Wandregal dekorieren Wandregal aus Holzkisten bauen

Mit Tapete kann man nicht nur die Wände verschönern – sondern auch ein Wandregal dekorieren. Wir haben unterschiedlich große Holzkisten als Regal umfunktioniert und an die Wand gehängt.

Doch damit nicht genug: Um den Kisten einen individuellen Touch zu geben, haben wir den Boden der Kiste mit verschiedenen Tapeten beklebt.

Regale sind nicht gerade billig. Ein einfaches Brett kann da schon einmal zehn Euro kosten. Umsonst ist es hingegen, wenn Sie noch ein paar Holzkisten übrig haben. Diese können Sie ganz einfach in ein simples Regal umfunktionieren. Und damit es nicht ganz so hölzern aussieht, zeigen wir Ihnen noch, wie Sie das neue Wandregal dekorieren können.

Upcycling
Paletten-Wandregal

Palettenmöbel sind Trend! Aus einer Palette lässt sich ganz einfach ein Regal machen

 

Upcycling-Idee: Holzkiste wird Wandregal

Schöne Wandregale muss man nicht zwingend kaufen. Oftmals kann man die vorhandenen Regale aufpeppen. Dazu eignet sich häufig etwas Farbe. Wer aber noch Tapetenreste übrig hat, kann auch diese verwenden und gerade Holzkisten schön dekorieren.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Schrauber
  • Bleistift
  • Cuttermesser
  • Geodreieck
  • Heißklebepistole
  • Schrauben

Tapetenreste bleiben bei jedem Umzug bzw. nach Renovierungsarbeiten übrig. Mit diesen kannst du deine neuen Wandregale dekorativ gestalten. Einfach die Tapete zuschneiden und mit Heißkleber an der Rückseite der Holzkisten befestigen. Fertig ist das optische Highlight.
Praxistipp: Wenn Sie noch keine Holzkisten besitzen, können Sie Wein- oder Obstkisten verwenden. Diese haben schon einen Used-Look und lassen das ganze noch einmal cooler aussehen.

Fotos: Hersteller / Bosch

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.