Wandnische

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

Aus selbst ist der Mann 1/2022

Wer gerade neu baut oder umbaut, der könnte seine Wände von vornherein gleich als funktionales Möbel planen. Vielleicht mit eingebauter Wandnische?

(1/12)
Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

Stauraum: Wenn die Wand mit integriertem Regal zum Möbelstück wird.

Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

Das Komplett-Set inkl. Schrauben und Rückwand lässt sich einfach und schnell zusammenschrauben. Die waagerechten ...

Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

... Bauteile müssen immer zwischen die senkrechten Seitenteile gesetzt werden, sonst passt die Rückwand nicht auf den Korpus.

Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

Den Korpus mit den Klammern in die CWdB- Profile klippen, in der Höhe ausrichten und anschließend fixieren. Die Klammern ...

Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

... der unteren Nische fest anziehen, um die Profile zur Ausrichtung zu fixieren. Die Klammern des oberen Schranks festziehen und ...

Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

... wieder leicht lösen. So kann der untere Kasten nach oben verschoben werden. Schrank in gewünschte Höhe bringen.

Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

Mit Hilfe der Wasserwaage alle Elemente feinjustieren. Den Korpus in der gewünschten Höhe fest anziehen.

Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

In einer Baureihe lassen sich mehrere Nischen kombinieren. Der Einbau ist senk- und waagerecht möglich.

Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

Wenn die endgültige Position der Nischen festgelegt ist, wird die Wand mit Gipsplatten verkleidet.

Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

Anschließend folgt das Verspachteln der Wand. An den Übergängen der Nischen zur Wand Papier-Fugendeckstreifen einsetzen.

Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

Nach dem Verspachteln können die Nischen gestrichen, lackiert oder verfliest werden. Optional kann die Nische ...

Foto: Hersteller / Knauf

Mediawand mit Knauf-Wandnischen-System bauen

... im Anschluss mit Regalböden und Türen ausgestattet werden. Das Ergebnis ist immer ein Unikat. 

So lässt sich Stauraum gewinnen: Ob als Mediawand im Wohnbereich, als Vorwand im Badezimmer oder als Drempelschrank im Dachgeschoss – das Knauf-Wandnischen-System sorgt für ein aufgeräumtes Gesamtbild. Stauraum wird sichtbar gemacht, denn die Wandnische wird in die Wand integriert. Die vorbereiteten Kisten lassen sich einfach und schnell zusammenbauen, die Anordnung der Wandnische kann man somit individuell gestalten.

Wandnische selber bauen

Stauraum schaffen! Das ist mit dem Knauf-Wandnischen-System ganz einfach möglich. Besonders im Wohnzimmer können Sie so z.B. eine praktische Wandnische für Deko und Bücher selber bauen. Dabei lassen sich verschiedene Anordnungen ganz einfach realisieren. Wie genau es geht, zeigt die folgende kurze Anleitung. Genauer wird es in der Bildergalerie oben erklärt >>

Zuerst können Sie planen, wie viel Stauraum Sie brauchen, welche Kisten Sie benötigen und wie Sie diese anordnen. Aber keine Sorge: Bis zur Beplankung mit Gipsplatten lassen sich die Wandnischen problemlos in ihrer Position variieren, sodass man verschiedene Möglichkeiten und die jeweilige Raumwirkung testen kann. 
Praxistipp: Jede Wandnische trägt etwa 30 kg Gewicht. 

  1. Als erstes werden dann die Kisten zusammengebaut.
  2. Danach können Sie diese dann auch schon im Ständerwerk montieren.
  3. Wenn alle Kisten montiert sind, können Sie die Wand mit Gipskartonplatten verkleiden und verspachteln.
  4. Die Wandnischen kommen bereits mit einer weißen Beschichtung, die die Gestaltung mit Oberbelägen erleichtert. Jede Art von Oberbelag ist möglich.

Die Module werden in eine Ständerwandkonstruktion aus 75 mm Profilen eingebaut, quer oder hochkant, auch mehrere Kisten unmittelbar neben- oder übereinander und individuell kombinierbar mit weiteren Modulen. Die Einbautiefe von 350 mm kann individuell auf 180 mm gekürzt werden, etwa als Ablage in einer Vorwandinstallation. So entstehen aus vier vorhandenen Sets zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten. Erhältlich ist das Knauf-Wandnischen-System im Paket mit allen Einzelteilen: Boden und Deckel, Seitenteile, Spannklammer inkl. Schrauben, Rückwand inkl. Schrauben und Aufbauanleitung.

Das könnte Sie auch interessieren ...