close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Wände umgestalten Streichputz: Anleitung, Tipps und Kaufberatung

Mit Streichputz oder Rollputz für innen lassen sich Wände und Decken einfach umgestalten. Wir haben eine Anleitung, Produkte und Tipps für Sie zusammengestellt.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Streichputz
Mit Streichputz können Sie Ihre Wände umgestalten Foto: iStock/deepblue4you
Inhalt
  1. Unser Favorit: RyFo Colors Roll- und Streichputz
  2. Was ist Streichputz? 
  3. Vorbereitung: Was benötigt man zum Auftragen von Streichputz? 
  4. Was muss man bei der Arbeit mit Streichputz beachten?
  5. Womit trägt man Streichputz auf?
  6. Anleitung: So wird Streichputz aufgetragen
  7. Welcher Streichputz für welchen Raum?
  8. Streichputz auf Tapeten auftragen
  9. Der beste Streichputz für innen
  10. Welche Vorteile bietet Streichputz?
  11. Nachteile von Streichputz:
  12. Was ist der Unterschied zwischen Streichputz und Rollputz?

Für alle, die keine Lust zum Tapezieren haben, gibt es eine gute Alternative: Streichputz für innen. Der Innenputz bietet gleich drei Vorteile auf einmal: Er lässt sich einfach auftragen, ist langlebig und sieht gut aus. Wir sagen Ihnen, welcher Putz sich wofür eignet und was Sie bei der Verarbeitung beachten müssen.

 

Unser Favorit: RyFo Colors Roll- und Streichputz

Der RyFo Colors Roll- und Streichputz für innen ist gebrauchsfertig, einfach zu verarbeiten, feinkörnig und langlebig. Der Streichputz lässt sich auf glatten Wänden, Dispersionsanstrichen, Tapeten, Faserzementplatten und mineralischen Putzen aufbringen. Die Inhaltsstoffe sind nachhaltig, ökologisch und unbedenklich. Der 10-Kilogramm-Eimer kostet um die 40 Euro. Fazit: Markenqualität zum angemessenen Preis.

Alle Infos auf einen Blick:

  • Premiumdekorationsputz für den Innenbereich 
  • Farbe: schneeweiß
  • Körnung: 0,5 mm
  • haarrissüberbrückend 
  • vergilbungsbeständig
  • hoch strapazierfähig 
  • hohe C02- und Wasserdurchlässigkeit
  • hohe Deckkraft
 

Was ist Streichputz? 

Streichputz oder Rollputz gibt es für innen und außen (Fassade). Man spricht von Streichputz, wenn der Putz mit dem Pinsel aufgetragen werden kann und von Rollputz, wenn dazu eine Farbrolle benutzt wird. Die Art der Beschichtung (eine Mischung aus Putz und Farbe) ist in beiden Fällen gleich. Streichputz gibt es in verschiedenen Körnungsgraden. Er kann individuell abgetönt werden und eignet sich für fast alle Untergründe. Insgesamt ein Material, dass auch für Anfänger keine besondere Herausforderung darstellt. 

 

Vorbereitung: Was benötigt man zum Auftragen von Streichputz? 

Wer ein gutes Ergebnis erzielen will, muss auch etwas Mühe in die Vorbereitung investieren. Damit der Putz nur dort landet, wo er hingehört, sollte man das Umfeld sichern. Fenster und Türrahmen werden am besten mit Malerkrepp abgeklebt. Der Boden sollte unbedingt mit Abdeckplanen oder Vlies geschützt werden.

Maler-Kreppband von Gogableties

Das Kreppband von Gogableties in der Größe 50 Millimeter mal 50 Meter gibt es im Doppelpack. Es eignet sich prima als Schutz vor Farbklecksen und -spritzern beim Streichen und hinterlässt beim Abziehen keine Rückstände und ist auch für empfindliche Oberflächen geeignet. Hinweis: Die Oberfläche, auf der das Kreppband angebracht werden soll, muss frei von Schmutz und Staub sein.

Abdeckfolie Easy-Clean von TK

Die Easy Clean Abdeckplanen von TK schützten Ihren Boden während der Streichputz-Arbeiten zuverlässig vor Farbe und Verunreinigungen. Die Folie ist universal einsetzbar, wasserundurchlässig und extrem stabil. Im Paket befinden sich acht Folien (Größe 4 x 5 Meter pro Folie). 

Malervlies von STIER

Noch sicherer und weicher funktioniert die Abdeckung von Fußböden oder Möbeln mit dem Premium Malervlies von STIER. Das Abdeckvlies ist fusselfrei, rutschfest und mehrfach verwendbar.

Sonstiges Türrahmen streichen
Türrahmen streichen: Mit diesen Produkten gelingt es

Bei jedem Türöffnen und -schließen kann es zu Abnutzungen am Türrahmen kommen. Während sich Handabdrücke und sonstige leichte Verschmutzungen mit...

 

Was muss man bei der Arbeit mit Streichputz beachten?

Nach dem gründlichen Abkleben beziehungsweise Abdecken des Umfeldes sollten Sie die Wände auf Risse oder Unebenheiten überprüfen. Sind welche vorhanden, müssen diese mit Spachtel und Spachtelmasse beseitigt werden. Damit der Streichputz im Innenraum gleichmäßig und langanhaltend wird, sollte man den Untergrund gut vorbereiten.

Tiefenwirkende Grundierung von Knauf

Die Spezial-Grundierung von Knauf reguliert die Untergrund-Saugfähigkeit im Wand-, Boden- und Deckenbereich und ist somit eine ideale Vorbereitung für Farben und Tapeten. Der Knauf Tiefengrund ist lösungsmittelfrei, gebrauchsfertig und schnell trocknend. Er kann sowohl innen als auch außen verwendet werden. Hinweis: Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

 

Womit trägt man Streichputz auf?

Grundsätzlich gilt: Man kann Streichputz mit großen Pinseln, einem Quast oder einer Farbrolle auftragen. Hierbei kommt es darauf an, welche Struktur Sie bevorzugen. Oft wird ein Universal Farbroller genommen. Möchten Sie den Streichputz an der Decke anbringen, brauchen Sie wiederum eine spezielle Deckenbürste.

Universal Farbroller 27 cm von Woldo Clean-Store

Die gepolsterte Malerrolle mit Acrylbezug eignet sich für Wand, Decken und Fassaden. Die Universal-Farbrolle ist robust, strapazier- und widerstandsfähig. Ein Bügelgriff mit optimaler Handführung sorgt für angenehmes Arbeiten ohne Ermüdungserscheinungen.

Schuller Deckenstreicher

Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis: Der Flächenstreicher von Schuller (Größe: 30 x 120  Millimeter) ist perfekt für das Auftragen von Streichputz an Wand und Decken geeignet. Die Borsten sind rein synthetisch, der Stiel aus FSC-zertifiziertem Holz. Der Pinsel ist formstabil und hat eine sehr gute Farbaufnahme und -abgabe.

Knauf Easyputz Strukturwalze

Bei der Knauf Easyputz Finishwalze handelt es sich um ein Werkzeug zum Gestalten einer feinen Oberflächenstruktur. Die spezielle Rolle sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Körnung und verhindert gleichzeitig eine Ansammlung der Körnung an einzelnen Stellen. Hinweis: Die Strukturwalze wird für Knauf Easyputz Rollputz empfohlen, funktioniert aber auch bei anderen Marken.

 

Anleitung: So wird Streichputz aufgetragen

Streichputz gehört zu den Putzarten, die am einfachsten aufzutragen sind. Ein Tipp vorweg: die Raumtemperatur sollte beim Verputzen zehn bis 20 Grad betragen. Der Grund: Wenn es zu kalt ist, lässt sich der Streichputz schlecht verarbeiten. Ist es zu warm, trocknet die Masse aus. Wenn der Untergrund vorbereitet ist, kann das Verputzen beginnen. Erst wird der Streichputz mit Kelle, Pinsel oder Rolle aufgetragen, dann die Masse oberflächlich geglättet. Danach können Sie nach Lust und Laune (zum Beispiel mit einem Spachtel oder einer Bürste) Struktur aufbringen. Mit einer Rolle bekommt die Wand ein grobes oder feines Bild.


Tipps rund ums Streichen

Wie man eine Wand ohne Tapete streichen kann und weitere Tipps rund um Farben und Lacke finden Sie hier >>

Treppe streichen | Holzfarbe außen | Silikatfarbe innen | Holzdecke streichen | Türrahmen streichen | Bodenfliesen streichen | Tapeten entfernen |


 

 

Welcher Streichputz für welchen Raum?

Es gibt verschiedene Arten von Streichputz (mineralisch und nicht-mineralisch), die im Innenbereich verwendet werden können. Ist der Putz auf Kalkbasis aufgebaut, handelt es sich um ein mineralisches und atmungsaktives Material. Kalkputz nimmt Feuchtigkeit gut auf und eignet sich daher gut in Küche und Bad. Dazu hat er schimmelhemmende Eigenschaften. Streichputz aus Kunstharz, auch Dispersionsputz genannt, zeichnet sich durch eine hohe Widerstandskraft aus und eignet sich gut für Kinder- und Arbeitszimmer. Eine dritte Variante ist Lehmputz. Dieser Putz kann gut Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen und sorgt für ein gutes Raumklima. Er wird gerne in Räumen verwendet, die mit einer Zentralheizung erwärmt werden.

 

Streichputz auf Tapeten auftragen

Grundsätzlich eignet sich Streichputz oder Rollputz für fast jeden Untergrund, er kann also auch direkt auf Tapeten aufgetragen werden. Allerdings ist dafür nicht jede Tapete geeignet. Herausfinden können Sie das ganz einfach mit dem sogenannten Blasentest. Und so geht’s: Drücken Sie etwa 20 Sekunden mit einem feuchten Schwamm auf die Tapete. Bilden sich Blasen, muss die Tapete vollständig entfernt werden. Wenn sich die Tapete nicht wellt, können Sie den Streichputz auftragen. Vorher muss die Wand mit Grundierfarbe gestrichen werden.

 

Der beste Streichputz für innen

Wir stellen Ihnen eine Auswahl an Streichputz für innen vor.

Mineralischer Dekorputz von Knauf 

Mit dem Easyputz Rollputz von Knauf ist die Renovierung ein Kinderspiel. Der mineralische Dekorputz für innen wurde speziell für den DIY-Bereich entwickelt und lässt sich einfach und schnell verarbeiten. Der Preis für 10 Kilogramm liegt um die 30 Euro.

Alle Produkt-Infos auf einen Blick:

  • Farbe: weiß/ matt
  • 1,0 mm Körnung
  • atmungsaktiv
  • lösemittefrei, emissionsarm, VOC-konform
  • einfaches Aufrollen auf Wand oder Decke

Lehm Streichputz von Pro Natur

Der naturweiße Lehm-Streichputz mit feiner Körnung von Pro Natur eignet sich für Wand- und Deckenflächen im Innenbereich. Er wirkt ausgleichend auf den Feuchtigkeitsgehalt der Luft und unterstützt auf diese Weise ein gesundes Raumklima. Der Lehmputz lässt sich mit Rolle, Flächenstreicher, Pinsel oder Bürste auftragen. Das Produkt enthält keine Lösungsmittel und Weichmacher! 

Leinos Streich- und Rollputz Mediterran

Der Streichputz von Leinos zaubert mit seinem feinen Korn aus Marmormehl im Nu eine lebendige, strukturierte Oberfläche. Für Rolle, Bürste oder Pinsel geeignet. Die Trocknungszeit beträgt circa 16 bis 24 Stunden, durchgetrocknet und belastbar ist der Putz aber erst nach einer Woche. Hinweis: Hat im feuchten Zustand einen intensiven Geruch.

 

Welche Vorteile bietet Streichputz?

Streichputz ist die perfekte Kombination aus Putz und Farbe – streichbar wie Farbe, strukturierbar wie Putz. Er eignet sich innen für Wände und Decken und lässt sich ganz einfach mit einem Farbroller, Flächenstreicher, Pinsel oder Quast auftragen. Zudem ist er meist stoßfest, lösungsmittelfrei, geruchsneutral und atmungsaktiv. Streichputz bietet viel Raum für Kreativität und kann auch von Laien ganz einfach verarbeitet werden. Er lässt sich abtönen und überstreichen.

 

Nachteile von Streichputz:

Mehrfaches Streichen von Rollputz kann dazu führen, dass die Struktur verschwindet. Streichputz laässt sich außerdem schwer wieder entfernen und muss abgeschliffen werden.

 

Was ist der Unterschied zwischen Streichputz und Rollputz?

Streichputz wird auch Rollputz genannt, da es sich um dieselbe Art der Beschichtung handelt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Rollputz mit einer Farbrolle aufgetragen wird und Streichputz per Flächenstreicher, Pinsel oder Quast.

Mehr lesen:

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2023 selbst.de. All rights reserved.