Durchbruch tragender Wand

Wanddurchbruch mit Betonsturz

Zunächst immer erst den Sturzbereich freilegen und einen Sturz mit Mörtel einsetzen. Hat der Mörtel abgebunden, restlichen Wanddurchbruch vornehmen.

Wanddurchbruch mit Betonsturz

Mit der Wasserwaage zeichnet man zunächst die Umrisse des Durchbruchs und der Sturzaussparung auf die Wand.Praxistipp: Die Sturzaussparung sollte einige Zentimeter größer ausfallen als nötig, um den Sturz leichter einsetzen zu können.

Wanddurchbruch mit Betonsturz

Entlang der markierten Umrisse mindestens 5 cm tiefe Einschnitte mit Diamant-Trennschleifer vornehmen. Dann erst die …

Wanddurchbruch mit Betonsturz

… Sturzaussparung freilegen und den Sturz einsetzen. Weiter geht’s von oben nach unten mit Vorschlag-/Bohrhammer.

Wanddurchbruch mit Betonsturz

Hier wurde ein Betonsturz eingesetzt und ausgerichtet. Betonfertigteile dieser Art erhält man auch im Baumarkt.

Wanddurchbruch mit Betonsturz

Zuviel Ausbruch ggf. wieder ausmauern. Der Mauersturz muss übrigens eine Auflage von je mindestens 25 cm erhalten.

Wanddurchbruch mit Betonsturz

Der Sturz ist an den Auflagepunkten und an der Decke vermörtelt. Bis zum Abbinden des Mörtels den Sturz weiter abstützen.

Wanddurchbruch

Wanddurchbruch mit Stahlträger

Bevor man die Stahlstützen einsetzt, muss der Boden und die Decke geprüft werden – für stabile Auflagen sorgen …

Wanddurchbruch

Wanddurchbruch mit Stahlträger

… hier Holzbohlen am Boden und unter der Decke, zwischen die die Stützen geklemmt werden. Der Wanddurchbruch …

Wanddurchbruch

Wanddurchbruch mit Stahlträger

… erfolgt in diesem Fall nicht optimal. Wie auf der vorherigen Seite gesagt, sollte zunächst die Sturzaussparung …

Wanddurchbruch

Wanddurchbruch mit Stahlträger

… freigelegt und der Sturz eingesetzt und dann weiter abgebrochen werden. Hier wurde abschließend ein Stahlträger …

Wanddurchbruch

Wanddurchbruch mit Stahlträger

… eingesetzt, verkleidet, verputzt und gestrichen. Ein großer Wohn- und Essbereich ist so entstanden.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.