TV-Lowboard

Klare Linien einerseits, eine asymmetrische Schubkasten-Einteilung andererseits: Unser TV-Lowboard ist zwar schlicht, aber nicht nüchtern. Geübte Heimwerker bauen das TV-Lowboard mit dieser Anleitung ohne Probleme selbst.

Auch wenn der Fernseher heute eher einem flachen Bilderrahmen an der Wand gleicht, etwas Stauraum unterhalb des TV benötigt man dennoch. Unser TV-Lowboard ist daher die ideale Ergänzung zu Ihrem LED-Fernseher.

 

Anleitung: TV-Lowboard selbst bauen

Checkliste Werkzeug
  • (Ständer-) Bohrmaschine
  • Akku-Schrauber
  • Flachdübelfräse
  • Handkreissäge
  • Handwerkzeuge
  • Oberfräse
  • Stichsäge

Die Holzverbindungen des Lowboards haben wir mit einer Flachdübelfräse hergestellt. Das ist relativ einfach, allerdings unterläuft vor allem wenig geübten Heimwerkern im Umgang mit der Flachdübelfräse immer wieder der gleiche Fehler: Die Dübelschlitze liegen nicht übereinander! Grund dafür ist, dass der Dübelschlitz nie exakt in der Mitte des Materials liegt. So kommen unerwünschte Verschiebungen zustande, wenn die Dübelfräse nicht konsequent an der richtigen Bezugskante angesetzt wird.

Möbel selber bauen
TV-Bank

Viel Stauraum und kein Kabelsalat: Wir haben die Bauanleitung für die TV-Bank


Praxistipp: Idealerweise markieren Sie alle Bauteile vor dem Fräsen und legen bei jeder Verbindung genau fest, welche Seite Ihr Bezugsanschlag für die Fräse ist!

Die Zeichnungen und Materiallisten zum Bau des TV-Lowboards haben wir hier zum kostenlosen Download für Sie bereitgestellt >>

Machbar
250 - 500 €
2-3 Tage
1

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann 11 / 2012

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.