und 40 x 52 x 1,2 cm
  • Werkzeughalter
  • Lackfarben in unterschiedlichen Türkistönen
  • Malunterlage
  • Spiritus oder silikonfreier Glasreiniger
  • doppelseitiges Montageband