Stapel-Regal

Aus selbst ist der Mann 5/2017

Mit einem Regal-Modul in L-Form kann man Tetris jetzt auch an der Wohnungswand spielen. Das Stapel-Regal lässt sich auf verschiedenste Weisen kombinieren und aufhängen. So kann man seine Bücher oder Deko-Artikel immer wieder neu präsentieren.

(1/23)
Regal in L-Form

Regal in L-Form

Die Regale lassen sich auf verschiedenste Weisen kombinieren. Zum Beispiel wie hier dargestellt ...

Regal in L-Form

Regal in L-Form

... oder so ...

Regal in L-Form

Regal in L-Form

... oder wie hier ...

Regal in L-Form

Regal in L-Form

... oder doch lieber so.

Ablage

Regal in L-Form

Falls nicht zugeschnitten eingekauft, die Leimholzplatten mit der Handkreissäge entlang einem Anschlag auf einer Zulage ...

Stapel-Regal

... (hier: OSB-Platte) zuschneiden. Die senkrechten Bauteile beim liegenden "L" gehen durch. In die Kopfholzkanten der ...

Bücherregal

Regal in L-Form

... waagerecht verlaufenden Leimholzplatten je drei 8-mm-Dübellöcher bohren, Dübel-Markierstifte in die Bohrungen ...

Regal

Regal in L-Form

... stecken und diese Bauteile (am besten in einer solchen Lade) gegen die zugehörigen senkrechten Elemente drücken.

L-Form

Regal in L-Form

An den Abdrücken, die die Markierstifte hinterlassen haben, werden nun ebenfalls 8-mm-Löcher für die Dübel gebohrt.

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Vor dem Verleimen fasen Sie die Stoßkanten der waagerechten Bretter mit dem Korkklotz und Schleifpapier leicht an.

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Dann Leim angeben, Holzdübel einsetzen und das Regal Stück für Stück aufbauen. Den nötigen Anpressdruck erreicht man ...

Regal in L-Form

Regal in L-Form

... am besten mit zwei langen Zurrgurten, die wie im Bild gezeigt angelegt werden.

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Papp-Zulagen als Eckschoner verwenden!

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Damit die Regale später exakt aufeinanderpassen, müssen Sie unbedingt die Winkel prüfen und bei Bedarf korrigieren.

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Vor dem Anstrich mit Klarlack oder Öl alle Flächen sorgfältig schleifen, am besten mit einem Exzenterschleifer.

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Alternativ können in das Regal auch noch Einlegeböden geschraubt werden.

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Mit einer solchen Lade (2 Löcher im Mittenabstand von 32 mm) lässt sich eine Lochreihe realisieren: Erstes 5-mm-Loch bohren, Seitenwand verschieben ...

Regal in L-Form

Regal in L-Form

... mit zweitem 5er Bohrer arretieren, nächstes Loch bohren usw.

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Bei abgesetzten Bodenträgern (und damit die Böden nicht nach hinten rutschen können) vier Auflage- Halblöcher in die Regalböden schneiden.

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Hierzu zwei Böden aufeinanderspannen.

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Alternativ Nagelbodenträger verwenden!

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Die Maße des Regals.

Regal in L-Form

Regal in L-Form

Die Materialkosten pro Regal liegen bei 45 Euro.

Doch Stapel-Regal sieht nicht nur toll aus. Pro Stück zahlt man gerade mal 45 Euro an Materialkosten. Zudem sind sie so einfach zu bauen, dass auch Anfänger damit keine Probleme haben sollten. Sollten Sie keine Handkreissäge haben, lassen Sie sich die Bretter einfach passend im Baumarkt zusägen.

Stapel-Regal selber bauen

Wieso ein Stapel-Regal bauen und nicht einfach ein normales? Unser Regal zum Stapeln ist perfekt, wenn Sie öfters mal umdekorieren oder komplett umziehen. Bauen Sie gleich mehrere von den Regalen sind Sie besonders flexibel. Ist einmal weniger Platz vorhanden, teilen Sie die Regale einfach auf mehrere Räume auf. Sobald Sie einen großen Raum mit einer langen Wand zur Verfügung haben, stapeln Sie sie einfach wieder über- oder nebeneinander. Besonders praktisch: Je nachdem wie Sie sie stapeln, eignen sich die  Regale auch wunderbar für eine Dachgeschosswohnung mit vielen Schrägen!

Regal-Modul in L-Form: Lackieren

Checkliste Werkzeug

  • (Ständer-) Bohrmaschine

  • Dübel-Markierstifte

  • Exzenterschleifer

  • Handkreissäge

  • Spanngurte

Und wenn Sie nicht auf den Holz-Look stehen, können Sie die Regale einfach mit der gewünschten Farbe lackieren. Vorher jedoch das komplette Regal einmal mit einem Exzenterschleifer gründlich bearbeiten. Praxistipp: Nutzen Sie unterschiedliche Farben. Lackieren Sie entweder jedes L-Regal in einer anderen Farbe oder gleich sämtliche Ablagen. Das gibt dem Ganzen das gewisse Etwas.

Fotos: Pavel Strnad; Zeichnungen: Jens Bosse

Das könnte Sie auch interessieren ...