Stuhl polstern

Viele Erinnerungen verbinden Sie mit dem alten Stuhl, aber das Polster ist derart durchgesessen und fleckig, dass für ihn kein Platz mehr in der Wohnung ist. Jetzt müssen Sie handeln!

Checkliste Werkzeug

Die Alternativen lauten: Sperrmüll, wegstellen, entsorgen oder den Stuhl polstern. Rund 30 Euro hat das Material für eine neue Stuhlpolsterung gekostet; und mit etwas Geschick können Sie es auch als Laie ordentlich verarbeiten. Allerdings haben wir bewusst einen dankbaren Bezugsstoff gewählt. Was nämlich bei unserem Uni-Dekor fast ein Kinderspiel ist, erweist sich bei Mustern (vor allem bei Streifen-Dekoren) als hohe Kunst: der exakt symmetrische Dekor-Verlauf auf dem Polster. Denn zwangsläufig verzieht sich der Stoff beim Spannen. Profis können das mit ihrer Erfahrung und ihrem Können ausgleichen.

Wichtig für den Erfolg sind gutes Material und geeignetes Werkzeug – mit einem Handtacker wäre das Polstern wesentlich aufwendiger gewesen. Wir sind jedenfalls von unserem selbstgepolsterten Stuhl ganz begeistert – und er hat wieder einen Ehrenplatz bekommen.

Upcycling
Kommoden dekorieren

Schönen Stauraum kann man selbst machen – indem man eine alte Kommode dekoriert

 

Stuhl polstern: Geeignetes Polster-Material

Es gibt einfache Polsterungen und aufwendige. Die hier gezeigte Variante mit Federkorb ist schon allein wegen der vielen Schichten komplex. Sämtliche Materialien erhalten Sie beim Polster-Fachhandel. Wir wurden bei www.polstereibedarf-online.de fündig. Dort erhalten Sie – falls defekt – sogar den passenden Federkorb neu!

  1. Stuhl polsternPolster-Jutegurt (Artikel-ID: 228; 7 cm breit; 1,50 Euro/Meter); hier als zusätzlicher Scheuerschutz für das Federleinen
  2. Federleinen (Artikel-ID: 220; 120 cm breit; 4,60 Euro/Meter); zur Abdeckung
  3. Kokos/Latex-Polstermatte (Artikel-ID: 89795; 50 x 50 cm; 3,00 Euro); robustes Polstermaterial
  4. Geleimte Polsterwatte (Artikel-ID: 209; 120 x 80 cm; 6,00 Euro); Abdeckung der hart-rauen Kokosfaser
  5. Schaumstoff-Kissen (Artikel-ID: 352; 2 x 50 x 50 cm; RG 35 kg/m3; 3,00 Euro); als weicheres Oberpolster
  6. Polstervlies (Artikel-ID: 202; 70 cm breit; 2,30 Euro/Meter); Abdeckung Polsterschaum
  7. Leinenstruktur Möbelstoff Canvas (Artikel-ID: 89442; 138 cm breit; 19,00 Euro/ Meter); robuster Fleckschutz-Möbelstoff
Stuhl polstern
Foto: sidm / DW

Praxistipp: Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Stuhl zu polstern. Halten Sie sich bei einer Neupolsterung an die alte Vorlage – sowohl in Bezug auf die Materialien, als auch die Reihenfolge. Beim Polsterstoff haben Sie die Qual der (Aus)-Wahl.

Machbar
25 - 100 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 4 / 2014

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.