Markise

Effizienten Sonnenschutz auf der kompletten Breite der Terrasse oder des Balkons bietet nur eine Markise: So ein fest installiertes Sonnenrollo kann bei Bedarf leicht per Kurbel- oder Motorantrieb ausgefahren werden. Witterungssensoren sorgen dafür, dass die Markise bei aufkommendem Wind rechtzeitig wieder eingefahren wird. Worauf Sie beim Kauf einer Markise achten sollten, erfahren Sie hier.

(1/15)
Markise

Markise montieren

Wir zeigen Schritt für Schritt, wie Sie eine Markise an der Deckenunterseite montieren. Los geht's ...

Markise

Markise montieren

Ermitteln Sie zunächst den Abstand zwischen den beiden Befestigungen an der Markise. Diesen müssen Sie dann auf die Decke oder ...

Markise

Markise montieren

... Wand übertragen. Hierbei hilft ein Zollstock sowie die Platte, an der die Markise festgeschraubt wird. Zeichnen Sie die Bohrpunkte ...

Markise

Markise montieren

... nach dem Ausmessen direkt durch die Platte hindurch an. Vor dem Bohren messen Sie nochmals alles nach. In Beton bohren Sie am besten ...

Markise

Markise montieren

... mit einem Bohrhammer. Der Bohrdurchmesser ist abhängig von dem der Gewindestangen (Hinweise beachten). Säubern Sie ...

Markise

Markise montieren

... die Löcher nach dem Bohren, zunächst mit einer geeigneten Drahtbürste, dann mit Staubsauger, Luftpumpe oder einem Ausbläser

Markise

Markise montieren

Füllen Sie nun die Bohrlöcher mit dem Injektionsmörtel. In unserem Fall handelt es sich um die Power-Injektion FIS VS 100 P von Fischer.

Markise

Markise montieren

Sofort danach stecken Sie die Gewindestangen hinein. Zur Markisenbefestigung empfehlen sich Gewindestangen mit 12 mm Durchmesser.

Markise

Markise montieren

Messen Sie, wie weit die Gewindestangen herausschauen, und nehmen Sie Korrekturen vor, solange der Mörtel noch nicht abgebunden hat.

Markise

Markise montieren

Hat der Mörtel abgebunden, stülpen Sie die Montageplatte über die Gewindestangen, richten die Platte aus und schrauben sie fest

Markise

Markise montieren

Die Montage der Markise müssen Sie zu zweit vornehmen; es empfehlen sich zwei trittfeste Leitern, denn Markisen sind ziemlich schwer und müssen in einem Zug an den Montageplatten festgeschraubt werden.

Markise

Markise montieren

Haben Sie je eine Mutter an beiden Seiten angeschraubt, hängt die Markise und es können alle ...

Markise

Markise montieren

... weiteren Muttern in Ruhe aufgeschraubt und anschließend mit einem Schlüssel festgezogen werden.

Markise

Markise montieren

Lockern Sie die Klemmschrauben an beiden Seiten und stellen Sie mit einem Inbusschlüssel an der ...

Markise

Markise montieren

... Unterseite die Markisenneigung ein (Herstellerhinweise beachten). Dann ggf. Abdeckplatte festschrauben.

Durch die umfangreiche Verschattung des Freisitzes erhöht die Markise nicht nur die Nutzungsmöglichkeit der Terrasse, sondern sie verbessert auch den Sonnenschutz der dahinter liegenden Wohnräume: Im Sommer bleiben die Zimmer hinter der Markise nämlich angenehm kühl! Moderne Markisen sind zudem sehr UV-stabil, bleichen also nicht mehr so schnell aus. Außerdem imprägnieren viele Hersteller ihren Markisenstoff, sodass Sie auch bei einem Sommerregen unter der Markise noch geschützt sind und den Grillabend nicht unterbrechen müssen!

Markise reinigen

Voraussetzung für ungetrübtes Vergnügen unter der Markise ist, dass man die Markise reinigt, wenn der Sonnenschutz etwa nach dem Winter verschmutzt aus der Kassette rollt. Wie Sie die Markise reinigen können und neue Fleckenbildung vermeiden, erklärt Schritt für Schritt das Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Für alle, die nicht ständig in der prallen Sonne sitzen möchten, empfiehlt sich eine Markise. Die Montage einer Markise ist nicht schwer – wenn man einen zweiten Mann und geeignetes Befestigungsmaterial hat. Dennoch sollten Sie die Montage nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Markise: Worauf achten?

Wenn Sie eine Markise kaufen möchten, gibt es vieles worauf Sie achten müssen. Abgesehen von der Größe und wie regenabweisend die Markise sein soll, ist es auch wichtig vor dem Markisenkauf zu wissen, womit man die Markise antreiben möchte. Neben einer klassischen Handkurbel gibt es auch elektrische Kurbeln. Diese ersparen Ihnen zwar das Kurbeln, sind aber deutlich teurer. Deswegen sollten Sie auch auf die Qualität achten. Wie gut ist die Wandhalterung? Kann ich die Markise selber montieren? Sind die Gelenkarme solide? Ist es ein Ketten- oder ein Seilmodell? Wie ist der Volantabschluss der Markise? Ist dieser gut verarbeitet? Welcher Stoff für die Markise? Gerade der Stoff ist für eine Markise wichtig. Denn nur, wenn Sie wissen wie Sie die Markise reinigen und dieses auch einfach ist, kann sie ihren Glanz behalten.

Fotos: sidm, BHW

Das könnte Sie auch interessieren ...