Standuhr selber bauen

Tischuhr mit Geheimfach

Uhr basteln: Schritt 1 von 34

Diese klassische Tischuhr mit einem Ziffernblatt mit feiner Bauernmalerei hat ein geheimnisvolles Innenleben – statt eines machtigen Uhrwerks bietet die Standuhr Platz für Ihren Lieblings-Tropfen!

Nut fräsen

Uhr basteln: Schritt 2 von 34

Nach dem Zuschnitt der Korpusplatten fräsen Sie mit dem Nutfräser Nuten für Kopf- und Bodenplatte in die Seitenwände (rechts). Falzen Sie die Kopf- und die Bodenplatte (links) mit dem Falzfräser entsprechend.

Falz fräsen

Uhr basteln: Schritt 3 von 34

Dann geht’s weiter mit dem Falz in Kopf- und Bodenplatte für die bündig eingelassene Rückwand.

Falz in Rückwand fräsen

Uhr basteln: Schritt 4 von 34

Rückwandfalze erhalten auch die beiden Seitenwände mittels Einsatzfräsung.

Uhr basteln: Beitel verwenden

Uhr basteln: Schritt 5 von 34

Deren Überbleibsel entfernen Sie sorgfältig mit dem scharfen Beitel.

Uhrengehäuse verleimen

Uhr basteln: Schritt 6 von 34

Korpuswände auf ebenem Untergrund verleimen. Achten Sie auf Rechtwinkligkeit!

Rückwand montieren

Uhr basteln: Schritt 7 von 34

Rückwand vorbohren, Löcher ansenken und bei eingelegter Rückwand in die Wände vertiefen. Dann mit dem Schraubendreher montieren.

Kranz ausschneiden

Uhr basteln: Schritt 8 von 34

Die Formschablone im Maßstab 1:1 finden Sie auf unserem Bauplan. Schneiden Sie Kranzaufdoppelung und -leiste mit der Stichsäge aus.

Kranzgesims schleifen

Uhr basteln: Schritt 9 von 34

Schleifen Sie beide Teile anschließend möglichst exakt mit Hilfe einer Schleifhülse, da ihre Radien später übereinanderliegen.

Uhr bauen: Verleimen

Uhr basteln: Schritt 10 von 34

Zwei Führungsbretter für die seitliche Ausrichtung anzwingen; obere und untere Aufdoppelungsleiste jeweils oberkantenbündig verleimen.

Profil fräsen

Uhr basteln: Schritt 11 von 34

Für die nötige Auflagefläche beim Profilieren von Kranz- und Zierleisten verschrauben Sie diese von unten auf einer Arbeitsplatte.

Gehrung sägen

Uhr basteln: Schritt 12 von 34

Treffen die Aufdoppelungen seitlich stumpf auf auf die Kranz- und Zierleisten, versehen Sie diese mit 45°-Schnitten in der Gehrungssäge.

Standuhr bauen

Uhr basteln: Schritt 13 von 34

Beim Verleimen verfahren Sie wie bei den Aufdoppelungen: Seitenleisten ohne Leim zum Ausrichten anzwingen.

Zierleiste festleimen

Uhr basteln: Schritt 14 von 34

Leim angeben und auf Kranz- und Zierleiste verstreichen.

Tischuhr bauen

Uhr basteln: Schritt 15 von 34

Beim Anlegen der Zwingen zur bündigen Ausrichtung von Kranz- und Zierleiste auf den Aufdoppelungen oben und unten Führungsbrettchen anzwingen.

Zierleisten anbringen

Uhr basteln: Schritt 16 von 34

Wenn alles fest sitzt, nehmen Sie die seitlichen Kranz- und Zierleisten wieder ab und verleimen auch diese.

Uhrengehäuse basteln

Uhr basteln: Schritt 17 von 34

Die Kopfplatte bleibt unterhalb des Kranzes sichtbar.

Ziffernblatt basteln

Uhr basteln: Schritt 18 von 34

Tür und Uhrschild nach den Formschablonen auf dem Bauplan zuschneiden. Die Türöffnung für das Uhrwerk zum Einführen des Sägeblatts an zwei gegenüberliegenden Seiten durchbohren.

Tür anschlagen

Uhr basteln: Schritt 19 von 34

Schlagen Sie die Tür zunächst nur zur Probe an. Schleifen Sie sie falls nötig passgenau nach.

Durchmesser ermitteln

Uhr basteln: Schritt 20 von 34

Jetzt folgt der Bau des geheimen Innenlebens: die Mini-Bar.Ermitteln Si zuerst den mittleren Duchmesser Ihrer Pinnchen mit einer Lehre (mit Nonius).

Forstnerbohrer verwenden

Uhr basteln: Schritt 21 von 34

Halterbrettchen in einer aus Leisten auf einer Platte improvisierten Bohrlehre fixieren. Mit dem Forstnerbohrer, der zum Durchmesser des Glases passt, durchbohren.

Nut fräsen

Uhr basteln: Schritt 22 von 34

Fräsen Sie die Nuten für die Glashalter, bevor Sie das Leimholzbrett in die Aufnahmebretter teilen.

Glashalter bauen

Uhr basteln: Schritt 23 von 34

Geben Sie Leim in die Nuten und pressen Sie die Glashalter bis zum Abbinden des Leims mit Zwingen.

Glashalter montieren

Uhr basteln: Schritt 24 von 34

Die beiden Gestelle verleimen Sie auf der Türrückseite.

Ziffernblatt einbauen

Uhr basteln: Schritt 25 von 34

Uhrwerk hinter dem Uhrschild montieren, in die Uhrwerksöffnung einlassen und Schild auf der Tür ausrichten. Dann das Schild auf der Tür verleimen. Fixieren Sie die dreiteiligen Halbsäulen mit Leim, nachdem Sie die Mittelstäbe auf die richtige Länge gebracht haben.

Rundstab drechseln

Uhr basteln: Schritt 26 von 34

PRAXISTIPP: Ziffernblatt und Halbsäulen haben wir bestellt. natürlich können Sie die beiden dreiteiligen Zier-Halbsäulen selbst drechseln (Drechselschablone auf dem Bauplan) und das Uhrschild selbst mit den klassischen Bauernrosen bemalen.

Möbelfuß montieren

Uhr basteln: Schritt 27 von 34

Mittelpunkt der Aufnahmeplatte über die Diagonalen ermitteln, zum Fußdübel passendes Loch bohren und die Aufnahmeplatte unterleimen.

Möbelknauf montieren

Uhr basteln: Schritt 28 von 34

Diese hält den Drechselfuß, den Sie im Baumarkt fertig kaufen können. Die hinten aufgeleimten Beine bestehen aus je zwei verleimten Fußteilen.

Bilderhaken anbringen

Uhr basteln: Schritt 29 von 34

Falls Sie die Uhr aufhängen möchten, lassen Sie die Beine weg und verschrauben von innen eine solche mit Aufhängern versehene Distanzleiste.

Schallfuge lassen

Uhr basteln: Schritt 30 von 34

Die Scharniere sind nicht eingelassen, daher ergibt sich auch bei geschlossenem Türhaken ein Spalt, der den Schall des Glockenschlags austreten lässt.

Türanschlag montieren

Uhr basteln: Schritt 31 von 34

PRAXISTIPP: Damit die Tür trotzdem fest steht, verleimen Sie als oberen und unteren Anschlag 3 mm starke Distanzplättchen.

Zeichnung Uhr basteln

Uhr basteln: Schritt 32 von 34

Die Zeichnung enthält die wesentlichen Positionen zum bau unserer Tischuhr mit Geheimfach. Alle Maßangaben finden Sie auf unserem Bauplan zum Bestellen.

Materialliste Uhr basteln

Uhr basteln: Schritt 33 von 34

In der Materialliste finden Sie alle zum Bau der Standuhr mit Geheimfach erforderlichen Materialangaben.Sonstiges Buche-Leimholz 18 dick: 1 Aufdoppelungsleiste 305 x 38 (für Pos. 7), 4 Fußteile 55 x 36 (hintere Füße); Sperrholz 10 dick: 2 Distanzleisten 305 x 20 (Wandaufhängung), 2 Aufnahmeplatten 35 x 35 (vordere Füße); 2 Kugelfüße Ø 55 x 45 hoch; 4 Halbsäulenteile Ø 35 x 75; 2 Halbrundstäbe Ø 20 x 150; 2 Distanzplättchen 3 dick, 20 x 10; 2 Scharniere 25 x 23 (geöffnet), 1 Überwurfhaken mit Schrauböse; 2 Aufhänger; Spanplatten-Schrauben; Holzdübel; Holzleim.

Tischuhr mit Mini-Bar bauen

Uhr basteln: Schritt 34 von 34

Gut gefüllt und immer griffbereit sollte diese Tischuhr mit Geheimfach in keinem gemütliche Wohnzimmer fehlen.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.