Wandfarbe in Betonoptik

Ob Pflanzkübel oder Tische – Beton liegt im Trend. Jetzt können Sie sogar eine Wandfarbe in Betonoptik anwenden. Wie genau die Wandfarbe in Betonoptik aufgetragen wird, zeigt unsere Anleitung.

Mehr aus Beton

Einige Hersteller von Wandfarben bieten spezielle Produkte an, die direkt auf die Wand aufgetragen werden können. Die hier gezeigte Trendstruktur Beton-Optik besteht aus zwei Farb-Komponenten, die Sie in einer Spachteltechnik auftragen müssen. Voraussetzung ist ein glatter Untergrund.

Praxistipp: Ideale Basis ist eine glatte Vliestapete, da so später – z. B. beim Auszug – die Wandfarbe in Betonoptik leicht mitsamt der Tapete entfernt werden kann.

Küchen
Küchenrückwand in Betonoptik

Auch Mieter können sich über eine schöne Küchenrückwand in Betonoptik freuen

 

So geht's: Wandfarbe in Betonoptik auftragen

Das Auftragen der Beton-Wandfarbe ist einfach und schnell zu erledigen. Sie können sich dabei an unserer Bildergalerie oben orientieren oder diese kurze Anleitung befolgen:

  1. Grundspachtel sorgfältig anrühren und in eine Farbwanne geben.
  2. Dann den Farbroller leicht anfeuchten und die Farbe auftragen.
  3. Nun mit dem Spachtel die Farbe kreuz und quer strukturieren.
    Praxistipp: Die Wandfarbe können Sie alleine auftragen. Zu zweit ist es aber schneller und weniger anstrengend.
  4. Nach dem Trocknen wird dann der Effektspachtel aufgetragen und mit einem Glättspachtel strukturiert.

Praxistipp: Das Spachteln in Ecken ist schwierig, besser einen Teilbereich abkleben, um angrenzende Wandflächen nicht zu "beschmutzen"!

 

Wandfarbe in Betonoptik: Das braucht man

Die Beton-Optik besteht aus Grundspachtel (5 kg ca. 30 Euro) und Effektspachtel (1 kg rund 20 Euro), die Rost-Optik aus 2,5 l Grundfarbe (20 Euro), 1 l Effektlasur (15 Euro) und 150 g Rustikalzusatz (6 Euro). Die Systeme reichen jeweils für etwa 10 m2.

Farbe, Farbroller und Spachtel und schon kann man eine coole Betonwand streichen. Foto: sidm / KEH
Einfach
25 - 100 €
1-2 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2018

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.