close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Laser-Entfernungsmesser: Wir zeigen die besten Modelle

Ein Laser-Entfernungsmesser ermittelt Distanzen millimetergenau. Außerdem kann er Flächen und Volumen berechnen. Wir stellen Ihnen verschiedene Ausführungen vor.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
Laser-Entfernungsmesser
Ein praktisches Tool: Der Laser-Entfernungsmesser Foto: Hersteller/Bosch
Inhalt
  1. Unsere Empfehlung: Bosch Laser-Entfernungsmesser
  2. Was ist ein Laser-Entfernungsmesser?
  3. Die besten Laser-Entfernungsmesser im Vergleich
  4. Wie genau sind Laser-Entfernungsmesser?
  5. Wie funktioniert ein Laser-Entfernungsmesser?
  6. Laser-Entfernungsmesser: Worauf achten?

Die Zeiten, in denen Sie mit einem Zollstock auf dem Boden herumkrabbeln und sich verschiedene Maße notieren und später mühsam zusammenrechen, sind vorbei. Denn mit einem Laser-Entfernungsmesser ermitteln Sie in Sekundenschnelle die Distanz bis zur nächsten Wand, den Abstand zwischen zwei Möbelstücken oder die Raumhöhe. Wir stellen Ihnen Modelle von Bosch und Co. vor.

 

Unsere Empfehlung: Bosch Laser-Entfernungsmesser

Der Laser-Entfernungsmesser Bosch PLR 30 C ist ein solides Messgerät, das jedem Heimwerker die Arbeit erleichtert. Das Gerät berechnet den Abstand zwischen zwei bis zu 30 Meter auseinanderliegenden Punkten, das Volumen, die Fläche und kann auch Dauermessungen. Die Messgenauigkeit beträgt Plus/Minus zwei Millimeter. Dank Bluetooth-Funktion und App-Anbindung übertragen Sie die Ergebnisse Ihrer Messung direkt auf Ihr Handy oder ein Tablet und integrieren sie in Ihre Raumplanung.

 

Was ist ein Laser-Entfernungsmesser?

In erster Linie ist ein Laser-Entfernungsmesser das, was sein Name aussagt: Mithilfe eines Lasers ermittelt er Entfernungen und hat damit dem klassischen Zollstock, korrekt eigentlich Gliedermaßstab genannt, schon einiges voraus. Denn Sie halten das kleine Messgerät einfach an die Wand oder ein Objekt ihrer Wahl, drücken auf einen Knopf und erhalten sofort die exakte Distanz bis zum anvisierten Zielpunkt. Den Zollstock lässt ein Laser-Entfernungsmessgerät endgültig hinter sich, wenn es um die zusätzlichen Funktionen und Möglichkeiten des kleinen Helfers geht. Viele digitale Distanzmesser können nämlich Flächen berechnen, das Volumen und Distanzen mit dem Satz des Pythagoras ermitteln, sollte das Mess-Ziel einmal nicht direkt zu erreichen sein. Außerdem sind viele Laser-Entfernungsmesser in der Lage, Messungen zu addieren, zu subtrahieren und zu speichern. Einige Geräte, zum Beispiel der Bosch GLM 50 C, verfügen über eine Bluetooth-Schnittstelle, sodass Ihre Messungen direkt aufs Handy übertragen werden können.

 

Die besten Laser-Entfernungsmesser im Vergleich

Auf dem Markt gibt es viele verschiedene Entfernungsmesser, die mittels Laser Distanzen ermitteln. In unserem Laser-Entfernungsmesser-Vergleich zeigen wir Ihnen die besten Messgeräte in verschiedenen Preisklassen.

Günstiger Laser-Entfernungsmesser von Mileseey

Ein besonders günstiger Entfernungsmesser mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis ist der Mileseey by RockSeed, der für knapp 30 Euro zu haben ist. Der Laser-Entfernungsmesser Messbereich liegt bei 0,2 bis 50 Meter und der Laser hat eine Genauigkeit von +/- zwei Millimeter. Per Tastendruck verändern Sie die Einheit von Metern zu Fuß oder Zoll. Das Gerät kann Längen, Flächen und Volumen berechnen und verfügt über die Pythagoras-Funktion. Auch eine Dauermessung mit minimalen und maximalen Werten ist möglich. Durch zwei Libellen kann der Entfernungsmesser als Wasserwaage verwendet werden und trotzt dank IP 54 auch Regen und Schmutz.

Das Produkt auf einen Blick:

  • Messdistanz: 50 m
  • Messgenauigkeit: +/- 2mm
  • Schutzart IP 54
  • Misst ab Vorder- oder Hinterkante
  • Funktionen: Längenmessung, Dauermessung, Volumenmessung, Flächenmessung, Pythagoras-Funktion, Addition und Subtraktion
  • Speicherplätze: 20
  • Zusätzliche Highlights: Beleuchtetes LCD-Display, schaltet sich automatisch ab, Wasserwaage
  • Antrieb: 2 x AAA-Batterien (im Lieferumfang enthalten)

Laser-Entfernungsmesser DTAPE DT50

Der Distanzmesser DTAPE DT50 eignet sich gut für Innenräume, in denen es ruhig zugeht, denn der Signalton lässt sich leicht per Tastendruck abschalten. Aber auch für den Außeneinsatz ist das Gerät dank IP 54 bestens gerüstet. Der Entfernungsmesser hat einen Messbereich von 0,3 bis 50 Meter und gibt Messungen mit einer Genauigkeit von Plus/Minus drei Millimeter an. Das Gerät misst die Entfernung, Fläche und das Volumen und verfügt über eine Pythagoras-Funktion. Außerdem kann das Messgerät addieren und subtrahieren. Die LCD-Hintergrundbeleuchtung des Laser-Distanzmessers garantiert ein gutes Handling auch bei schlechten Lichtverhältnissen.

Das Produkt auf einen Blick:

  • Messdistanz: 50 m
  • Messgenauigkeit: +/- 3mm
  • Schutzart IP 54
  • Misst ab Vorder- oder Hinterkante
  • Funktionen: Längenmessung, Dauermessung, Volumenmessung, Flächenmessung, Pythagoras-Funktion, Addition und Subtraktion
  • Speicherplätze: 20
  • Zusätzliche Highlights: Beleuchtetes Display, schaltet sich automatisch ab, Warnung bei niedriger Batterie
  • Antrieb: 2 x AAA-Batterien (im Lieferumfang enthalten)

Entfernungsmesser HANMATEK LM50

Auch der HANMATEK LM50 hat eine maximale Reichweite von bis zu 50 Meter. Die Messgenauigkeit ist mit Plus/Minus 1,5 Millimeter sehr hoch. Insgesamt bleiben bei diesem Entfernungsmesser wenige Wünsche offen, denn er ist zusätzlich zu den umfassenden Funktionen auch noch staub- und wasserdicht nach IP 54 und kann als Wasserwaage genutzt werden. Zum Lieferumfang gehören eine Handschlaufe, eine Transporttasche sowie die benötigten Batterien.

Das Produkt auf einen Blick:

  • Messdistanz: 50 m
  • Messgenauigkeit: +/- 1,5 mm
  • Schutzart IP 54
  • Misst ab Vorder- oder Hinterkante
  • Funktionen: Längenmessung, Dauermessung, Volumenmessung, Flächenmessung, Pythagoras-Funktion, Addition und Subtraktion
  • Speicherplätze: 30
  • Zusätzliche Highlights: Beleuchtetes Display, schaltet sich automatisch ab, Wasserwaage
  • Antrieb: 2 x AAA-Batterien (im Lieferumfang enthalten)

Bosch Laser-Entfernungsmesser mit Bluetooth

Das Laser-Entfernungsmessgerät Bosch PLR 30 C ist der ideale Allrounder für den ambitionierten Heimwerker und verfügt über einen Messbereich von 0,05 bis 30 Meter. Mit einer Messgenauigkeit von Plus/Minus zwei Millimetern sind die Ergebnisse sehr verlässlich. Ein Highlight des Bosch-Geräts ist die Bluetooth-Schnittstelle, die es erlaubt, dass die Messergebnisse direkt auf die Bosch MeasureOn App am Handy oder dem Tablet übertragen werden. Der Bosch PLR 30 C ermittelt Flächen und Volumen, eignet sich zur Dauermessung und kann addieren und subtrahieren.

Das Produkt auf einen Blick:

  • Messdistanz: 30 m
  • Messgenauigkeit: +/- 2 mm
  • Schutzart IP 54
  • Misst ab Vorder- oder Hinterkante
  • Funktionen: Längenmessung, Dauermessung, Volumenmessung, Flächenmessung, Addition und Subtraktion
  • Keine Speicherplätze
  • Zusätzliche Highlights: Bluetooth, beleuchtetes Farbdisplay
  • Antrieb: 2 x AAA-Batterien (im Lieferumfang enthalten)

Bosch Professional Laser-Entfernungsmesser mit Bluetooth

Absoluter Kundenfavorit ist der Bosch Professional Laser-Entfernungsmesser GLM 50 C bei Amazon. Beim Bosch Professional GLM 50 handelt es sich ebenfalls um einen digitalen Entfernungsmesser mit Bluetooth-Funktion, der alle denkbaren Funktionen wie Volumen- und Flächenberechnungen, Pythagoras- und sogar eine Absteck-Funktion abdeckt. Neben den zwei Messmodi ab Vorder- und Hinterkante des Bosch GLM 50 C bietet er zudem die Möglichkeit, im Betrieb auf einem Stativ ab der Mitte des Geräts zu messen. Die ermittelten Ergebnisse des Profi-Laser-Entfernungsmessers lassen sich im großen Farbdisplay leicht ablesen.

Das Produkt auf einen Blick:

  • Messdistanz: 50 m
  • Messgenauigkeit: +/- 1,5 mm
  • Schutzart IP 54
  • Misst ab Vorderkante, Hinterkante oder Gerätmitte
  • Funktionen: Längenmessung, Dauermessung, Volumenmessung, Flächenmessung, Addition und Subtraktion, Pythagoras-Funktion, Absteck-Funktion
  • Speicherplätze: 30
  • Zusätzliche Highlights: Bluetooth, digitale Wasserwaage, beleuchtetes Farbdisplay
  • Antrieb: 2 x AAA-Batterien (im Lieferumfang enthalten)
 

Wie genau sind Laser-Entfernungsmesser?

Die Genauigkeit eines Laser-Entfernungsmessgeräts schwankt je nach Anbieter. In der Regel gibt es jedoch nur minimale Abweichungen, die im Bereich weniger Millimeter liegen. Sehr gut ist eine Messgenauigkeit, die geringer ist als Plus/Minus zwei Millimeter.


Noch mehr Messwerkzeuge

Wir beantworten nicht nur die Frage "Wie funktioniert ein Messschieber?", sondern geben auch Tipps rund um die besten Messwerkzeuge >>

Digitaler Messschieber | Leitungsfinder | Laser-Wasserwaage | Funktion Linienlaser |


 

 

Wie funktioniert ein Laser-Entfernungsmesser?

Der Laser wird auf das anvisierte Messziel gerichtet und von dort zurückgeworfen. Anhand der Zeit, die dafür benötigt wird, errechnet das Laser-Messgerät dann die Entfernung. An Glasscheiben oder an hochglänzenden Oberflächen wird der Laserstrahl nicht richtig zurückgeworfen. In diesem Fall helfen spezielle Zielscheiben, die einfach aufgeklebt werden können und nicht reflektieren, um die Entfernung zu ermitteln.

 

Laser-Entfernungsmesser: Worauf achten?

Auf folgende Aspekte sollen Sie bei einem Laser-Entfernungsmesser achten:

  • Am wichtigsten bei einem Entfernungsmessgerät ist, dass es sich leicht bedienen lässt und einen ausreichend großen Messbereich für Ihre Zwecke hat. Ganz einfache Modelle verfügen über eine Ein-Knopf-Bedienung, hochwertigere Distanzmesser haben mehrere Knöpfe für die verschiedenen Einstellungen.
  • Hilfreich ist ein großes Display, auf dem alle Einstellungen und Messergebnisse gut sichtbar sind.
  • Sehr kleine Messgeräte können auch an schwer zugänglichen Stellen gut benutzt werden.
  • Ideal ist es, wenn Ihr digitaler Entfernungsmesser über verschiedene Funktionen verfügt. Möchten Sie lediglich ab und an mal einen Raum vermessen oder die Höhe einer Decke bestimmen, reicht ein einfaches Gerät mit Laser. Haben Sie jedoch verwinkelte Räume oder einen unerreichbaren Bezugspunkt, können zusätzliche Möglichkeiten wie die Pythagoras-Funktion sinnvoll sein.
  • Die meisten Geräte messen wahlweise von der Vorder- oder der Hinterkante und sind dadurch sehr flexibel.
  • Um Räume besonders unkompliziert planen zu können, ist die Bluetooth-Konnektivität von Bosch ein echter Gewinn, denn so können Sie die Messungen direkt nutzen, um Ihre Räume auf dem Handy oder Tablet zu visualisieren. 

Mehr lesen:

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2023 selbst.de. All rights reserved.