Plexiglas biegen

Formen und abkanten lässt sich Plexiglas ganz leicht – wenn ihm sanft eingeheizt wird. Ein Infrarotstrahler oder ein Backofen genügt, um aus starrer Plattenware phantasievoll geformte Objekte zu modellieren.

(1/15)
Plexiglas biegen

Handyhalterung aus Plexiglas biegen

So dient der Handyhalter als Gestell – über den Stecker des Ladekabels geschoben, hält die Halterung das Handy auch beim Laden an der Steckdose griffbereit!

Plexiglas biegen

Handyhalterung aus Plexiglas biegen

Passend für diesen alten Infrarotstrahler wurde ein Hilfsrahmen gebaut. Der Plexiglas-Rohling ist schon zugeschnitten und poliert.

Plexiglas biegen

Handyhalterung aus Plexiglas biegen

Am besten eignen sich mittelwellige Quarzstrahler, um kleine Plexiglasteile zu erwärmen. Mit Metallplatten decken Sie ...

Plexiglas biegen

Handyhalterung aus Plexiglas biegen

... die Strahler so ab, dass nur ein Spalt (Breite = 3 x Materialdicke) freibleibt, um das Material zu erwärmen. Markieren ...

Plexiglas biegen

Handyhalterung aus Plexiglas biegen

... Sie die Lage des Rohlings. Er muss beim Erwärmen gewendet werden! Bei zuviel Hitze wirft das Material Blasen.

Plexiglas biegen

Handyhalterung aus Plexiglas biegen

Je nach Abstand zur Wärmequelle und Materialdicke lässt sich der Rohling nach ca. 3-5 min. leicht hochbiegen.

Plexiglas biegen

Handyhalterung aus Plexiglas biegen

Nehmen Sie den Rohling nun auf und biegen ihn frei Hand oder über ein Rundprofil mit Anschlag in Form.

Plexiglas biegen

Wandbord aus Plexiglas biegen

So biegn Sie Plexiglas für das Wandbord:
Zugeschnittene Platte (250 x 600 x 8 mm, vorgebohrt, kantenpoliert) 250 mm vom Rand unter dem Badstrahler positionieren.

Plexiglas biegen

Wandbord aus Plexiglas biegen

Die Platte ca. 8 min. von jeder Seite erwärmen, bis sie flexibel ist. Platte mit den Händen biegen, dann in die Form ...

Plexiglas biegen

Wandbord aus Plexiglas biegen

... drücken, Einsatz hineinpressen (Steine als Gewicht nutzen). So wird der Knick garantiert rechtwinklig!

Plexiglas biegen

Wandbord aus Plexiglas biegen

Nun abgekantete Platte erneut erwärmen (diesmal 200 mm vom Rand). Glasfaser­vlies schützt die Unterlage vor der Hitze

Plexiglas biegen

Wandbord aus Plexiglas biegen

Platte grob vorbiegen und an der Form ausrichten – Ablage mit Zwingen fixieren, auskühlen lassen

Plexiglas biegen

Wandbord aus Plexiglas biegen

Praxistipp: Mit wenigen Arbeitsschritten bauen Sie eine Form zum linearen Abkanten von Plexiglas.
Sägen Sie 4 Bretter (500 x 180 mm) und 2 Gestellfüße (340 x 200 mm) zu.

Plexiglas biegen

Wandbord aus Plexiglas biegen

Den rechtwinkligen Ausschnitt (Kanten = 180 mm) aufheben. Teile montieren.

Plexiglas biegen

Wandbord aus Plexiglas biegen

Innen einen ca. 30 mm breiten Spalt freihalten. Flanken mit Stoff beziehen.

Plexiglas biegen ist möglich – sofern es sich um Massivplatten aus Acrylglas handelt: Extrudiertes Plexiglas XT wird bei 150 °C biegsam, gegossenes Plexiglas GS kurz danach bei etwa 160 °C. Wollen Sie Plexiglas linear abkannten (biegen im Unterschied zum freien Verformen) wird das Material nur partiell erwärmt – exakt entlang dem gewünwschten Knick. Der Infrarotstrahler (wie Sie ihn aus dem Bad oder vom Wickeltisch kennen) ist dafür bestens geeignet. Wichtig ist beim Erwärmen des Acrylglases: Das Material darf keinen direkten Kontakt zur Wärmequelle haben!

Damit Sie Plexiglas biegen können, muss der Werkstoff in voller Materialstärke weich sein. Als Faustregel hat sich dabei folgender Wert bewährt: Die Dauer des Erwärmens [in Minuten] ist gleich der Materieldicke [in Milimetern]. Ab einer Plattendicke von 4 mm muss die Acrylglasscheibe unbedingt von beiden Seiten erwärmt werden. Das Video zeigt Schritt für Schritt, wie Sie Plexiglas biegen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Plexiglas biegen & formen

Handys sind praktisch für unterwegs. In der Wohnung haben die Mobiltelefone aber oft keinen festen Ort. In dieser einfachen Handyhalterung aus Plexiglas findet Ihr Handy seinen Stammplatz – und ans Netzteil angeschlossen liegt es sicher im „Lade-Winkel“.

Wie Sie das Plexiglas verformen für diese Handyhalterung, zeigt Schritt für Schritt die Anleitung oben.

Schlüsselablage aus Plexiglas biegen

Praktisch ist diese aus einem Stück Plexiglas gebogene Flur-Ablage. Schlüssel, Briefe und Telefon lagern hier griffbereit. Beim Verlassen der Wohnung signalisiert das matt leuchtende Rot von Plexiglas Satinice: „Achtung, nichts vergessen?“

Wie Sie die Flurablage biegen, zeigt die Anleitung oben Schritt für Schritt: Der Schlüssel zum Erfolg ist das Verformen des Plexiglases – ein Infrarotstrahler macht das Acrylglas weich und biegsam!

Das könnte Sie auch interessieren ...