TV-Unterschrank

Stört auch Sie Ihre unschön abgestellte Unterhaltungselektronik? Dann gehen Sie es jetzt an und bauen Sie einen kleinen TV-Unterschrank.

Für diejenigen, denen der Fernseher gar nicht groß genug sein kann, ist dieser Bauvorschlag nicht unbedingt geeignet. Große Geräte werden häufig direkt an der Wand montiert. Wer allerdings eine kleine und ausgesprochen praktische Nischenlösung für Fernsehgeräte bis etwa 32” sucht, der findet hier einen kompakten, wandhängenden TV-Unterschrank.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Bohrschrauber
  • Gehrungssäge
  • Handkreissäge mit Führungsschiene
  • Klemmen
  • Oberfräse
  • Spanngurte
  • Stichsäge

Mit einer Gesamtbreite von 80 cm (die Sie natürlich individuell vergrößern können) ist unser aus hochwertiger Eiche gebauter TV-Unterschrank etwas für kleinere Räume und Endgeräte. Der auf der Deckelplatte stehende Fernseher bietet den Vorteil, dass es keinen sichtbaren Kabelsalat mehr gibt. Dafür sorgt die zurückspringende Ausfachung mit Teilrückwand, die Platz für eine Mehrfachsteckdose, einen Receiver und/oder einen Blueray- bzw. DVD-Player bietet. Da in unserem Fall der TV-Unterschrank unmittelbar vor den Steckdosen montiert wird, verschwinden sämtliche Anschlussleitungen. Und in den beiden kleinen Schubkästen ist Platz für Fernbedienungen und TV-Zeitschriften.

Möbel selber bauen
TV-Bank

Viel Stauraum und kein Kabelsalat: Wir haben die Bauanleitung für die TV-Bank

 

Anleitung: TV-Unterschrank selber bauen

Wer diesen TV-Unterschrank nun selber bauen möchte, kann den Schritten in unserer Bildergalerie folgen. Einen kurzen Einblick in die Schritte erhalten Sie bereits hier.

  1. Zuerst müssen Sie die Platten für den Korpus abmessen und dann zuschneiden.
  2. Anschließend wird der Korpus zusammengeschraubt und verleimt. Mit den Zwingen verpressen Sie das ganze.
  3. Während der Leim trocknet, können Sie bereits die Zwischenwände zusägen und mit Dübelöchern versehen.
  4. Dann werden auch die Gehrungen an Boden, Deckel und Seitenwänden geschnitten.
  5. Wenn der Leim getrocknet ist, können Sie den Korpus mit den Seitenwänden verbinden.
  6. Da unser TV-Unterschrank auch Türen haben sollte, haben wir als nächstes die Türen zugeschnitten und mit Scharnieren versehen.
  7. Anschließend folgten die Schubladen.
  8. Alles ist fertig? Dann wird der Schrank zum Schluss noch geölt. So wird der TV-Unterschrank geschützt und erhält einen seidigen Glanz.
Machbar
250 - 500 €
1-2 Tage
1

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2018

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.